• Zuhause
  • Artikel
  • Accenture plant, Virtual Reality für Rekrutierungspraktiken einzusetzen
Veröffentlicht am 18-02-2019

Accenture plant, Virtual Reality für Rekrutierungspraktiken einzusetzen

Absolventen auf Arbeitssuche, die viel Zeit mit dem Spielen von Videospielen verbracht haben, können dank der wegweisenden Herangehensweise von Accenture bei der Beschaffung von Talenten mithilfe von Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) einen geringfügigen Wettbewerbsvorteil erzielen.

Accenture, ein weltweit tätiges Unternehmen für Management Consulting und Professional Services, hat einen neuen Ansatz für die Rekrutierung von Hochschulabsolventen in Großbritannien eingeführt, der darauf abzielt, eine vielfältige Belegschaft aufzubauen und den Kandidaten einen Einblick in die digitale Innovation zu geben, die in jeden Aspekt des Unternehmenslebens eingebettet ist .

Accenture verwendet Diversity-Rekrutierungssoftware, um Talente aus verschiedenen Bereichen zu gewinnen und Kandidaten im Kontext ihrer persönlichen Situation zu bewerten. Dabei werden Vorurteile beseitigt und eine Kombination aus Data Science und Machine Learning zur Vorhersage der Leistung genutzt.

"Unser neues Bewertungsprogramm für Hochschulabsolventen kombiniert das Engagement von Accenture für den Aufbau einer vielfältigen Belegschaft mit unserem Bestreben, digitale und technologische Innovationen in alles zu integrieren, was wir tun", sagte Adrian Love, Rekrutierungsdirektor von Accenture in Großbritannien und Irland. "Unser Ansatz ist darauf ausgerichtet, gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen, indem sichergestellt wird, dass jeder, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe oder Geschlecht, allein aufgrund der Begabung bewertet wird", sagte Adrian Love, Rekrutierungsdirektor von Accenture in Großbritannien und Irland.

Der Einsatz von Technologien wie VR und AR wird auf eine merkwürdige Weise den Einstellungsprozess menschlicher gestalten. Es ist weniger formell, ansprechender und erlaubt sogar Kandidaten, ein bisschen Spaß zu haben. Außerdem wird den Unternehmen gezeigt, wie sich potenzielle Mitarbeiter in realen Situationen verhalten können. Aber das ist nicht zu sagen, dass die Tage der alten Schule, des Sitzens und des Anzugs von Anzug und Krawatte für immer vorbei sind - zumindest vorerst.

„Wir werden die Menschen immer noch von Angesicht zu Angesicht befragen, und tatsächlich ermöglicht es uns der gesamte Ansatz, mehr Zeit für tiefere Gespräche mit Kandidaten zu verbringen. Durch die Einbindung der immersiven Online- und Virtual Reality-Bewertungen in unseren Prozess verbessern wir jedoch unsere Einsicht in das wahre Potenzial jedes Einzelnen “, sagte Love.

LESEN SIE AUCH Smart Health durch Virtual Reality Tech

DIE ERÖFFNUNG EINER „FERTIGKEIT ÜBER WORT“

An den Abschlussprüfungs-Tagen von Accenture wird den Kandidaten eine Reihe von Aufgaben gestellt, die die immersiven AR- und VR-Technologien verwenden. Beispielszenarien umfassen Hieroglyphen zum Codeknacken in einem ägyptischen Grab und die Durchführung einer Telefonkonferenz mit einem Kunden, wobei jedes Szenario mehr über den Kandidaten als Person, seine Kernfähigkeiten und seine Reaktion auf unterschiedliche Situationen erfahren soll.

Die vom Technologielösungsanbieter Capp entwickelte VR-Bewertung bietet den Kandidaten ein Maß an physischer Immersion, das natürliche Verhaltensreaktionen zwingt, und gibt Accenture Einblick in das mögliche Verhalten in seiner Rolle im Unternehmen.

Soft Skills werden genauso wichtig wie technische Fähigkeiten, wenn es um den modernen Arbeitsplatz geht. Von potenziellen Mitarbeitern wird erwartet, dass sie eine Mischung aus beidem haben. Eine immersive AR Online-Bewertung wird auch verwendet, um die kognitiven Fähigkeiten der Kandidaten sowie Fähigkeiten wie das Interpretieren von Daten, agiles Arbeiten und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit zu bewerten.

Der Ansatz nutzt auch sogenannte Stärken-basierte Befragungen, die sich auf Stärken konzentrieren und auf das, was die Kandidaten gerne tun, und nicht das, was sie als Kompetenzinterview tun können oder haben. Mit dieser Rekrutierungsmethode sollen Talente aus einem breiten Spektrum von Hintergründen gewonnen werden, während die Kandidaten im Kontext ihrer persönlichen Umstände bewertet werden, jegliche Vorurteile beseitigt werden und eine Kombination aus Data Science und Machine Learning verwendet wird, um die Leistung vorherzusagen und die Talentpipeline von Accenture zu verwalten Echtzeit.

Tolu Olojo, der das neue Verfahren von Accenture durchlaufen hat und als Analyst in die Firma eintreten wird, sagte: „Das Bewerbungsverfahren war so anders als alles andere, auf das ich mich beworben habe, und ich habe die immersiven VR-Aufgaben wirklich genossen Um zu sehen, wie das Leben in der Beratung wirklich ist. "Er fügt hinzu:" Ich denke, es ist wichtig, dass Unternehmen Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen einstellen. Ich war überzeugt, dass dies im Interviewprozess zum Ausdruck kommt. "

EINSTELLEN VON NEUEN GRUPPEN FÜR EINSTELLUNGSKRITERIEN

In Vorbereitung auf die nächste Generation von Mitarbeitern hat Accenture bereits Punktanforderungen von University Colleges and Admissions Services, einer Organisation mit Sitz in Großbritannien, entfernt, die den Bewerbungsprozess für britische Universitäten steuert. Dies ermöglicht eine breitere und vielfältigere Auswahl an Kandidaten, die sich um Rollen bewerben können. Die Firma übernimmt auch Einsteiger ohne Hochschulabschluss durch ein Ausbildungsprogramm. Dies ist angesichts der sich schnell ändernden Natur der Unternehmen in allen Branchen aufgrund neuer Technologien und der erforderlichen Fähigkeiten für deren effektives Management von entscheidender Bedeutung - beispielsweise stellen 77% der Unternehmen Stellen ein, die kein Jahr zuvor bestanden haben vor. Dies bedeutet, dass Unternehmen verstärkt nach Kandidaten suchen, die über die für die Gegenwart und die Zukunft erforderlichen Fähigkeiten verfügen, auch wenn keine aktuellen Stellenangebote vorhanden sind.

LESEN SIE AUCH DIE TOP 10 DER BESTEN VIRTUAL REALITY HEADSETS, um 2019 zu kaufen

Diejenigen, die die Antragsphase durchlaufen, werden dann aufgefordert, an Aufgaben teilzunehmen, die einen wirklichen Einblick in ihre Fähigkeiten bieten und gleichzeitig eine differenzierte Bewertungserfahrung bieten, die die Nachweise von Accenture als von digitalen Fortschritten getriebenes Geschäft zeigt. Zu diesen Aufgaben gehört eine VR-Bewertung, die von dem auf Stärke basierenden Bewertungsspezialisten Capp entwickelt wurde und darauf abzielt, vollständige körperliche Immersion zu bieten, wodurch natürliche Verhaltensreaktionen erzwungen werden. Ein VR-Szenario sieht vor, dass Bewerber ein ägyptisches Grab betreten, um mit Hilfe von Problemlösungsfähigkeiten einen Hieroglyphencode zu knacken, während ein anderes Bewerber die typischen alltäglichen Aufgaben einer Telefonkonferenz mit einem Kunden auffordert.

Die Bewerber führen auch eine umfassende Online-Bewertung durch, bei der kognitive und verhaltensbezogene Fähigkeiten bewertet werden, wobei Augmented Reality ihre Fähigkeiten in Bereichen wie Dateninterpretation, Zusammenarbeit und agiles Arbeiten bewertet.

Akzent ebnet den Weg zur Zukunft der Rekrutierung

Die Verwendung von AR- oder VR-Technologien im Rekrutierungsprozess oder andere digitale Beurteilungsverfahren wie Gamification werden immer beliebter, um die Rekrutierung inklusiver zu gestalten.

Accenture stellte 2018 rund 600 Absolventen für seine Büros in ganz Großbritannien ein, darunter in London, Manchester, Newcastle und Edinburgh. Allein im Vereinigten Königreich werden jedes Jahr durchschnittlich 40.000 Absolventengesuche eingereicht. Der neue Prozess hofft, den Rekrutierungsprozess von mehreren Wochen auf wenige Tage zu verkürzen und den Weg für eine Veränderung zu ebnen, der die Welt bald folgen wird.

Wir schätzen es sehr, dass Sie vorbeischauen und bei uns hängen! Das Beste an dem, was wir tun, ist, mit Menschen in Kontakt zu treten. Bitte seien Sie einer dieser Menschen und finden Sie uns online und sagen Sie "Hallo!". Bleiben Sie mit uns in Kontakt, um ähnliche interessante Informationen zu erfahren. Helfen Sie Ihren Freunden zu erfahren, was Sie jetzt wissen, indem Sie diesen Blog teilen.

Siehe auch

Roadmap für Insolar-Updates für 2019Die Technologie kann die Routine medizinischer Untersuchungen von einem Krankenhaus zum Patientenheim bringen - IoT In…Ich habe gerade nach 2 Jahren ein Full-Stack Bootcamp unterrichtet. Das erzähle ich meinen Schülern.Das Problem Interview - Verstehen Sie Ihren Kunden und seine spezifischen BedürfnisseWie die 80er die Zukunft der Sprachsuche freisetztenDie Sprache der Zukunft