Veröffentlicht am 02-05-2019

Apple Configurator - Grundlagen Teil 1

Apple Configurator ist eine Anwendung zum Einrichten und Konfigurieren von iOS-Geräten. Es wird normalerweise zum Einrichten von iPads verwendet. Apple Configurator funktioniert am besten, wenn Sie Geräte in kleinen Organisationen konfigurieren und verwalten. Ich habe andere Personen für die Verwendung von Apple Configurator eingesetzt und geschult. Wir verwenden es, um Geräte auf Klassen- und Campusebene zu konfigurieren, zuzuweisen und zu verwalten. Es ist viel besser, einen Cloud-Verwaltungsdienst für große Einheiten von Geräten zu verwenden. Dies sind Mobile Device Management-Dienste.

Apple Configurator erfordert, dass Geräte physisch mit dem Host-Computer verbunden sind. Der Hostcomputer ist normalerweise für die Verwaltung dieser Geräte vorgesehen. Die Geräte müssen sich zur Konfiguration mit dem Computer verbinden und Apps installieren.

Das Verwalten mehrerer Geräte mit Apple Configurator erfordert eine robuste Berechnung. Eine ältere Maschine würde gut funktionieren, aber die Geschwindigkeit, mit der die Geräte verwaltet werden, ist stark beeinträchtigt. Das Aktualisieren von Konfigurationen oder das Installieren von Anwendungen dauert länger.

Es ist ein detaillierter Prozess

Ich habe jahrelang in Apple Configurator geschult. Ich sage dem Techniker oder den Lehrern immer, dass der Lernprozess Tage dauert. Ich lasse sie im Voraus wissen, dass sie mich mit Fragen zurückrufen werden. Wir müssen mehrere Tage Nachgespräche führen und Schulungen durchführen. Das liegt nicht daran, dass die Software schwierig ist. Die Konzepte sind den meisten Lehrern fremd.

Apple Configurator hat einen Prozess. Der Prozess ist nicht immer klar. Es gibt Schritte, die ausgeführt werden müssen, bevor wir mit den nächsten fortfahren können. Es gibt Dinge zu konfigurieren, damit wir sie später verwenden können. Es gibt Konten, die eingerichtet und verknüpft werden müssen. Wir müssen an ein Gerät denken und gleichzeitig an mehrere Geräte denken.

Der Apple Configurator ist einfach zu bedienen, jedoch schwer zu verstehen. Für eine erfolgreiche Anwendung von Apple Configurator benötigen wir einen Plan und einen Prozess. Dieser Plan und Prozess ist den meisten Lehrern nicht klar, bis sie den Prozess durchlaufen haben. Viele Lehrer möchten aufgeben und einen einfacheren Weg finden, Geräte zu verwalten. Apple Configurator ist am besten, wenn mehrere Geräte verwaltet werden müssen und kein Budget für einen Mobile Device Management-Server oder -Dienst vorhanden ist. Ein Dienst zur Verwaltung mobiler Geräte ist für kleine Geräte zu viel.

Apple Configurator gewährt und beschränkt den Zugriff auf Geräte. Geräte wie iPads bereiten häufig den Campus. Die Kopfschmerzen treten auf, wenn ein Lehrer ein persönliches Konto auf einem Campus- oder Distriktgerät verwendet. Dies ist normalerweise kein Problem, bis ein Lehrer geht. Lehrer bringen ihre Geräte in der Regel vor ihrer Abreise zum Campus oder zum Bezirksamt zurück. Campus hat nicht immer einen Prozess, um einen Lehrer zu räumen. Ein typischer Prozess besteht häufig darin, sicherzustellen, dass das physische Gerät zurückgegeben wird. Der Prozess beinhaltet nicht das Löschen von Kontoinformationen und Daten.

Ich bekomme oft Anrufe, bei denen der Campus ein iPad nicht verwenden kann, da es das Konto des vorherigen Lehrers enthält. Der Lehrer, der das Gerät verwendet hat, ist oft nicht erreichbar oder speichert das Kennwort nicht. Ohne ein Kennwort zum Zurücksetzen des Geräts kann es nicht verwendet werden, da Apple das Gerät nicht entsperrt. Geräte im Wert von mehreren hundert Dollar können nicht verwendet werden, da ein Gerät gesperrt ist.

Der Apple Configurator hilft bei solchen Situationen. Es beschränkt die Verwendung von persönlichen Konten. Es setzt zugeordnete Geräte zurück und stellt sie wieder her. Es erleichtert die Verwendung und Installation von Anwendungen.

Wann wird der Konfigurator verwendet?

Ich empfehle die Verwendung von Apple Configurator für Standorte, die kleine iOS-Geräte verwenden. Nach meiner Erfahrung funktioniert der Apple Configurator am besten bei der Verwaltung von Unterrichtssätzen. Dies sind normalerweise zwanzig bis dreißig Geräte.

Einige Campus verwalten größere Geräte für den gesamten Campus. Campus teilt oft alle seine Geräte in kleinere Sets auf. Ein Campus mit ein bis zweihundert Geräten zerlegt die Geräte nach Klassenstufen oder Klassenräumen. Diese kleineren Sätze von 20 bis 30 sind einfacher zu handhaben.

Apple Configurator funktioniert bei großen Organisationen nicht so gut. Dies sind große Organisationen, in denen eine Person oder eine Handvoll Leute mit der Verwaltung der Geräte beauftragt sind.

Ein Mobile Device Management-Dienst wie ein Server funktioniert am besten für große Organisationen. Der Vorgang ähnelt dem von Apple Configurator für kleine Organisationen. Große Organisationen teilen die Verwaltung von Geräten auf Campusebene auf. Diese werden weiter nach Klassenstufen unterteilt. Manchmal werden sie durch Klassenzimmer oder Lehrer weiter unterteilt.

Mobile Device Management Services rationalisieren den Prozess. Apple arbeitet mit Bezirken beim Kauf und Vertrieb von Geräten zusammen. Gekaufte Geräte sind im Werk an einen Distriktverwaltungsdienst gebunden. Dies hilft den Distrikten, Geräte schnell an Campus und Lehrer zu verteilen.

In dieser Ausgabe werfen wir einen Blick auf die Grundlagen für die Einrichtung von Apple Configurator zur Verwaltung von iPads. Wir werden Geräte für die offene und überwachte Verteilung einrichten.

Dedizierte Konten

Ich empfehle einen dedizierten Account. Apple bietet kostenlose Apple ID-Konten an. Ein dediziertes Konto ist ein Konto, das mit der Organisation verbunden ist. Auf dieses Konto können nur wenige Personen in der Organisation zugreifen. Wenn ich eine Handvoll sage, meine ich die Verantwortlichen für die Verwaltung der Geräte. Diese Informationen werden nicht an Lehrer oder Schüler verteilt. Es gibt Ausnahmen. Die Ausnahme erfordert die Erstellung separater Konten für Lehrer. Diese Konten werden immer noch von einer kleinen Gruppe in der Organisation verwaltet. Die Konten sind auch an Distrikt-E-Mails gebunden.

Hardware-Empfehlungen

Hier finden Sie einige Hardwareempfehlungen, bevor Sie Geräte verwalten. Stellen Sie sicher, dass Sie über einen dedizierten Computer zur Verwaltung der Geräte verfügen. Ich empfehle so etwas wie einen Mac mini. Es ist weniger teuer als ein Desktop oder Laptop. Ein dediziertes Gerät stellt sicher, dass das Gerät verfügbar ist, wenn Geräte verwaltet werden müssen. Verwenden Sie kein Gerät, das jemand mit nach Hause nimmt oder in einen Schrank sperrt.

Eine wichtige Hardware, die Sie benötigen, ist ein USB-Hub. Der Hub bietet zusätzliche USB-Anschlüsse, über die die iPads an den Computer angeschlossen werden können. Der Computer kann mit Hilfe eines USB-Hubs über hundert USB-Geräte bedienen. Die meisten USB-Hubs bieten nicht so viele Geräte. Möglicherweise haben Sie einen iPad-Wagen. Diese Wagen verfügen normalerweise über einen integrierten Hub zum Laden und Anschließen an einen Computer. Wenn Sie einen solchen Einkaufswagen haben, benötigen Sie keinen USB-Hub.

Apple Configurator

Die Installation von Apple Configurator erfolgt über den App Store. Die Software ist kostenlos. Vor der Installation ist die neueste Version von MacOS erforderlich. Möglicherweise müssen Sie den Computer vor der Installation auf die neueste Version aktualisieren. Der App Store generiert eine Meldung, wenn der Computer nicht über die erforderliche MacOS-Version verfügt.

Geräteprofile

Wir müssen noch ein paar Dinge tun, bevor Sie ein Gerät anschließen. Das Anschließen von Geräten ist einer der letzten Schritte des Prozesses. Wenn Sie mit Apple Configurator Geräte einrichten, ist es hilfreich, ein Profil für die Geräte einzurichten. Profile sind eine Liste von Einstellungen, die wir für jedes Gerät zuweisen möchten. Zu den Einstellungen gehören die bevorzugte WLAN-SSID und das Kennwort. Andere Elemente, die wir möglicherweise enthalten, sind Einschränkungen, Passcodes, AirPlay-Geräte und AirPrint-Einstellungen. Diese Einstellungen werden an angeschlossene Geräte gesendet.

Siehe auch

Quicken Support Fix Aktualisieren oder Herunterladen des TransaktionsfehlersWählen Sie die Quicken-Supportnummer, um häufige Probleme mit Quicken zu behebenSo teilen Sie Ihre InternetverbindungWie spielt die Display Wall eine wichtige Rolle bei Ereignissen?Xiaomi will Indien süchtig nach seinen Internetdiensten machen Und es versucht esDas manipulierte Spiel (# 65)