• Zuhause
  • Artikel
  • Automobilmarkt für Leichtbaumaterialien: Globale Industrieanalyse, Größe, Anteil, Wachstum, Trends…
Veröffentlicht am 20-03-2019

Automobilmarkt für Leichtbaumaterialien: Globale Branchenanalyse, Größe, Anteil, Wachstum, Trends und Prognose

Automotive Lightweight Materials Market - Momentaufnahme

Leichtbaumaterialien in der Automobilindustrie spielen eine wichtige Rolle bei der Steigerung des Kraftstoffverbrauchs von Automobilen. Diese Materialien verbessern auch die Sicherheit und die Gesamtleistung von Fahrzeugen. Die Kraftstoffeffizienz eines Fahrzeugs steigt, wenn es leichter ist, da weniger Energie erforderlich ist, um ein leichteres Objekt zu beschleunigen als ein schwereres. Durch die Verwendung von leichten Automobilmaterialien kann sich der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeugs um 6% bis 8% verbessern, bei einem Gewichtsverlust von 10%. Der Ersatz von Gusseisen und traditionellen Stahlkomponenten durch leichte Materialien wie hochfester Stahl (HSS), Magnesium- und Aluminiumlegierungen sowie Polymer- und Kohlefaserverbundwerkstoffe kann das Fahrzeuggewicht erheblich senken. Dies verringert wiederum den Kraftstoffverbrauch.

Request A Sample @: https://www.transparencymarketresearch.com/sample/sample.php?flag=S&rep_id=8509

Es wird erwartet, dass der weltweite Markt für leichte Automobilmaterialien im Automobilsektor im Prognosezeitraum deutlich wachsen wird. Das Wachstum des Marktes ist darauf zurückzuführen, dass die Nachfrage nach leichten Automobilmaterialien aus Entwicklungsländern steigt. Der Markt für Kfz-Leichtbaumaterialien wurde im Jahr 2017 auf rund 140 Mrd. USD geschätzt und soll im Prognosezeitraum mit einer CAGR von 7,2% wachsen. Faktoren wie die strengen behördlichen Auflagen und die steigende Nachfrage nach Automobil-Leichtbaumaterialien aus der Automobilindustrie beleben den Markt. Die steigende Nachfrage nach leichten Automobilmaterialien für den Einsatz in leichten Fahrzeugen ist ein wesentlicher Treiber des Marktes. Die zunehmende Verwendung von leichten Materialien hat dazu beigetragen, einen höheren Kraftstoffverbrauch zu erreichen. Der Faktor der Gewichtsreduzierung ist für Automobilhersteller interessant, da er tendenziell andere von Kunden geschätzte Leistungsfaktoren verbessert. Die Nachfrage nach Fahrzeugen steigt insbesondere in Entwicklungsländern rasant an. Die obligatorische Emissionskontrolle durch Regierungen ist ein wesentlicher Faktor für die Einführung von Leichtfahrzeugen. Emissionskriterien variieren von Region zu Region. In den USA und in Kanada basieren diese auf der Fahrzeuggröße und beinhalten daher den Einbau von Aluminium in die Fahrzeugkarosserie. In Rest der Welt beziehen sich diese Kriterien auf das Fahrzeuggewicht, was zur Verwendung von hochfestem Stahl führt.

Broschüre anfordern @: https://www.transparencymarketresearch.com/sample/sample.php?flag=B&rep_id=8509

Wichtige Akteure auf dem globalen Markt für leichte Automobilmaterialien müssen sich darauf konzentrieren, die Vorteile der Verwendung von leichten Automobilmaterialien zu fördern. Wichtige Akteure sind am Aufbau neuer Einrichtungen beteiligt und beteiligen sich an Übernahmen und Fusionen, um neue Produkte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Diese Strategien dürften den Prognosezeitraum für den Markt für Leichtbaumaterial im Automobilsektor antreiben. Im Februar 2018 unterzeichnete LyondellBasell Industries Holdings B.V. eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von A. Shulman, einem globalen Anbieter von Hochleistungskunststoffen, Verbundstoffen und Pulvern. Das Geschäft wurde mit 2,25 Mrd. USD bewertet. Im September 2018 gab Lanxess die Pläne bekannt, in Krefeld-Uerdingen eine Compoundieranlage zu errichten, um mehr in sein globales Produktionsnetzwerk für Hochleistungskunststoffe zu investieren. Bis zum zweiten Halbjahr 2019 würde das Unternehmen technische Kunststoffe von Durethan und Pocan herstellen, die hauptsächlich in der Automobilindustrie sowie in der Elektro- und Elektronikindustrie (E & E) eingesetzt werden.

Basierend auf der Anwendung wurde der globale Markt für leichte Automobilmaterialien in die Bereiche Innen-, Außen-, Struktur-, Antriebsstrang usw. unterteilt. Automobilleichte Materialien werden meistens zur Reduzierung des Fahrzeuggewichts verwendet. Automobilleichte Materialien werden in verschiedenen Anwendungen im Fahrzeuginnenraum eingesetzt. Die aktuellen Fahrzeuginnenausstattungen zeichnen sich durch eine verbesserte Komponentenfunktionalität und ein elegantes und luxuriöses Erscheinungsbild aus. PC + ABS- und PC + ASA-Mischungen werden verwendet, um eine Vielzahl von Farben, Oberflächenkörnern und Oberflächen zu erzeugen. Das Fahrzeugäußere enthält Teile, die von außen sichtbar sind. Aerodynamik, Ästhetik und Ergonomie müssen bei der Gestaltung von Fahrzeugoberflächen berücksichtigt werden. Der strukturelle Teil eines Fahrzeugs umfasst Karosserieteile und Fahrgestellteile. Der Zweck der Struktur besteht darin, die Fahrzeugform beizubehalten und verschiedene darauf aufgebrachte Lasten zu tragen. In Kraftfahrzeugen ist der Antriebsstrang die Schlüsselkomponente, die Strom erzeugt und an die Straßenoberfläche, an Wasser oder Öl abgibt. Der Antriebsstrang umfasst Motor, Getriebe, Antriebswelle, Differentialgetriebe und Achsantrieb.

Fordern Sie für benutzerdefinierte Forschung @ an: https://www.transparencymarketresearch.com/sample/sample.php?flag=CR&rep_id=8509

Bezogen auf die Region wurde der globale Markt für leichte Automobilmaterialien in Nordamerika in Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika sowie Lateinamerika unterteilt. Nordamerika und Europa sind Schlüsselregionen des Weltmarktes. In Bezug auf den Verbrauch hat Asien-Pazifik einen großen Anteil am weltweiten Markt für leichte Automobilmaterialien. Es wird erwartet, dass der Automobilmarkt für leichte Materialien in Japan und China im Prognosezeitraum aufgrund des Wachstums der Automobilindustrie in diesen Ländern rasch wachsen wird. China ist ein bedeutender Abnehmer von leichten Automobilmaterialien im asiatisch-pazifischen Raum. Der Mittlere Osten, Afrika und Lateinamerika sind aufstrebende Märkte für leichte Automobilmaterialien. Die hohe Nachfrage nach leichten Fahrzeugen in diesen Regionen befeuert den Markt im Nahen Osten, in Afrika und in Lateinamerika.

Zu den wichtigsten Akteuren, die auf dem globalen Markt für leichte Automobilmaterialien tätig sind, gehören Faurecia, Lear Corporation, Grupo Antolin, Magna International Inc., Lyondell Basell Industries Holdings B. V., die SABIC-Gruppe, Reliance Industries Limited, BASF SE, DowDuPont Inc. und Lanxess.

Über uns

Transparenz Market Research ist ein globales Market Intelligence-Unternehmen, das globale Geschäftsinformationsberichte und -dienste anbietet. Unsere exklusive Mischung aus quantitativer Prognose und Trendanalyse bietet Tausenden von Entscheidungsträgern zukunftsweisende Erkenntnisse. Unser erfahrenes Team aus Analysten, Forschern und Beratern verwendet proprietäre Datenquellen sowie verschiedene Tools und Techniken, um Informationen zu sammeln und zu analysieren.

Unser Datenbestand wird von einem Team von Forschungsexperten ständig aktualisiert und überarbeitet, so dass es stets die neuesten Trends und Informationen widerspiegelt. Transparency Market Research verfügt über umfassende Forschungs- und Analysefunktionen und verwendet strenge Primär- und Sekundärforschungstechniken, um unterschiedliche Datensätze und Forschungsmaterial für Geschäftsberichte zu entwickeln.

Kontakt

Transparenz Marktforschung,

90 Sate Street, Suite 700,

Albany, NY 12207

Tel: + 1–518–618–1030

USA - Kanada gebührenfrei: 866–552–3453

E-Mail: sales@transparencymarketresearch.com

Website: https://www.transparencymarketresearch.com

Siehe auch

Zukünftige Führungskräfte: Samuel Parkinson, Senior Engineer4K: ein evolutionärer Schritt im Fernsehen oder ein Marketinginstrument?Technischer Support New York | IT-Unterstützung NY | IT-Dienstleistungen New York | Tech Support NYChristchurch Terror Analysis: Stoppen Sie, Online-Plattformen zu beschuldigen, und konzentrieren Sie sich auf die…Entwicklungsupdate 4. bis 16. März 2019Florence Kelley und die Maschine: Erster weiblicher Fabrikinspektor