Veröffentlicht am 27-02-2019

Vielfalt in der Technik: Eine Frage des Willens

"Was ich von der Arbeit in einem professionellen Umfeld wusste ... ist, dass Gleichheit mehr Gleichheit hervorbringt, bis Sie nachdenklich versuchen, dem entgegenzuwirken." 418.

Folgen Sie den Daten

In einer Zeit, in der es noch nie dagewesene Angriffe auf die Rechte der LGBTQ + -Bevölkerung gibt - vom Rückgängigmachen des Bundesschutzes für Transgender-Menschen bis hin zu von der Regierung sanktionierten Diskriminierungen gegenüber queeren Kunden - herrscht eine wachsende Angst in unserer Gemeinde. Während wir die Technologie gerne als einen fortschrittlichen Raum betrachten, habe ich genug Technologiebüros bereist, um zu wissen, dass es ein "Gleichheits-Problem" gibt, und dies betrifft die unverhältnismäßig großen Auswirkungen auf queere und transgender Menschen der Farbe (QTPOC).

Wir wissen, dass verschiedene Teams zu besseren Ergebnissen führen, wobei LGBTQ + -Personen als „ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zwischen Unternehmen“ in die McKinsey-Studie von 2018 aufgenommen wurden. Wir wissen auch, dass die Einstellung von Diskriminierung von schwarzen Amerikanern nicht seit einer Generation zurückgegangen ist. Die Weißen erhielten mehr als ein Drittel mehr Rückrufe als Afroamerikaner, als sie 2017 bei der National Academy of Sciences studierten. Im vergangenen Frühjahr forderte der Bürgerrechtsführer DeRay Mckesson unsere Gruppe zu Maßnahmen auf.

Herausforderung angenommen

Als ehemaliger Administrator des größten Schulbezirks des Landes habe ich gesehen, wie strukturelle Verzerrung in unserem Bildungssystem - unzureichender Zugang zu AP-Kursen, Informatikausbildung und unpersönlicher Hochschulberatung - den Mythos, dass ein Tech-Praktikum in irgendeiner Weise ist, nur verewigt Luxus nur für die Reichen vorbehalten. Dies könnte helfen, den Mangel an Schwarz- und Latinx-Tech-Talenten zu erklären, die die neuen Korridore der Macht durchqueren, aber das entschuldigt das nicht.

Es ist an der Zeit, die fehlerhafte Idee zu entlarven, dass nur Studenten von hochrangigen nationalen Universitäten ausreichend Verdienst erwiesen haben, um sich für Karriereerfahrungen zu qualifizieren. Der Weg zum CEO beginnt in der High School, und die Botschaft der Tech-Industrie an die queere Jugend lautet: "Wenn Sie nicht nach Harvard oder Stanford fahren, wird dies eine harte Schlacht sein." ein Kampf? Was wäre, wenn wir aufhören, Pedigree als Proxy für die Leistung zu verwenden?

Und sie einfach einstellen?

Wir haben Hunderte von Bewerbungen für Tech-Praktika auf unsere 100 Finalisten beschränkt. Jeder fünfte Finalist hat unser Mentorenprogramm abgeschlossen. Sie sind bereit, die Welt zu verändern, und warten nicht auf unsere Erlaubnis. Bevor Sie sie treffen, sollten Sie drei Dinge in Betracht ziehen: Sie sind brillant, queer und die meisten kommen nicht aus Privilegien

Einige von Ihnen haben ihre Lebensläufe erhalten und machen Angebote, während wir sprechen. Wir laden den Rest von Ihnen ein, sich uns anzuschließen. Durch die Verbindung von #TechnicallyAwesome Youth mit Praktika machen wir die Technologie gleichzeitig vielfältiger und schaffen wirtschaftliche Möglichkeiten für historisch unterschätzte Gruppen. Um ein Out in Tech Fellow zu mieten, meldet euch.

Mach es einfach

Es ist wahr, dass dies eine Neugestaltung der Geschäftsprozesse oder eine Verschiebung der Zeitleiste erfordern kann. Und ich habe keinen Einblick in die besonderen Einstellungsbedürfnisse Ihrer Teams. Nein, ich kann nicht darüber sprechen, wie die Einstellung von mehr queeren Talenten einen direkten Börsengang bei einer Bewertung von 120 Milliarden US-Dollar beeinflussen könnte. Folgendes sehe ich klar: Wenn die Tech-Industrie wirklich ein Problem lösen will, findet sie immer einen Weg. Die einfachste Möglichkeit, Queer- und Trans-Leute der Farbe einzustellen, ist sie einfach einzustellen.

Dies ist der Plan von Out in Tech, um der Gleichheit entgegenzuwirken. Jetzt.

Kommst du mit?

**

Andrew Lowenthal ist Geschäftsführer von Out in Tech, dem gemeinnützigen Verein, der die Tech-Community LGBTQ + verbindet. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie outintech.com.

Siehe auch

Meine Top 5 Apps für das StudentenministeriumWarum ich Austin für St. Louis verlassen habeIn einer Zeit der unendlichen Kühle ist die Relevanz von AmmbrWie behebt man einen Dell-Computerbildschirmfehler?Wie man ein Hoverboard während der Fahrt drehtBig-Time-Video-Umschalter