• Zuhause
  • Artikel
  • Für alle, die nicht glauben, dass #Huawei Sie von den Chinesen gründlich gehackt bekommt ...
Veröffentlicht am 28-02-2019

Für alle, die nicht glauben, dass #Huawei Sie von der chinesischen Regierung gründlich gehackt bekommt ... Lesen Sie dies einfach

Wir wussten bereits seit 2006, dass Teile Afrikas unter Druck standen, China die Entwicklung von „Technologiekorridoren“ zu ermöglichen. Zu dieser Zeit war die große Angst, dass Immobilien übernommen werden, aber es stellt sich heraus, dass es sich um eine Technologieübernahme handelt. Unter den ugandischen Technokraten wurde darauf hingewiesen, dass China die Internet- und Telefoninfrastruktur von Ägypten bis zum Viktoriasee entwickeln würde. Es war eine große Sache. Jetzt, mehr als ein Jahrzehnt später, sehen wir die globale Reichweite der Chinesen.

Der Kolumnist der Washington Post, Josh Rogin, setzte den Rekord auf Huawei und bestätigte mit einem Tweet, dass der Amerikaner zu Recht Besorgnis über eine potenzielle Infiltration von Netzwerken der Vereinigten Staaten durch die Vereinigten Staaten von Amerika hat Zusammenschluss. Sowohl T-Mobile als auch Sprint lehnen es ab, etwas anderes als vage Zusagen zu machen - weit davon entfernt, spezifische, durchsetzbare Verpflichtungen einzugehen -, dass sie keine Huawei-Komponenten beim Bau ihrer geplanten 5G-Infrastruktur verwenden werden. Darüber hinaus hat die Muttergesellschaft von T-Mobile, die Deutsche Telekom, eine beunruhigende Geschichte mit dem für Cyber-Spionage bekannten chinesischen Unternehmen und setzt Huawei-Technologie ein, um 5G weltweit auszubauen. Wenn die Deutsche Telekom weiterhin auf Huawei setzt, gibt es möglicherweise keine sicheren Alternativen für die Funktechnologie.

LESEN: Josh Rogins Tweet

Rogins Tweet verbindet sich mit einem Artikel aus der Publikation des Australian Strategic Policy Institute mit dem Namen The Strategist:

Schützen Sie das Wireless @SafeWireless von Amerika

Wir müssen unsere Netzwerke vor ausländischen Spionagen schützen.

Folgen Sie Protect America's Wireless (@SafeWireless), um in Echtzeit zu erfahren, warum wir unsere Netzwerke vor fremden Spionagen schützen müssen.

Siehe auch

Einen neuen Weg finden: Wie ich die Entlassung einer Spielebranche überlebteArtikel: Brain Gain von Toronto TechWarum benutzerdefinierte Hautpflege besser ist (kurologische Anbieter sind keine Bots!)OpenJDK 9 und 10 - Wichtige Funktionen für Cloud-UmgebungenDemystifying Tech BurnoutAuf der Suche nach sinnvoller Arbeit: Ich stieg von 105.000 USD pro Jahr auf 15 USD / Stunde Mindestlohn