Veröffentlicht am 06-05-2019

Kastifiziert: Knut Lingmann

Der #castifizierte Gewinner dieser Woche ist Knut Lingman! Nach seinem Auftritt in der 2x19-Folge von Seal Team lud er ein Bild von sich (im nationalen Fernsehen!) In den sozialen Medien hoch und verdiente ihm einige Castifi Swag und ein paar andere Leckereien!

Es ist leicht zu vergessen, dass sich hinter der Geschichte, die sich auf der Leinwand abspielt, unzählige Menschen mit ihren eigenen erstaunlichen Geschichten an der Entstehung jedes Projekts beteiligt sind. Von Ostdeutschland bis Los Angeles hat Knut ein faszinierendes Leben geführt und stößt immer wieder an seine eigenen Grenzen. Wir sollten alle ein wenig von ihm lernen, und am besten lesen Sie den folgenden Artikel!

Wo kommen Sie her?

Ich wurde in Ostdeutschland geboren. Meine Eltern mochten die Art, wie die Russen uns behandelten, nicht und so flohen wir nach Westdeutschland. Meine Familie ist kurz vor meinem zweiten Geburtstag in die USA ausgewandert und wir sind in Salt Lake City, Utah, gelandet, wo ich aufgewachsen bin.

Mit 18 Jahren trat ich in die Navy ein, lernte Bau-Elektriker und war im kalifornischen Port Hueneme stationiert. Als ich vier Jahre später ausstieg, wurde mir klar, dass ich die kalten Winter in Utah nicht mochte. Also zog ich nach Kalifornien. Ich habe einen Job bei der Telefongesellschaft bekommen, die seit 35 Jahren im Bau tätig ist. Ich zog mich zurück und musste mich herausfordern. Also wurde ich Schauspieler und ich habe die Zeit meines Lebens.

Können Sie mir etwas über Ihre Erfahrungen mit Castifi erzählen?

Andere Hintergrundschauspieler schlugen vor, dass ich Castifi versuche, mehr Teile zu bekommen (zurück 2017). Es scheint, dass Castifi seinen Kundenstamm vergrößert hat und es mehr Arbeit gibt. Castifi buchte mich auch für Event-Gigs, die cool waren. Sie waren bisher meine einzige Quelle.

Hinweis: Knut bezieht sich auf unser Event Staff & Brand Ambassador-Programm. Neben der Buchung von Schauspielern arbeiten wir auch mit Kunden aus der Eventbranche zusammen, die die Schauspieler dafür lobten, dass sie Informationen und ihre aufgeschlossenen Persönlichkeiten auswendig lernen können.

Kannst du mir etwas über deine Erfahrungen mit Seal Team erzählen?

Castifi hat mich für zwei Episoden des Seal Teams gebucht. Zum ersten war ich Kunde in einem Café. Ich war überrascht, dass sie eigentlich wollten, dass ich das Essen esse. Es war ein wirklich gutes Stück Karottenkuchen. Die zweite Episode, an der ich arbeitete, war ich Veteran in einem VA-Krankenhaus. Es gab viele Extras und sie haben sich gut um uns gekümmert. Es war ein dreitägiges Shooting, das gut orchestriert war.

Worauf freust du dich besonders für diese Serie?

Ich hatte die Show nicht gesehen, bevor ich daran gearbeitet hatte. Die letzte Show, in der es um Veteranen ging, die Selbstmord begingen, kam wirklich ins Schwarze. Ich kenne mehrere Männer in unserem Bataillon, die in Vietnam gewesen waren und hatten Schwierigkeiten, mit ihren Erinnerungen an den Krieg fertig zu werden, und einen Freund von mir veranlaßte, sich das Leben zu nehmen. Ich begrüße die Show Seal Team für die Behandlung des Themas.

Welchen Rat würden Sie aufstrebenden Schauspielern geben?

Genießen Sie die Fahrt. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um zu lernen und zu erfahren, was das Leben zu bieten hat. Jeder Job, den ich hatte, war anders. Ein neuer Ort. Ein neuer Teil. Eine neue Erfahrung. Wenn sich die Gelegenheit etwas außerhalb Ihrer Komfortzone befindet, fordern Sie sich selbst heraus. Egal was gut oder schlecht passiert, es ist eine Gelegenheit zu lernen.