• Zuhause
  • Artikel
  • Stellen Sie diese Fragen vor der Implementierung von RPA? Du solltest sein…
Veröffentlicht am 28-02-2019

Stellen Sie diese Fragen vor der Implementierung von RPA? Du solltest sein…

Es wird erwartet, dass die Unternehmen bis 2025 durch RPA Einsparpotenziale von 5 bis 7 Billionen US-Dollar erzielen werden. Dies liegt an seiner großen Zeit- und Kostenersparnis, wenn sie mit den richtigen Prozessen gekoppelt wird. Es wird jedoch weiterhin erwartet, dass die Unternehmen weiterhin 50% der Automatisierungsmöglichkeiten verpassen. Warum zögern Unternehmen bei der Einführung von RPA?

Mit all den Vorteilen macht es auf den ersten Blick keinen Sinn, warum Unternehmen die Chance für RPA verpassen. Die folgende Grafik zeigt die sieben wichtigsten Gründe, warum Unternehmen RPA nicht übernehmen. Der Hauptgrund für die Nichtanwendung von RPA ist nicht das Verständnis der grundlegendsten Prozesse des Unternehmens.

Was sind die wichtigsten Überlegungen?

Intelligent Automation kann Geschäftsmodelle transformieren und Veränderungen in großen und kleinen Unternehmen beschleunigen. Die wichtigste Überlegung ist die Strategie. Mit intelligenter Automatisierung können Sie Kosteneinsparungen erzielen. Wenn Sie die intelligente Automatisierung jedoch als breiteres strategisches Werkzeug einsetzen, profitieren Sie wesentlich mehr davon.

Um sicherzustellen, dass der richtige Prozess zur Automatisierung der folgenden Checklisten ausgewählt wird, können Sie feststellen, ob ein Prozess ein guter Kandidat für RPA ist.

RPA-Checkliste

  • Der Prozess folgt auf Regeln, nicht auf Entscheidungen
  • Der Prozess wiederholt sich und ist anfällig für menschliches Versagen
    • Der Prozess folgt klaren Anweisungen
    • Wenn Eingabedaten vorhanden sind, werden sie digitalisiert oder es können Methoden wie OCR verwendet werden
    • Andere zu berücksichtigende Prozesse

    • Der Prozess hat ein hohes Volumen bei geringer Komplexität
  • Der Prozess beinhaltet Datenmanipulation
    • Der Prozess hat eine hohe Fehlerrate oder eine hohe Auswirkung, wenn Fehler auftreten
    • Der Prozess läuft rund um die Uhr
    • Bevor Sie die Robotic Process Automation in Ihrem Geschäftsbetrieb implementieren, haben Sie die Auswirkungen Ihrer neu implementierten Roboter-Mitarbeiter in vollem Umfang geprüft. Durch die Beantwortung dieser Fragen werden Sie näher an den vollen Nutzen von RPA herangeführt und sehen eine hohe Rendite. Wenn einige dieser Fragen übersehen werden, kann dies eine Katastrophe für Sie und Ihr Unternehmen bedeuten.

    • Gibt es eine organisationsweite, geschäftsorientierte Vision für das RPA-Projekt?
  • Wurde die Systemintegration organisationsweit kommuniziert?
    • Ist der Prozess der beste Kandidat für RPA?
    • Was ist der Return on Investment (ROI)?
    • Wann wird die Organisation einen positiven ROI erzielen?
    • Ist der Prozess richtig dokumentiert und vollständig optimiert?
    • Stimmen die automatisierten Prozesse mit der Vision und dem gewünschten Wert überein?
    • Wurden Kennzahlen (KPIs) definiert, um den Erfolg zu messen?
    • Wer wird geschult, um das neue RPA-System zu managen?
    • Wer hat Zugriff über das neue RPA-System?
    • Ist der RPA mit der zugrunde liegenden Architektur und Infrastruktur des Unternehmens kompatibel?
    • Wird das RPA-System gut in zukünftige Technologien integriert?
    • Wird ein Wissensmanagement-Repository erstellt?
    • Wurden Sicherheitsverletzungen beachtet?
    • Gibt es einen Ausweichplan, falls die Roboter eine Fehlfunktion haben? Wie ist das garantiert?
    • Wie oft werden die Roboter bewertet, um sicherzustellen, dass sie den aktuellen geschäftlichen Anforderungen entsprechen? Gibt es einen einfacheren Weg, dies zu tun?
    • Es ist schwierig, RPA richtig zu machen - laut Branchenexperten: Derzeit werden 50% der Automatisierungsmöglichkeiten aufgrund ungenauer Planung vermisst. Die manuelle Prozessbeurteilung ist immer noch der übliche Ansatz für die Erkennung von Prozessen vor der RPA-Analyse, aber es gibt einen besseren Weg. Hinweis: Process Intelligence

      Process Intelligence und Robotic Process Automation können zusammen…

      1. Identifizieren Sie Prozesse, die für die RPA-Implementierung während der Vorbereitungsphase geeignet sind
      1. Überwachen, erstellen und steuern Sie effiziente und automatisierte durchgehende Geschäftsprozesse. Bieten Sie eine einfache Möglichkeit, zahlreiche Back-End-Systeme zu verwalten und zu steuern
        1. Reduzieren Sie die Anzahl der Fehler und Ineffizienzen bei den Vorgängen und sorgen Sie für positive Ergebnisse
        2. Überwachung und Analyse der RPA-Leistung, Förderung der kontinuierlichen Verbesserung der RPA in der Phase nach der Implementierung
        3. Kostenlose E-Book-Automatisierung automatisierter Prozesse: Informationen zur Zukunft der Arbeit und zur Transformation Ihres Geschäfts - https://connect.timelinepi.com/rpa-e-book von @timelinepi Dieses E-Book hilft Ihnen bei der Suche nach den besten Vorgehensweisen #RPA unternehmensweit erfolgreich umzusetzen.

          Mein Posteingang ist immer offen für Diskussionen zu diesen Themen. Bei Fragen zögern Sie nicht, sich zu melden.

          Über den Autor

          Ryan Raiker ist ein versierter Unternehmensberater mit Erfahrung in der Arbeit mit kleinen und mittleren Unternehmen. Ryan hat im Projektmanagement in State und Local Government gearbeitet. Er studierte Business Analytics und erwarb später seinen MBA an der Widener University in Chester, Pennsylvania. Derzeit konzentriert sich Ryan auf Markenmanagement und Produktentwicklung für TimelinePI.

          Verbinden Sie sich mit mir:

          Linkedin: https://www.linkedin.com/in/ryan-raiker/

          Twitter: https://twitter.com/ryraiker

Siehe auch

Deshalb darf Ihr Unternehmen das Landing Festival in Berlin nicht vermissenAbadesi Osunsade ⠀ (@ Abadesi) ⠀ London, Vereinigtes Königreich |BlockChain-Unterstützung Wenden Sie sich an BlockChain BlockChain-Telefonnummer Supportnummer für BlockChain…sbcglobal-Telefonnummer, 1–800–436–6070, sbcglobal-hilfennummer, sbcglobal-supportnummerGaming-Headset-Showdown: Neues Gold Wireless-Headset mit VS Platinum-HeadsetRückblick auf den Mobile World Congress 2019: Smartphones sind wieder interessant geworden