Veröffentlicht am 05-05-2019

E! Nachrichten Co-Host Erin Lim, hinter dem Rampenlicht

Angefangen von Kim Kardashians jüngstem Nickerchen über Snapchat bis hin zu Interviews mit den neuesten Filmstars im Live-Fernsehen kann man sich auf eine Person stützen, um alles zu sagen. Die Persönlichkeit des Fernsehens und der digitalen Medien, Erin Lim, ist eine Person, auf die Sie sich verlassen können, wenn Sie wissen, welches neueste Outfit Justin Bieber trug, oder in meinem Fall ein Master Yoda, der mir Ratschläge und Wissen darüber gibt, wie sie einen völlig normalen Lebensstil lebte Gleichzeitig tun sie alles in ihrer Macht stehende, um ihre Träume zu erreichen.

Wie Frau Lim wusste ich immer, dass ich eine Liebe zu allem hatte, was mit Kamera und Geschichtenerzählen zu tun hat. Obwohl ich das Selbstvertrauen hatte, mich vor der Kamera zu zeigen und mit Studentenprojekten vor Ort zu arbeiten, war es für mich nie eine Überlegung, es wirklich professionell zu machen, da die Chancen, in den amerikanischen Medien asiatische Kulturen zu sehen, zu dieser Zeit gering waren . Aber nach Jahren und Jahren von aufstrebenden asiatischen Künstlern, die großartige Maßnahmen getroffen haben, um sich trotz Rasse oder Farbe bekannt zu machen, erkannte ich, dass ich die Chance hatte, Teil dieser Bewegung zu sein.

Frauen wie Erin Lim auf dem Bildschirm zu sehen, gibt mir eine klarere Vision und eine größere Hoffnung, dass dies auch für mich möglich ist. Auf diese Weise kann ich meinen kleinen Cousins ​​und kleinen Schwestern zeigen, dass eine junge Filipina genauso weit gehen kann. Es war sogar die gleiche Erfahrung für Erin: „Es hat mich inspiriert, Gesichter wie meine oder etwas wie meine zu sehen. Jeannie Mai war ein großes Vorbild, darunter Julie Chen, Sandra Oh und Lucy Liu. Obwohl sie keine Filipina sind, hatten sie immer noch einen asiatischen Hintergrund in Film / TV, und ich könnte mich mit ihnen in Verbindung setzen. "

Nachdem ich einen guten Zeitpunkt gefunden hatte, um mit Erin's Terminkalender umzugehen und ein paar E-Mails zu schießen, konnte ich schließlich Erin telefonisch erreichen und nach ihrem Weg zum Erfolg fragen. Erin deckt mit den "The Rundown" von Snapchat den neuesten Klatsch in den Medien auf und ist ein Fernsehmoderator für E! Nachrichten Hollywood.

In Erin war Hollywood kein Fremder, nur die Städte waren Woodlands Hills, die Vorstadt von Erin. Aber Südkalifornien war schon vor ihrer Geburt Heimat für sie: „Mein Vater ist ein Einwanderer aus den Philippinen, aber meine Mutter ist mexikanisch-amerikanisch und in Los Angeles geboren und Venedig und beide gingen nach Venedig hoch. Obwohl sie in der Nähe von Los Angeles geboren und aufgewachsen ist, bleibt sie in Kontakt mit ihrer Familie: „Familie ist alles. Wenn ich nicht anwesend bin, neugierig auf meine Kultur bin oder sie immer erforsche, dann kann man den Kontakt verlieren. Wir halten es fest. "

Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung und meiner Hörerfahrungen durch meine philippinischen Freunde haben Filipinos normalerweise große Familien und möchten einander gerne in der Nähe halten, auch wenn wir nicht miteinander verwandt sind. Es war wirklich interessant zu hören, wie Erin mit mir über ihre Erfahrungen mit ihrer Familie sprach, es war wie mit einem älteren Cousin zu reden. Ich konnte mich hauptsächlich auf alles beziehen, was sie sagte. „Die Seite meines Vaters, die Filipino-Seite, ist wirklich groß. Mein Vater ist einer von sieben, und er ist der jüngste. Alle seine Geschwister haben zum größten Teil Kinder. Wir hätten also wirklich große Weihnachtsgeschenke, Danksagungen und Geburtstage, sagt Erin. „Die Seite meiner Mutter ist etwas kleiner und so waren die philippinischen Zusammenkünfte immer ein Aufstand.“ Definitiv relatable.

Ich konnte nicht glauben, was ich hörte, wir hatten mehr gemeinsam als ich dachte. Mein Vater hat sieben eigene Geschwister und er ist das jüngste von allen, genau wie ihre. Wir hatten sogar die Gelegenheit, über ihre Lieblingsfilipino-Hausgerichte wie Adobo und Sinigang zu sprechen. Beide sind sehr bekannte philippinische Delikatessen. Adobo ist ein schmackhafter und würziger Eintopf, bei dem Fleisch in Sojasauce, Knoblauch, Pfeffer und Essig mariniert wird, und Sinigang ist ein saurer Eintopf, der Fleisch oder Meeresfrüchte enthält, mit einem Haufen Gemüse.

Ich, jemand mit wenig Erfahrung im Journalismus, war so nervös, jemanden zu interviewen, der so viel Erfahrung hatte. Als Erin weiter redete, begann ich mehr und mehr zu berichten, was das Eis abbrach. Sie begann genauso wie ein normales Kind, das eine normale Kindheit erlebte: „Obwohl ich in LA aufgewachsen bin, bin ich nicht wirklich in einer Unterhaltungsfamilie aufgewachsen. Ich hatte Freunde, die wussten, was zu tun war, aber ich wusste nie wirklich, was es brauchte, um dorthin zu gelangen. Meine Mutter besaß einen Friseursalon und war Friseur, und mein Vater war Polizeibeamter. Er war Detektiv und Bezirksstaatsanwalt. “

Von der Highschool bis zur High School testete Erin gerade das Wasser, um zu sehen, was sie wirklich tun wollte. „Ich bin mit Sport aufgewachsen, fast in jeder Sportart. Ich bin mit dem Musiktheater aufgewachsen, ich habe es geliebt, zu schauspielern, und ich bin einfach in dem Wissen aufgewachsen, dass ich ein Entertainer sein wollte. Ich habe immer den Camcorder meiner Eltern gestohlen, kleine Filme mit meinen Cousins ​​gedreht und in meinen Klassen kleine Filme produziert, und dann in der Mittelschule wurde mir klar: „Ich mag das, was ich wirklich tun möchte.

„In der Highschool war ich im Theater, als ich Drama spielte, und ich war im Filmclub, der Filme drehte. Ich glaube, in meinem Herzen wollte ich irgendwie die Schauspielerei verfolgen “, sagt Erin. Aber wie bei jedem besorgten Elternteil schlug der Vater von Erin etwas vielversprechender vor. Erins Liebe für Dokumentarfilme und die Vorgabe, als Nachrichtensender zu gelten, ebnete den Weg zu Chapmans Broadcast Journalism School mit ihren Schwerpunkten Broadcast News und Documentary.

Dies war nur der Anfang von Erins früherer Karriere: „Ich konnte meine Schulnachrichtensendung produzieren, die Stadt Orange hatte einen lokalen neuen Sender und ich würde für sie produzieren. Ich würde für Chapman News produzieren. Ich habe auch einen eigenen Youtube-Kanal erstellt, auf dem ich eine Show abhalten würde, die sich ausschließlich mit Nerd und Gaming Culture beschäftigte. “

Für jemanden, der alles über Unterhaltung und Promi-Klatsch spricht, hätte ich nie gedacht, dass Erin so etwas wie eine Spielekultur haben würde: „Früher war ich wirklich mit Spielen beschäftigt! Ich habe World of Warcraft und all diese Spiele gespielt. Also habe ich meine Nische in der Schule aufgebaut und Videospiele geschrieben. Ich würde zu Midnight-Veröffentlichungen von Spielen gehen, mit Entwicklern und Spiele-Analysten sprechen, Spielekonventionen und Host-Spielekonventionen. "

Mit ihrer Nische in der Entwicklungs- und Spielekultur kam sie nie mit leeren Händen an, wenn es darum ging, mit Analysten, Entwicklern, Spielern usw. zu sprechen. „Als ich auf der Universität war, stellte ich mich vor, als ob ich bereits ein professioneller Gastgeber wäre. Ich habe damit begonnen, eine sehr kleine Fangemeinde, und damals hatten wir kein instagram, twitter, - all diese Dinge “, sagt Erin.„ Ich habe auch meine eigenen Visitenkarten erstellt, und das klingt heute vielleicht lahm Aber wenn Sie eine 19-jährige Show haben, ist es wie "Oh heres meine Visitenkarte, ich bin ein Gastgeber und Produzent!" Die Leute fangen an, Sie ernst zu nehmen. So hatte ich immer die Zuversicht, dass ich wusste, was ich tat oder wie die ganze Fälschung, bis Sie es zur Mentalität machen. “

Vor ihren professionellen Auftritten im Ausland und zurück nach LA hatte sie wie jeder andere hungrige Student angefangen. „Ich hatte Praktika aus der ganzen Welt, ich habe viele Plätze in der Entwicklung interniert, beispielsweise in der Entwicklung von Shows.“, Sagt Erin. Shed Media US, Intuitive Entertainment, ich war bei einigen CBS-Shows als PA tätig. Es war eine Handvoll Dinge in der Produktion, nur deshalb hatte ich die Erfahrung, mir die Zähne zu schneiden, die Hände schmutzig zu machen und zu wissen, wie es ist, auf der Produktionsseite zu arbeiten. “Erin war eine dreifache Bedrohung.

Als Erin alle Praktika benannte, die sie an ihrem Kopf absolviert hatte, wurde mir klar, dass sie etwas hatte, was die meisten Leute nicht hatten, was sie von den meisten, dh der Konsistenz unterscheidet. „Weil ich es liebe, hinter der Kamera zu sein, dachte ich immer, es sei wichtig, alle Bereiche des Filmemachens zu kennen oder Fernsehen zu machen und meinen Raum und meine Stimme zu kennen. Es geht nur so lange so weit. Und wenn ich meine Kreativität nicht hinter der Kamera ausübe, denke ich, dass ich mir selbst einen schlechten Dienst oder beruflich mache. "

Ein größeres Kapitel in Erin's Leben ist ihre Reise nach Singapur. In ihrem letzten Jahr am College ging sie nach Singapur und drehte einen Dokumentarfilm, in dem sie mehr über die Branche in Südostasien erfuhr. Dies führte sie dazu, überall E-Mails mit den Worten zu senden: „Hey, das ist vielleicht ein langer Weg, aber ich versuche, nach Singapur zu ziehen, ich versuche, eine Gastgeberin zu sein, ich werde grad……“ Karriere in Singapur.

Mit nichts als Glauben, nahm Erin große Risiken und zog direkt nach dem College nach Singapur. Obwohl Erins Eltern sich auf der anderen Seite des Landes sehr wohl freuten, war sie allein in einem Land, in dem sie sich nur einmal befand.

„Meine Eltern haben mich immer ermutigt, meine Träume zu verfolgen, wofür ich so dankbar bin. Viele Leute dachten, meine Eltern wären verrückt, weil sie mir erlaubten, nach Asien zu ziehen. Ich hatte nur 500 $ Bargeld in der Tasche und ein bisschen Abschlussgeld. Ich musste mein Geld wirklich sparen und sehr schnell ein erwachsenes Leben führen. “

„Ich hatte einfach den Glauben, dass ich es schaffen würde, einfach durch die Landschaft zu schauen und zu sehen, welche Möglichkeiten es gibt. Also habe ich am Ende des Sommers meine Koffer gepackt und bin dorthin gezogen. Ja, ich habe eine Menge Leute getroffen, ein Vorsprechen für eine Show gelandet, es bekommen, und dann wurde es ein Schneeballeffekt. “ endete nicht dort. „Ich habe alles gemacht, von einer Tech-Show über eine Gaming-Show, über eine Reiseshow, über eine Dating-Show über eine Kindershow bis hin zu E! Nachrichten Asien. "

Erin wurde schnell zu einem erfolgreichen Image, aber nicht alle Dinge waren glatt. „Ich hatte sogar Momente, in denen ich keine Show hatte und so war ich ein freier Lancer. Es gibt Momente, in denen Sie keine Arbeit haben, aber wie in jenen Momenten und während dieser unbequemen Phase habe ich den Leuten immer eine E-Mail geschrieben: „Hey, ich wollte Sie nur wissen lassen, ich habe gerade ein Projekt fallen gelassen, ich bin verfügbar!“ aktiv sein und sicherstellen, dass ich in den Köpfen der Menschen war. “

„Gott sei Dank für FaceTime, das es mir erlaubte zu sagen, dass es mit meiner Familie verbunden ist. Es war zeitweise einsam, besonders an amerikanischen Feiertagen. Wenn Sie sich in einem anderen Land befinden, feiern sie nicht dieselben Feiertage. Thanksgiving war nicht wirklich eine Sache, aber alle meine singapurianischen Freunde wussten, wie schwer das für mich war, also haben wir es wie ein Freundsgiving, und Weihnachten war so hart, weil ich meiner Familie wirklich nahe stehe. “Erin sagt:„ Ich würde hinuntergehen zu den kleinen touristischen Orten, wo ich wusste, dass es viele Ausländer gab, und es würde sich so anfühlen, als wäre ich nicht allein, ich bin nicht der einzige Ausländer und spürte Weihnachtsstimmung. Facetime war groß und die Technologie brachte mich wirklich nahe an meine Familie, während ich weit weg war. “

Zu diesem Zeitpunkt in ihrer Karriere hatte Erin keinen Raum zum Scheitern. Sie hatte große Anstrengungen unternommen, um ihren Träumen zu folgen, was sie zu einem Konzert in Los Angeles brachte, wo sie es am besten kennt. Ihre Familie und alles, was sie zu Hause gewohnt hatten, und sich mit wenig Geld auf halbem Weg durch das Land zu bewegen, konnte sie nicht trösten. Aber inmitten all dieser Arbeit und Angst kreierte sie ihre eigene Stimme und ihren eigenen Stil, die sich zurück in ihre Heimat, in E! Nachrichten Hollywood. Um es mit eigenen Worten auszudrücken: "Wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen und in Angst geraten, dann passiert das sicherlich Wachstum."

Kalifornien und Asien sind zwei sehr unterschiedliche Gebiete auf der Welt, aber Erin machte ihre Gemeinsamkeit, indem sie für E! Nachrichten Asien zu E! Nachrichten Hollywood. Asia arbeitete in mehr Live-Fernsehen und interviewte asiatische Prominente. Sie hatte sogar die Gelegenheit, ihre eigenen Wurzeln auf den Philippinen zu erreichen, und interviewt dort bekannte Prominente.

„Der größte Unterschied besteht in Hollywood in der Nähe aller Stars und Großveranstaltungen. In Asien würden wir große Prominente bekommen, die in die Stadt kommen, um Filme zu fördern oder Konzerte zu veranstalten. Ich habe es geliebt, in Asien zu sein, weil ich so viel Kultur erlebt habe und die Welt sehen und ein so anderes Leben führen konnte, als ich es gewohnt war.

Mit dem Fortschritt der Zeit und der heutigen Technologie müssen Journalisten und Medienunternehmen Wege finden, um mit dem Publikum voranzukommen. In Erin's Rolle als Moderator von Snapchats "The Rundown" geht es eher um eine rasante Nachrichtensitzung, die den neuesten Tratsch der alltäglichen Dinge umgibt, die Prominente durchmachen. Es ist Erin's Aufgabe, die Sprache eines jüngeren Publikums in der digitalen Welt zu sprechen.

„Bei Snapchat ist die Art, wie ich die Dinge präsentiere, eine große Wirkung, es ist wirklich schnell, es ist Konversation, es ist lässig, mein Stil ist sogar anders, die Art, wie ich sage, ist sogar anders. Was für eine Generation du auch bist, du sprichst in einer anderen Sprache, und ich muss das Reden ändern. “

Mit Leuten, die ständig auf Snapchat, Instagram und Twitter sind, hat Erin eine größere Reichweite mit Online-Leuten. „Es ist einfacher für die Leute, einen Clip von mir auf Snapchat zu speichern, ihn sofort erneut zu veröffentlichen und mich sofort zu kennzeichnen. Ich bin nur ein bisschen online zugänglicher. “Ich hätte nicht gewusst, dass Erin auch im Live-Fernsehen war, wenn sie mir das auch nicht erwähnt hätte.

Nicht zu vergessen, Erin hat auch eine Rolle als Live-Fernsehmoderator. Sie bietet zwei unterschiedliche Zielgruppen an, das andere ist eine ältere demografische Fernsehgrafik. Ihre Rolle hier ist etwas nobler, traditionell und poliert und befasst sich mit mehr Interview-Prominenten, genau wie ihr Gig in E! Nachrichten Asien.

„Ich liebe beides. Ich kann mit zwei völlig unterschiedlichen Zielgruppen sprechen, z. B. wenn ich auf E bin. Nachrichten Ich spreche mit Leuten, die in meinem Alter sind oder ein bisschen älter sind, mit Leuten in meiner Mutter, vielleicht sogar etwas älter. Auf Snapchat spreche ich mit Leuten in meinem Alter oder etwas jünger. Wenn Sie mich von Snapchat kennen, haben Sie wahrscheinlich nicht gewusst, dass ich im Fernsehen bin. Wenn Sie mich vom Fernsehen kennen, haben Sie wahrscheinlich nicht gewusst, dass ich auf Snapchat bin. Das ist die Wahrheit über zukünftige Medien, jeder erhält seine Nachrichten aus dem Internet. "

Da es sich um zwei Zielgruppen handelt, gibt es eine vielseitige Persönlichkeit. Von der Kamera bis zur Kamera bleibt Erin ihrer natürlichen Persönlichkeit treu. "Was du siehst ist was du kriegst! Ich bin ein großer Goofball und manchmal wirklich komisch, aber das sieht man in der Show, und ich denke, das ist das, was mit dem Publikum mitschwingt. “Erin sagt:„ Authentizität ist eines der besten Dinge, die jeder tun kann, und das strebe ich an liefern das jeden Tag. Balance lerne ich immer noch! Es gibt Tage, an denen ich nach Hause gehe und einfach in Stille sitze und früh schlafe, weil ich erschöpft bin.

Erin hat sich im Laufe ihrer Karriere offensichtlich einen Namen gemacht. Mit der ganzen Zeit, die sie hier verbracht hat, hat sie nichts anderes getan als ihre Ziele und Arbeit, Arbeit, Arbeit zu nähren. Niemand ist perfekt, Mensch zu sein, hat Kampf und Zwänge. Für mich ist es meine Schwäche, dass ich mich stärker anstrengen muss, weil ich von Natur aus sehr schüchtern bin.

„Ich habe Schwierigkeiten, meine Grenzen zu kennen. Manchmal drücke ich und gehe, gehe, gehe - ich denke, ich kann alles machen. Und ich möchte alles tun, weil ich wirklich liebe, was ich tue, aber schließlich erinnert mich mein Körper daran, dass ich ein Mensch bin und ich muss langsamer werden und das respektieren. Ich habe das überwunden, als ich vor einem Jahr Bells Lähmung bekam und körperlich gezwungen wurde, eine Pause zu machen. Es war eine harte Realität, dass ich mehr Gleichgewicht brauchte und meinen Tempel besser behandeln musste - selbst wenn es der Traumberuf ist. “

Trotzdem weiß Erin, dass alles, was sie durchgemacht hat, es wert ist. Ihr Gewinnmoment war, als Giuliana Rancic im Live-Fernsehen sagte: „Jetzt zurück zu Erin Lim“. Damals wusste Erin, dass sie einen Meilenstein erreicht hatte. „Stellen Sie sich vor, Sie sind etwa 20 Jahre alt und haben Ihre Traumkarriere vor etwa zehn Jahren vor Augen geführt, als Sie es sich vorstellen könnten, nachdem Sie ein enormes Risiko eingegangen sind und Ihre Familie, Freunde und Vertrautheit verlassen haben, um Ihre Karriere in Asien so weit zu beginnen - Ich hoffe, es wird irgendwann zu etwas Wichtigem führen. Ich bin seit 4 Jahren bei E! Nachrichten und es fühlt sich immer noch surreal an. "

Gegen Ende unseres Gesprächs blickt Erin auf ihre Arbeit zurück. „Als ich nach Kalifornien zurückkehrte, war ich erst 24 Jahre alt, jetzt werde ich nächsten Monat 28 Jahre alt. Manchmal bin ich wie wow, wie ist das passiert? Es ist verrückt! Warum glaubten sie so sehr an einen jungen 20-jährigen Mann, ich bin hier eindeutig der jüngste. Ich hatte einen anderen journalistischen Hintergrund als die meisten Leute. “Sie sagt, dies sei kein Zufall, sondern alles Teil des Plans, der für sie vorgesehen war. „Es ist eine Mischung aus Timing, Zufall und Glück. Oder es ist buchstäblich Gottes Plan für mich. "

Bevor ich mit Erin sprach, wusste ich nur so viel über sie. Ich wusste, dass ich einige Dinge mit ihr gemeinsam hatte, wie Filipina und ihre Interessen im Journalismus. Jetzt kann ich sagen, dass ich mehr Gemeinsamkeiten gefunden habe, wie den Lebensstil, den sie in ihren bescheidenen Anfängen hatte, ihr Interesse an Videospielen und der Wunsch nach Asien zu ziehen. Es ist inspirierend zu sehen, wie jemand in ihrem Alter und mit der gleichen ethnischen Herkunft etwas so Großes in ihrem Leben tut. Ich hoffe, jemandes Leben so zu beeinflussen, wie sie es eines Tages mit meinem getan hat. Ich fragte sie, was sie anders machen würde, wenn sie eine andere Person mit demselben Anspruch aufwachte. Ihre Antwort lautet: "Das gleiche wie vor sechs Jahren."

Siehe auch

21 Lektionen für den Podcast-Moderator - Mark Zuckerberg "In Konversation" mit Yuval Noah HarariAvalon High filme completo dublado megafilmeFamily Guy - Staffel 17 Episode 19: Mädchen, interniert {Full Episode}Godaddy schließt über 15000 SubdomainsTelos Wochenbericht - 3. Mai 2019Die Tech Gear Mom liebt besser als Blumen