• Zuhause
  • Artikel
  • Der Markt für Materialien für den Fahrzeuginnenraum gliedert sich in Produkt, Anwendung, Fahrzeugtyp und Region…
Veröffentlicht am 04-03-2019

Der Markt für Materialien für den Fahrzeuginnenraum gliedert sich nach Produkt, Anwendung, Fahrzeugtyp und Region: Grand View Research Inc.

San Francisco, 4. März 2019: Der Bericht Fahrzeuginnenraum-Marktanalysen nach Produkten (Leder, Verbundwerkstoffe, Kunststoffe, Metalle, Textilien), Nach Anwendung (Armaturenbrett, Sitze, Airbags und Sicherheitsgurte, Türverkleidungen und -verkleidungen, Teppich & Dachhimmel), Nach Regionen und Segmentprognosen, 2018–2025

Laut einem neuen Bericht von Grand View Research, Inc. wird der weltweite Markt für Materialien für die Fahrzeuginnenausstattung bis 2025 voraussichtlich 66,5 Milliarden US-Dollar erreichen. Es wird erwartet, dass der Markt aufgrund der steigenden Nachfrage nach leichten Personenkraftwagen ein hohes Wachstum verzeichnen wird.

Faktoren wie die Verbesserung der wirtschaftlichen Bedingungen und die schnelle Verstädterung dürften den Markt für Materialien für die Fahrzeuginnenausstattung befeuern. Darüber hinaus hat die Nachfrage nach Personalisierung von Autos zugenommen, was weitere positive Aussichten für diesen Markt schaffen wird.

Es wird erwartet, dass das Wachstum des Interesses an attraktiven Fahrzeuginnenräumen zusammen mit verbesserten wirtschaftlichen Bedingungen in Entwicklungsregionen diesen Markt im Prognosezeitraum ankurbeln wird. Die Marktteilnehmer konzentrieren sich wahrscheinlich auf die Produktdifferenzierung und die Erweiterung ihres Produktkatalogs, um Marktchancen im Prognosezeitraum zu nutzen.

Die Präsenz mehrerer führender Marktteilnehmer hat zu einer zunehmenden Konkurrenz auf dem Markt für Materialien für die Fahrzeuginnenausstattung geführt. Der Fokus auf Produktdifferenzierung und -erweiterung wird voraussichtlich der Schlüssel für die Marktdominanz im Prognosezeitraum sein. Führende Akteure haben Interesse bekundet, ihre Vertriebskanäle auszubauen und in Fusionen und Übernahmen zu investieren, um ihre globale Reichweite auf dem Markt für Materialien für die Fahrzeuginnenausstattung zu stärken.

Access Research-Bericht über den Markt für Fahrzeuginnenausstattungen unter www.grandviewresearch.com/industry-analysis/automotive-interior-materials-market

Weitere wichtige Erkenntnisse aus dem Bericht legen nahe:

  • Produktmäßig hatte Kunststoff einen Umsatzanteil von 43,6% im Jahr 2016. Kunststoffe werden in Leichtfahrzeugen eingesetzt, die in den letzten Jahren die Vorliebe der Verbraucher gewonnen haben
  • Composite-Produkte machten 2016 einen Umsatzanteil von 10,2% aus und werden voraussichtlich um 5,3% steigen. Dies ist auf die steigende Nachfrage nach leichten und sparsamen Fahrzeugen zurückzuführen
  • Dashboard hielt 2016 nach Anwendung einen Anteil von 33,0% und wird voraussichtlich im Prognosezeitraum deutlich wachsen. Kunststoffe und Verbundstoffe werden von Automobilherstellern aufgrund ihrer niedrigen Kosten und ihrer langen Lebensdauer wahrscheinlich in Armaturenbrettanwendungen eingesetzt
  • Asien-Pazifik hatte 2016 den höchsten Umsatzanteil von 53,0% nach Regionen und dürfte im Prognosezeitraum den Markt dominieren. Diese Dominanz ist auf die steigende Nachfrage nach Fahrzeugen aus Entwicklungsländern wie Indien und China zurückzuführen
  • Die regionale Expansion durch Fusionen und Übernahmen sowie die Entwicklung neuer Produkte ist eine Schlüsselstrategie der wichtigsten Marktteilnehmer, um ihre Position weltweit zu stärken. Die Spieler konzentrieren sich auf die Innovation neuer Produkte mit mehreren Anwendungen, um ihr Produktportfolio zu erweitern
  • Im Juni 2016 unterzeichnete die Lear Corporation eine Vereinbarung zum Bau eines Technologiekomplexes in Shanghai, China. Ziel des Abkommens war es, das Geschäft des Unternehmens in China und im übrigen asiatisch-pazifischen Raum voranzutreiben und so einen Weg für langfristiges Wachstum in der Entwicklungsregion zu schaffen.

Durchsuchen Sie weitere Berichte dieser Kategorie von Grand View Research unter: www.grandviewresearch.com/industry/automotive-and-aerospace-interior-materials

Grand View Research hat den globalen Markt für Materialien für die Fahrzeuginnenausstattung nach Produkt, Anwendung, Fahrzeugtyp und Region segmentiert:

Produktausblick für Materialien für den Innenausbau von Automobilen (Umsatz, USD Mio., 2014–2025)

  • Leder
  • Zusammengesetzt
  • Kunststoff
  • Metalle
  • Stoff

Ausblick für die Anwendung von Materialien für die Innenausstattung von Kraftfahrzeugen (Umsatz, Mio. USD, 2014–2025)

  • Instrumententafel
  • Sitze
  • Airbags & Sicherheitsgurte
  • Türverkleidung & Zierleisten
  • Teppich und Headliner
  • Andere

Kfz-Innenausstattungsmaterialien Fahrzeugtyp (Umsatz, USD Mio., 2014–2025)

  • Passagierfahrzeug
  • Leichtes Nutzfahrzeug
  • Schweres Nutzfahrzeug

Regionale Prognose für Materialien für den Automobilinnenausbau (Umsatz in Millionen USD, 2014–2025)

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asia Pacific
  • Naher Osten und Afrika

Greifen Sie auf die Pressemitteilung des Automotive Interior Materials Market zu

Über Grand View Research

Grand View Research, Inc. ist ein in den USA ansässiges Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, das im US-Bundesstaat Kalifornien registriert ist und seinen Hauptsitz in San Francisco hat. Das Unternehmen bietet syndizierte Forschungsberichte, kundenspezifische Forschungsberichte und Beratungsdienste an. Um Kunden dabei zu helfen, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen, bieten wir Market Intelligence-Studien an, die eine relevante und faktenbasierte Forschung in einer Reihe von Branchen sicherstellen, von Technologie über Chemikalien, Materialien und Gesundheitswesen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.grandviewresearch.com

Siehe auch

hoverboard unternehmen ukwo man Hoverboards kaufen kannMit den neuesten 2019 Klingeltönen können Sie Ihr Handy leidenschaftlich begeisternMarkt für Vergnügungsparks wird bis 2025 70,83 Mrd. USD übertreffen: Grand View Research Inc.Markt für farbstoffsensibilisierte Solarzellen (DSSC) - Große NachfrageSpaceX Dragon Capsule dockt erfolgreich mit ISS an