Veröffentlicht am 28-03-2019

radioBehind die Szenen einer Radiosendung

Wir alle wissen, wie mühelos sich unsere Lieblingsradiosendung einwählen kann. oder besser noch, sagen Sie "Alexa" oder "Siri", dass Sie es für uns tun sollen. Auf der Produktionsseite des Spektrums sieht die Sache jedoch völlig anders aus. Verschiedene Fachleute arbeiten hart daran, dass alles reibungslos läuft.

Laut Dr. Jan McBarron, einem renommierten und preisgekrönten Arzt, der sich für die Praxis des nichtoperativen Gewichtsverlusts in den USA einsetzte und die zusammen mit ihrem Ehemann die beliebte Radiosendung "Duke & the Doctor" begleitete, die mehrfach wiederholt wurde Das Talkers Magazine (auch bekannt als "Die Bibel für Talkradio und die neuen Talkmedien") als eine der 100 einflussreichsten Radiosendungen des Landes, die einheimisch syndiziert werden, wird hier einige Schlüsselelemente hinter den Kulissen des Puzzles darstellen, die ein Puzzlespiel ausmachen hervorragende professionelle Radiosendung:

Ingenieurwesen

Die am meisten unangepassten Profis in der Funkbranche sind vielleicht die Ingenieure, deren äußerst wichtige Aufgabe darin besteht, sicherzustellen, dass die Tausenden von Drähten und Kabeln, die durch einen zentralisierten Technikraum verlaufen, vorhanden sind, sicher sind und das tun, was sie tun sollen: Übertragen das Signal vom Studio zu einem kleinen Raum (in der Funkwelt oft als Hundehütte bezeichnet), der Studio-Senderverbindungen enthält, die das Signal wiederum an das Radio jedes Zuhörers weiterleiten.

Dr. Jan McBarron erklärt, dass Radioingenieure hochqualifiziert und mit fortschrittlicher Technologie vertraut sind und eine entscheidende Rolle dabei spielen, dass jede Übertragung erfolgreich ist. Darüber hinaus sorgen Tontechniker dafür, dass die Klangqualität konstant hoch ist, was für das Radio unverzichtbar ist.

Produktion

Die Idee, dass Einzelpersonen und Gruppen eine große Rundfunkidee nach der anderen den Produzenten vorbringen, ist ein Mythos. Meistens verbringen Produzenten - und oft auch andere Kollegen wie Redakteure und Forscher - einen Großteil ihres Tages (und oft auch der Nacht) mit dem Versuch, sich mit Quellen zu verbinden und Handlungsstränge zu entwickeln, die letztendlich auf Sendung gehen. Dr. McBarron fügt hinzu, dass die Produzenten auch sicherstellen müssen, dass die Mitwirkenden zuverlässig sind und pünktlich auftauchen, was im Umgang mit sehr viel beschäftigten Menschen leichter gesagt als getan werden kann.

Vorbereitung

Genau wie die besten Athleten und Musiker, macht das beste On-Air-Talent Rundfunkübertragungen einfach und klingt einfach. Machen Sie jedoch keinen Fehler: Ihre Fähigkeiten basieren auf Stunden und Stunden der Vorbereitung. alles von der Analyse von Trends und dem Lesen von Berichten über die Untersuchung der Gäste bis hin zur Identifizierung von Interviewfragen. Dr. Jan McBarron erklärt, dass die Schlüssel zu ihren Erfolgen dafür verantwortlich sind, stets sicherzustellen, dass die Teammitglieder für jede Duke & the Doctor-Sendung außergewöhnlich gut vorbereitet sind und immer wussten, was in jeder Episode behandelt werden musste.

Bearbeitung

Bei aufgezeichneten Shows ist das Editieren ein weiterer kritischer Aspekt hinter den Kulissen des Radios, der den Erfolg des Broadcasting auslöst. Dr. McBarron betont, dass beim Editieren auch sichergestellt ist, dass Broadcasts nicht die festgelegte Zeit überschreiten. Häufig kann dies dazu führen, dass interessante oder unterhaltsame Inhalte ausgeschnitten werden, die aber leider nicht relevant sind, um Teil des Endschnitts zu sein. Es ist schwierig, diese Änderungen vorzunehmen, aber notwendig.

Auswertung

Sobald eine Sendung ausgestrahlt wird, ist es notwendig, die Stärken zu bewerten und zu identifizieren und gleichzeitig Fehler oder Fehler aufzuzeigen. Dr. Jan McBarron glaubt, dass es keine perfekte Rundfunkübertragung gibt. Sie fügt hinzu, dass es immer Möglichkeiten gibt, die Dinge besser zu machen, und dazu gehört alles, was hinter den Kulissen passiert, und was in der Luft passiert.

Die letzten Gedanken von Dr. Jan McBarron

Broadcasting ist eine schwierige und lohnende Aufgabe. Jedes Mitglied Ihres Broadcasting-Teams muss sich auf ein gemeinsames Ziel der genauen und unterhaltsamen Berichterstattung konzentrieren. Dr. McBarron erinnert angehende Radiosender daran, dass der Erfolg auf die Vorbereitung, genaue und ethische Berichterstattungsverfahren sowie hervorragende Produktions- und Bearbeitungsstrategien zurückzuführen ist. Sie sollten Ihren Bearbeitungs- oder Konstruktionsprozess nicht überstürzen, da dies für Ihren Erfolg fatal sein kann. Vergiss nicht, deine Shows zu bewerten und zu bestimmen, wie du deine Show so verändern kannst, dass sie die beste ist, die sie sein kann!

Siehe auch

Neue Studie zum Marktwachstum für intelligente Prozessautomatisierung durch Analyse neuer Trends und…AirPods 2, überprüftNintendo geht VR…. NochmalWas ist Firebase und warum ist es wichtig für Startups?3x3: Format und "Preisgestaltung"Befürworten wir Großzügigkeit oder radikales Denken