• Zuhause
  • Artikel
  • Analyse der Verschlüsselungstechnologie für die Quellcode-Datensicherheit
Veröffentlicht am 07-05-2019

Analyse der Verschlüsselungstechnologie für die Quellcode-Datensicherheit

Heutzutage haben alle Arten von High-Tech-Industrien überall die Blütezeit erreicht. Die traditionelle und die moderne Industrie kollidieren ständig, und der Funke der Zukunft wird ausgelöscht. Natürlich hat die Datensicherheit in diesem technologisch innovativen Ofen ein unverzichtbares Niveau erreicht. Das herkömmliche Datensicherheitssystem verwendet im Wesentlichen einen Firewall- oder Virenschutz. Das andere besteht darin, die Intrusion-Detection-Arbeit durchzuführen, die die Sicherheitsanforderungen der Benutzer bei weitem nicht erfüllt.

SPOTO CLUB bietet immer die neuesten Informationen zu IT-Zertifizierung und Berufserfahrung. Wir hoffen, dass mehr Menschen dabei helfen, die Zertifizierung zu bestehen und einen geeigneten und vielversprechenden Job zu finden.

Am 12. Mai 2017 breitete sich Wanna Cry weltweit aus, und der Ausbruch dieses Vorfalls hat das globale Internet in eine Katastrophe gebracht. Bei diesem Virus handelt es sich um eine Technologie zur Selbstreplikation des Netzwerks, z. B. bekannte OFFICE-Sicherheitsanfälligkeit, Eternal Blue SMB-Sicherheitsanfälligkeit, LAN-Infektion usw., sodass das Virus in kurzer Zeit explodieren kann. Die auf dem heutigen Markt allgegenwärtigen Verschlüsselungsverfahren für die Datensicherheit sind dateibasierte transparente Verschlüsselungstechnologien. Bei der transparenten Verschlüsselungstechnologie handelt es sich um eine Datenverschlüsselungstechnologie, die als Antwort auf den Bedarf an Datensicherheit für Unternehmen in den letzten Jahren entstanden ist. Die sogenannte Transparenz bedeutet, dass sie für den Benutzer transparent ist und keine Verschlüsselung vorliegt. Wenn der Benutzer die angegebene Datei öffnet oder bearbeitet, entschlüsselt das System die verschlüsselten Daten automatisch, sodass der Benutzer den Klartext sehen kann. Wenn die Daten gespeichert sind, verschlüsselt das System die Daten automatisch und speichert den Chiffretext. Personen ohne Erlaubnis können keine vertraulichen Daten lesen und somit die Vertraulichkeit von Daten erreichen. Natürlich kann diese Art der Verschlüsselungstechnologie das Eindringen solcher Viren nicht verhindern, und wenn beim Verschlüsseln großer Dateien eine Ausnahme auftritt, führt dies direkt zu einer Beschädigung der Dateien und der Entwicklung von Programmiersoftware sowie der Erstellung komplexer Grafiken Software, Drucken usw. Wird direkt zu Software-Debugging-Ausnahmen oder sogar zum Debuggen führen. Dies sind nur Probleme, die während der Verwendung des Benutzers auftreten können, ganz zu schweigen von den Daten auf dem Server. Wenn die Daten auf dem Server transparent verschlüsselt werden und bei der Verschlüsselung Abnormalitäten auftreten, sind die Folgen unvorstellbar.

Auf dem Gebiet der Computersicherheit ist auch das Konzept des Sandboxens bekannt. Sandbox (Englisch: Sandbox) ist ein Sicherheitsmechanismus, der eine isolierte Umgebung zum Ausführen von Programmen bereitstellt. In der Anfangszeit haben die Leute oft verdächtige Programme zum Testen in die Sandbox gesteckt und dann mithilfe benutzerdefinierter Richtlinien die Verwendung von Computerressourcen durch das Programm gesteuert und begrenzt, z. Um den sicheren Betrieb des Systems zu gewährleisten, suchen Sie eine entsprechende Methode, um mit dieser verdächtigen Software umzugehen. Sandbox kann also auch als zuverlässige Sicherheitsumgebung verstanden werden.

Entwicklung der Verschlüsselungstechnologie für die Datensicherheit Nachdem der Prozess der APIHOOK-Verschlüsselungstechnologie auf Anwendungsebene und der Kernel-Verschlüsselungstechnologie (File Filter Driver Layer) erlebt wurde, stellt sich die tiefe transparente Verschlüsselungstechnologie auf Kernelebene im historischen Moment. Daher sind die technischen Anforderungen sehr hoch eine breite Palette von technischen Bereichen und äußerst kompliziert. Und der Entwicklungszyklus ist lang, daher gibt es nicht viele Unternehmen, die diese Technologie in China einsetzen können. SDC integriert nicht nur das Konzept der Sandbox, sondern erstellt auch ein vollständiges Sicherheitsschutzsystem auf der Anwendungsschicht und der Treiberschicht, sodass Benutzer bei der Verwendung keine Wahrnehmung erzielen können und keine Auswirkungen auf Dateien oder Systeme sowie auf Sicherheit haben. ,zuverlässig.

Die Hauptfunktionen der SDC-Sandbox-Verschlüsselungstechnologie:

(1) Es verwendet eine Reihe von tiefen Kernel-Verschlüsselungstechnologien wie Festplattenfilterung, Datenträgerfilterung, Dateifilterung und Netzwerkfilterung, die durch Sandbox verschlüsselt werden und nichts mit Dateityp und Software zu tun haben. Die Sandbox ist ein Container;

(2) Während des Betriebs vertraulicher Daten werden externe Netzwerke, QQ, MSN usw. nicht beeinträchtigt.

(3) gründliche Vertraulichkeit, einschließlich Hochladen des Netzwerks, Versenden von E-Mails, Speichern, Kopieren und Einfügen, Abhören der Bildschirmanzeige usw.

(4) Der Dienst speichert den Klartext, der Client speichert den Chiffretext, der Datei-Upload-Server entschlüsselt sich automatisch und der Client verschlüsselt sich automatisch. Klartext auf dem Server, wodurch die Abhängigkeit der Geschäftskontinuität von Verschlüsselungssoftware verringert wird;

(5) Es kann nicht nur die Vertraulichkeitsanforderungen für gewöhnliche Dokumentzeichnungsdaten einhalten, sondern auch die erste Wahl für die Quellcodesicherheit von Softwareunternehmen (Spiele, Kommunikation, eingebettete Systeme, verschiedene BS / CS-Anwendungssysteme) mit Forschungs- und Entwicklungszwecken sein.

Datenschutzrisiken gibt es überall. Im Zeitalter von "Internet +" wird die Arbeit der Datensicherheit von Unternehmen auch unsere oberste Priorität sein!

Siehe auch

https://canonprintercustomercare.comStoneflys Lösungen für den zukünftigen DatablocTop 5 Kompaktstaubsauger unter 1000 $North Carolina Versicherung LizenzVersicherungsangebot ohne E-MailMiracle Tele wird bleiben