Veröffentlicht am 02-03-2019

Endlich wurde 5G entdeckt !!!

endlich wurde 5G entdeckt!

Für den höheren Teil der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts wurde 5G wegen des Beginns einer sehr schnellen und schnellen mobilen Breitbandverbindung angekündigt, die die Telefonleitung ein für alle Mal ersetzen könnte, selbst in bereitgestellten Anwendungen. Es gab jedoch ein Problem: Niemand könnte darüber einig sein, was 5G wirklich war.

Das hat sich im Jahr 2018 geändert. Wir neigen dazu, derzeit eine Spezifikation zu haben, auch wenn es sich dabei um tatsächliche Technologien handelt, die diese Spezifikationen erfüllen. Während dieses Jahr in Hülle und Fülle für Feldtests ausgegeben wurde, können 2019 die primär 5G-fähigen Smartphones scheinbar noch als Dienst dienen. AT & T führt bereits das auf Standards basierende 5G ein, und Verizon kann irgendwann Mitte 2019 einen Service einführen, wobei jede Technologie von mmWave unterstützt wird.

Auf der anderen Seite ist Mobile das Low-Band-Spektrum, um 5G zu starten. Während es langsamer als andere sein wird, ist es sehr zuverlässig, da es keine Sichtverbindung zum Sender erfordert, ein wesentlicher Nachteil von mmWave. Und solange der geplante Zusammenschluss mit Sprint noch nicht abgeschlossen ist, kann das Unternehmen anscheinend der wichtigste Anbieter von „landesweitem“ 5G-Service sein - insbesondere in Wohngebieten und ländlichen Gegenden.

Bis zur Spitze von 2019 ist es an fast jedem großen Ballungsraum am meisten gebunden und seine nahen Vororte können auf 5G von mindestens einem Carrier und wahrscheinlich vielen zugreifen. Ländliche Gegenden können höchstwahrscheinlich in mehreren Fällen bis weit in das Jahr 2020 hinein warten - dort gibt es einige Standorte, an denen LTE-Dienste trotzdem nicht verfügbar sind. 5G kann jedoch im Jahr 2019 endlich Realität werden, und es wird

Technologiefirmen Bereich Einheit mit vielversprechenden Lasten von 5G. 4G super out mit theoretischen 100 Megabit pro Sekunde (Mbps), 5G super out mit zehn Gigabit pro Sekunde (Gbps). was bedeutet, dass 5G hundertmal schneller sein könnte als die derzeitige 4G-Technologie - bei ihrer theoretisch höchsten Geschwindigkeit!

Und es unterstützt Telefone wie:

  • Motorola Moto Z4
  • Oppo R15
    • Samsung Galaxy S10
    • Huawei Mate 30
    • OnePlus 7
    • Für interessantere Geschichten

Siehe auch

Synology Cloud StationUber Cadence & Developer Management - Dustin MetzgarErstellen Sie fortlaufend die 'Kyvio'-ÜberprüfungReparieren Sie Outlook oder Hotmail Anmelden Problem | 1 844 444–417422 Badass Black Techies (Teil 2: Gedanken zu BHM)22 Badass Black Techies (Teil 1)