• Zuhause
  • Artikel
  • BGP (EGBP) -Routing-Protokoll die einfachsten Konfigurationsbeispieldetails
Veröffentlicht am 10-05-2019

BGP (EGBP) -Routing-Protokoll die einfachsten Konfigurationsbeispieldetails

Einführung in autonome Systeme (AS) und BGP

Ein autonomes System (AS) ist eine Sammlung von IP-Routing-Präfixen (Connected Internet Protocol), die von einem oder mehreren Netzbetreibern im Auftrag einer einzelnen Verwaltungseinheit oder Domäne gesteuert werden und eine gemeinsame, klar definierte Routing-Richtlinie für das Internet darstellen. Aus Wikipedia

Im Gegensatz zum internen Gateway-Protokoll (IGP) wie RIP und OSPF gehört BGP zum externen Gateway-Protokoll (EGP). Der BGP kann Routing-Informationen zwischen autonomen Systemen weitergeben. Wenn BGP innerhalb desselben autonomen Systems verwendet wird, wird es als IBGP (internes BGP) bezeichnet. Wenn BGP zwischen autonomen Systemen verwendet wird, wird es EBGP (externes BGP) genannt.

Da der Emulator IBGP nicht unterstützt, konfigurieren wir nur EBGP.

Die einfachsten Konfigurationsschritte

Wechseln Sie zum Menü BGP-Einstellungen der festgelegten AS-Nummer -> Ansage für ein direktes Netzwerksegment, Maske -> für die festgelegte AS-Nummer des Nachbar-Routers und IP-> zum Abschluss

Der offensichtlichste Unterschied zwischen dem BGP-Konfigurationsprozess und anderen internen Gateway-Protokollen besteht darin, dass die AS-Nummer und die IP des Nachbarrouters manuell angegeben werden müssen.

Netzwerktopologie-Diagramm

In der Abbildung ist AS dargestellt. Das gesamte Netzwerk ist in vier AS unterteilt, und jeder Router ist ein AS. Im Folgenden wird nur die BGP-Konfigurationsmethode von EBR1 beschrieben. Die anderen drei können durch die nächste Ansage des direkten Netzwerksegments und des Nachbarn geändert werden. Die Konfiguration von Schnittstelle und IP entfällt ebenfalls.

Die Konfigurationsschritte

1. Rufen Sie den BGP-Konfigurationsmodus auf, AS-Nr. 2

R1> aktivieren

R1 # Terminal konfigurieren

R1 (config) #router bgp 2

2. Ansage von direkt verbundenen Segmenten

R1 (config-router) #network 10.0.0.0 mask 255.255.255.0

R1 (config-router) #network 10.0.1.0 mask 255.255.255.0

R1 (config-router) #network 192.168.1.0 mask 255.255.255.0

3. Geben Sie die AS-Nummer und die IP des Nachbarrouters an

R1 (config-router) #neighbor 10.0.0.2 remote-as 1

R1 (config-router) #neighbor 10.0.1.2 remote-as 4

R1 (Konfigurationsrouter) #exit

Die anderen drei Router werden genauso eingerichtet, indem das direkte Segment mit dem Nachbarn ausgetauscht wird.

Die Überprüfungsergebnisse

Überprüfen Sie die Konfigurationsdatei

R1 # show running-config

Das Folgende fängt nur die Konfiguration des BGP ab

!

Router BGP 2

bgp log-neighbour-changes

keine Synchronisation

Nachbar 10.0.0.2 remote-as 1

Nachbar 10.0.1.2 remote-as 4

Netzwerk 192.168.1.0

Netzwerk 10.0.0.0 Maske 255.255.255.0

Netzwerk 10.0.1.0 Maske 255.255.255.0

!

Überprüfen Sie die BGP-Routing-Tabelle

R1 # show ip route bgp

B 10.0.2.0 [20/0] über 10.0.1.2, 00:04:52

B 10.0.3.0 [20/0] über 10.0.0.2, 00:04:52

B 192.168.2.0/24 [20/0] über 10.0.0.2, 00:04:52

B 192.168.3.0/24 [20/0] über 10.0.0.2, 00:04:52

B 192.168.4.0/24 [20/0] über 10.0.1.2, 00:04:52

Wie Sie sehen, wurden die Routing-Tabellen für das gesamte Netzwerk erfolgreich gelernt. Willkommen bei der SPOTOOR SPOTO Cisco Study Group, wir können mehr in der Gruppe diskutieren.

Siehe auch

Welche Versicherung hilft mehr beim Steuerabzug?Wie finden Sie die beste Kfz-Versicherung?Wie bekomme ich eine bezahlbare Krankenversicherung für meine Familie?Gaming-LaptopGünstigste Autoversicherung, die ich bekommen kann? (10 Punkte)?iowa Krankenversicherungsabzug 2015