Veröffentlicht am 14-03-2019

Jenseits der Wiege_1

Jenseits der Wiege 2019: Vorstellung eines neuen Weltraumzeitalters. Heute im MIT-Medienlabor.

Zeitplan hier: BTC. #BeyondTheCradle #SpaceExploration

Notizen / Gedanken:

Joi begann am Morgen mit den historischen Auswirkungen des Medienlabors. wie sich Computerkultur und techno-utopischer Idealismus vom Rand zum Mainstream gewandelt haben. Auch der Übergang von der Erkundung zur Ausbeutung… der erste ganzheitliche Blick auf die Erde aus dem Weltall ist wichtig. es ist heute mehr denn je wichtig, die ethik (re: technologie) im auge zu behalten - zwischen balance - exploration und verantwortung zu denken. (dazu später mehr)

Maria: Wir warten immer noch auf den Start dieses "Weltraums". 50 Jahre nach Apollo haben wir endlich die Lücke beim kommerziellen Transport zur Raumstation überbrückt. 50 Jahre nach Apollo ist der Weltraum mehr als nur eine Astronomieabteilung am MIT und anderswo. Andere involviert: Sloan, Medienlabor, eaps, Aero Astro, Architektur, Politik usw.

Nobelpreisträger Sam Ting: Faszinierende Diskussion über Alpha Magnetic Spectrometer & Dark Matter

Nächstes Panel: Unser Sci-Fi Space Future

Mein Mitnehmen (bestätigt): Die Vorstellungskraft musste die Wissenschaft in neue Höhen treiben. Denken Sie immer an Arthur Clarke. Die Wissenschaft hinter den Autoren: Sehr gut informiert. Diskussionsrunde: Solar, Klima / Geoengineering, Weltraumökonomie. humanitäre Vorteile. Verwenden Sie Scifi als Plattform. Dystopian scifi dient dazu, nicht unbedingt „Lösungen“ zu entwickeln, sondern potenzielle Probleme zu erkennen, auch wenn sie extrem sind. Klima, Ressourcen usw. Science & SciFi füttern sich gegenseitig. Ytasha: Zukunftsvision führt zur Agentur in dieser Zukunft (Par)

(Morgen Primärbeobachtung, obwohl jeder im Raum heute Interesse an irgendeinem Aspekt des Weltraums hat, auch wenn Sie sich nicht besonders für den Weltraum interessieren, ist dies eine interessante Reihe von Diskussionen über mögliche Zukunftsaussichten.)

Larry: Wir stehen bereits hinter der Wiege, roboterhaft.

LT. Larry James, stellvertretender Direktor der NASA JPL

Loretta: schöne punkte re: space hat die kraft, ppl zusammenzubringen und kultur der zukunft zu schaffen. "Gründerväter" des Weltraums. Wie sieht die Welt der Zukunft aus?

Loretta Whitesides, Virgin Galactic

später mehr…

Siehe auch

Projekt Soli und integrierte BenutzeroberflächenVolles Vertrauen und null Vertrauen: Eindrücke von der RSA Conference 2019DELL und BAN sind Partner für die Verfolgung von eWasteNeue Tech-GadgetsQuantencomputing, Testreaktionen und mehr…Die Inspektionssoftware „Sterblue“ für Stromnetz und Windkraftanlagen dringt in den US-amerikanischen Markt ein