Veröffentlicht am 07-03-2019

Internationaler Frauentag mit TT Women in Tech feiern

Als Frau, die eine jahrzehntelange Karriere in technologieorientierten Unternehmen verbracht hat, interessiere ich mich persönlich für die aufstrebende Frauenfrauen-Bewegung. Während es viele persönliche Geschichten über negative Erfahrungen und Kämpfe von Frauen in von Männern dominierten Tech-Unternehmen ans Licht brachte, bot die Bewegung der Technologie-Community auch die Möglichkeit, konstruktive Maßnahmen zu ergreifen, die viele positive Ergebnisse hervorbrachten.

Auf der Makroebene sind einige dieser Veränderungen auf die Bemühungen von Gruppen zurückzuführen, die Frauen unterstützen und hervorheben - AnitaB.org, Girls Who Code und zahlreiche „Women in…“ -Organisationen. Diese Gruppen bieten Networking, Mentoring, Bildung und mehr, um ihre Mitglieder beim Aufbau ihrer Fähigkeiten, ihres Vertrauens und ihrer Karriere zu unterstützen. Sie sorgen auch für Sensibilisierung für Frauen und inspirieren Frauen durch koordinierte PR-Kampagnen, die sowohl unsere Herausforderungen als auch unsere Erfolge erzählen.

Auf der Mikroebene haben zahlreiche Unternehmen Diversity- und Inklusionsprogramme verabschiedet, um positive Veränderungen und messbare Ergebnisse zu erreichen, indem sie schwierige Themen wie Geschlechterdiversität, Lohnunterschiede und Belästigung angehen, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus haben viele Mitarbeiter-Ressourcengruppen (ERGs) geschaffen, die Frauen und anderen historisch unterrepräsentierten Gruppen helfen, ihre Karriere voranzutreiben.

In unserer kleinen Ecke der Welt bei Trading Technologies wird das, was als Basisaktion mit einer kleinen Gruppe von Frauen begann, um über Probleme zu sprechen, mit denen sie am Arbeitsplatz konfrontiert sind, zu einer von Unternehmen gesponserten Initiative, die wir TT Women in Tech nennen. Heute, am Vorabend des Internationalen Frauentags, starten wir offiziell unsere Gruppe.

Angetrieben von einem abteilungsübergreifenden Lenkungsausschuss, der Frauen sowohl in Führungspositionen als auch in Nachwuchsfunktionen umfasst, haben wir unsere Ziele auf der Grundlage einer Umfrage unter den Frauen festgelegt, die bei TT arbeiten. Unsere anfänglichen Ziele sind:

  • Förderung eines integrativen Umfelds, das die Frauen von TT stärkt und ihre Beiträge anerkennt.
    • Bieten Sie unseren Mitarbeiterinnen einen Weg für interne Vernetzung und Mentoring.
    • Bieten Sie Schulungs- und Entwicklungsprogramme an, um TT-Frauen dabei zu helfen, Schlüsselqualifikationen aufzubauen. Einige Themen, die von unserem Team zur Prüfung angesprochen werden, sind öffentliches Reden, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsführung, Fähigkeiten für neue Manager, Zeitmanagement und Produktivität / Lebenskompetenzen.
    • Weitere Unterstützung unserer Mitarbeiterinnen bei der Entwicklung ihrer Netzwerke und ihres Fachwissens, indem sie dazu ermutigt werden, professionelle Frauenorganisationen zu nutzen. Dies kann Sponsoring-Mitgliedschaften oder die Erstattung von Anmeldegebühren für die Teilnahme an Foren, Workshops und anderen Veranstaltungen umfassen.
    • Beteiligen Sie sich an lokalen Initiativen, die STEM-Karrieren für junge Frauen fördern, die noch in der Schule sind.
    • Aus einer breiteren, längerfristigen Perspektive möchten wir auch:

    • Informieren Sie unsere männlichen Kollegen von der Führungsspitze über die besonderen Herausforderungen, denen sich Frauen bei TT stellen müssen, damit alle an unserem Bemühen teilnehmen können, ein integratives und progressives Arbeitsumfeld zu gewährleisten.
      • Erstellen Sie einen formellen Plan für Vielfalt und Inklusion, um die Einstellung von Frauen, Farbigen und anderen traditionell unterrepräsentierten Gruppen zu fördern.
      • Wir werden morgen damit beginnen, die Kästchen zu markieren, wenn wir uns mit TechForward, dem philanthropischen Arm der Illinois Technology Association, zusammenschließen, um an einem stadtweiten Jobschattentag teilzunehmen. Mehrere junge Frauen, die derzeit die öffentlichen Gymnasien in Chicago besuchen, werden den Tag mit TT verbringen, um einige unserer weiblichen Angestellten zu überprüfen. In unserem Büro werden die Mädchen auch:

      • Besuchen Sie ein Forum mit TT-Frauen aus verschiedenen Abteilungen, in dem Sie Ihre Reisen zu TT, ihre Rollen, Karriereberatung und vieles mehr diskutieren.
        • Nehmen Sie am informellen Networking mit vielen unserer Mitarbeiter teil.
        • Holen Sie sich eine Demo unserer ADL®-Plattform für visuelle Programmierung, gefolgt von einer praktischen Übung, in der die Mädchen das Tool verwenden, um ihre eigenen Handelsalgorithmen zu entwickeln.
        • Weitere kurzfristige Initiativen, zu denen sich unsere Fraktion verpflichtet hat, sind:

        • Sie veranstalten einen Interview-Vorbereitungsworkshop für Launch U, eine Organisation mit Sitz in Chicago, die sich darauf konzentriert, Senioren aus Chicago für High Schools die Möglichkeit zu bieten, mehr über die Möglichkeiten für das College und die Karriere zu erfahren
          • Sponsoring des kommenden WomenHack-Recruiting-Events in Chicago, das auf die Schaffung von inklusiveren und vielfältigeren Arbeitsplätzen abzielt.
          • Durchführung eines Workshops „Improv for Women“ für unsere Mitarbeiter.
          • Ich freue mich sehr, Teil dieser Gruppe zu sein. Ich glaube nicht nur, dass die von uns geplanten Programme sich alle bei TT positiv auf uns auswirken und unsere persönliche Zufriedenheit mit der Arbeit verbessern werden, sondern sie werden uns auch einen wichtigen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Folgen Sie uns auf Instagram, Twitter und Facebook, um mehr darüber zu erfahren, was wir mit TT Women in Tech machen.

            Ursprünglich am 7. März 2019 auf www.tradingtechnologies.com veröffentlicht.

Siehe auch

Welche Sprachen und Frameworks lernen Sie als neuer Entwickler?Ctrl-Alt-Delete: Die geplante Überalterung alter CodiererVorteile von belohntem VideoRewrite History mit Git Rebase Interactive und ReflogHacking für die CommunityVielleicht lernst du nicht Code