Veröffentlicht am 18-02-2019

Ausarbeitung eines explorativen Interviews

Stellen Sie sich vor, Sie sind Automechaniker und ein neuer Kunde kommt mit einem Auto, das repariert werden muss, in Ihr Geschäft. Fangen Sie an, das Auto zu reparieren, ohne Fragen zu stellen? Unwahrscheinlich! Sie werden zweifellos mit ein paar einfachen Fragen beginnen: Wie lange hat das Auto dieses Problem, welche Art von Geräuschen macht es und gibt es ein Problem beim Fahren? Abhängig von den Antworten, die Sie erhalten, und Ihrem Erfahrungsniveau, können Sie an dieser Stelle unter die Motorhaube schauen und mit der Untersuchung des Autos beginnen. Oder Sie stellen noch ein paar Fragen. Unabhängig von den Details der Konversation ist die Konversation wahrscheinlich nicht langwierig, da die Kernprobleme und Probleme des Kunden erkannt werden sollen.

Sie haben vielleicht eine wundervolle Idee für ein neues Produkt, aber bevor Sie mit der Entwicklung und dem Ausarbeiten der Details beginnen, müssen Sie herausfinden, ob es auf dem Markt einen kritischen Bedarf gibt. Der beste Weg, um dieses Ziel zu erreichen, ist die Durchführung persönlicher Interviews.

Die zu befolgende Methodik

Am besten führen Sie Ihre Interviews persönlich durch, da Sie aus der nonverbalen Kommunikation viel mehr lernen können als aus bloßen Worten auf Papier. Vielleicht ist es besser, die Ernsthaftigkeit des Problems eines Kunden anhand der Frustration zu messen. Und Sie können viel mehr wichtige Informationen aus der Körpersprache eines Subjekts erhalten. Wenn ein persönliches Meeting nicht möglich ist, ist ein Video-Chat das nächstbeste. Wenn alles andere fehlschlägt, würde wahrscheinlich auch ein Telefoninterview funktionieren.

Was Sie vermeiden möchten, ist die Verwendung von Fokusgruppen oder schriftlichen Umfragen zum Sammeln von Informationen zu diesem Zeitpunkt. Diese Methoden sind tendenziell formal strukturiert und bestehen aus zu vielen Fragen mit eingebauten Vorurteilen. In den frühen Stadien dieses Prozesses wollen wir die Fallstricke von Fokusgruppen vermeiden, die ich als Gruppenhinker bezeichne. In diesem unglücklichen Szenario können einige mehr stimmliche Teilnehmer andere mit völlig anderen und möglicherweise wichtigeren Problemen übertönen.

Die Struktur der Sitzung

Für dieses erste Interview müssen Sie es einfach und gesprächig halten. Sie möchten die Anzahl der Fragen so gering wie möglich halten, um die Zeit der Person nicht zu dominieren. Der Hauptfokus sollte immer auf den Problemen des Kunden und nicht auf Ihren Lösungen liegen, damit Sie während dieser Sitzung mehr zuhören als sprechen. Sie können ein Skript verwenden, aber halten Sie es kurz und interessant, sodass die Konversation natürlich zu den Informationen führt, die Sie wirklich entdecken müssen. Im Großen und Ganzen lautet die wichtigste Frage: "Was ist Ihre größte Herausforderung?". Lassen Sie sie reden, Sie werden überrascht sein, wie viele wertvolle Informationen eine Antwort auf diese Frage geben kann.

Denken Sie daran, dass Sie der Innovator sind. Es ist Ihre Aufgabe, ihre Probleme in Lösungen umzusetzen, die ihnen das Leben erleichtern. Wenn der Mechaniker von seinem Kunden gesagt wird, dass er der Meinung ist, dass das Problem eines Autos auf ein Zahnriemenproblem zurückzuführen ist, ist dies die Aufgabe des Mechanikers, ob dies der Fall ist oder nicht. Es ist auch seine Aufgabe, die tatsächliche Lösung des Problems zu finden und das Auto zu reparieren. Ebenso ist es Ihre Aufgabe, Lösungen für die Probleme Ihres Kunden zu finden, unabhängig davon, was er für seine Bedürfnisse hält.

Mehr ist besser

Wir empfehlen Ihnen, so viele Interviews wie möglich durchzuführen, um einen guten Überblick über die Bedürfnisse Ihres Marktes zu erhalten. Jedes dieser vorbereitenden Meetings kann Informationen liefern, die nicht nur hilfreich sind, sondern auch bei der Entwicklung Ihres neuen Produkts von entscheidender Bedeutung sind. Um es Ihnen einfacher zu machen, fragen Sie immer am Ende eines Interviews, ob die Person jemanden kennt, der ähnliche Herausforderungen hat. Sehen Sie, ob sie eine warme Einführung für Sie machen. Jeder hat Probleme und jeder möchte, dass er gelöst wird. Sie haben bereits eine großartige Informationsquelle gefunden. Wahrscheinlich kennen sie andere, die an ähnlichen Problemen leiden.

Wenn Sie eine Produktidee haben, die Sie der Welt näher bringen möchten, kann NxtStep Ihnen dabei helfen, diese Idee in ein erfolgreiches Produktgeschäft zu verwandeln. Buchen Sie noch heute einen kostenlosen Produktstrategieanruf oder senden Sie uns eine E-Mail an hello@nxtstep.io.

Siehe auch

Überlegungen zum Umzug von San Francisco nach Oakland und meine erste Woche in der GemeinschaftStarten der Python Benin CommunityEin Friedhof von PCsDie lokale Stadt hat ihren eigenen einzigartigen Blockchain-VorteilDie neue Samsung Galaxy Fold, wie ist Ihre Meinung?Google führt Reinforcement Learning Frameworks ein, um KI-Modelle zu trainieren