• Zuhause
  • Artikel
  • So können Sie Ihre To-Do-Liste mit „Marie Kondo“ versehen
Veröffentlicht am 25-02-2019

So können Sie Ihre To-Do-Liste mit „Marie Kondo“ versehen

2019 ist das Jahr von Marie Kondo, dank ihres Netflix-Debüts. Aber diese Dame ist schon eine Weile da. Die Karriere von Marie Kondo als „professioneller Ordnungsdienst“ begann in ihren späten Teenagerjahren, als sie in ihrem Geburtsort Japan lebte. Sie fing an, ihre Freunde zu Hause für Geld aufzuräumen, und eskalierte ziemlich schnell. Im Laufe der Zeit hat sie eine Warteliste mit Personen aufgebaut, die sich so für ihre Dienstleistungen interessieren, dass sie bereit sind, bis zu 6 Monate zu warten.

Die Karriere von Marie Kondo begann als "professioneller Reiniger", als sie in ihrem jungen Alter in ihrem Geburtsort Japan lebte. Sie fing an, ihre Freunde zu Hause für Geld und Geld aufzuräumen, und es eskalierte ziemlich schnell. Im Laufe der Zeit hat sie eine Warteliste mit Personen aufgebaut, die sich so für ihre Dienstleistungen interessieren, dass sie bereit sind, bis zu 6 Monate zu warten.

In diesen Tagen haben Sie das Glück, innerhalb von 2 Jahren eine Buchung zu erhalten. Ihr Buch "Die lebensverändernde Magie des Aufräumen" festigte ihren wachsenden Prominentenstatus sowohl in Japan als auch auf der ganzen Welt. Dies war dem NYT-Autor Penelope Green zu verdanken, der dem Buch die US-Billigung gab, die es brauchte, um Marie auf dem Weg zu einem US-Bestseller Nr. 1 zu bringen. Die Anhänger von Marie sind überzeugte Verfechter der Konmari-Methode und der positiven Auswirkungen auf ihren Lebensstil.

Nachdem ich die Konmari-Methode erforscht hatte, fand ich drei Hauptprinzipien:

  • verwerfen Sie alles, was Ihnen nicht mehr dient.
  • benennen Sie einen Ort für alles und ordnen Sie der Kategorie entsprechend.
  • Frage dich, ob ein Gegenstand Freude macht. Wenn dies nicht der Fall ist,

In diesem Beitrag werde ich untersuchen, wie Sie die Konmari-Methode auf Ihr digitales Leben anwenden und auch Ihre To-Do-Liste deklarieren können. Ihre digitale Welt kann genauso unübersichtlich werden wie Ihre physische Welt, insbesondere wenn Sie online arbeiten. Und obwohl es einfacher ist, das Durcheinander in Ihrem digitalen Raum zu ignorieren, kann sich dies im Laufe der Zeit tatsächlich auf Ihre Produktivität auswirken.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre "Buckets-To-Do" -Liste "Marie Kondo" mit der Konmari-Technik als Ausgangsbasis erstellen können.

Schritt 1: Wählen Sie Ihre Benachrichtigungen aus

Unsere Benachrichtigungsfunktion in Buckets hilft Ihnen dabei, Ihre Aufgaben zu bewältigen. Sie haben sich nicht an Ihr Telefon geklebt oder bei jedem Piepton einen Schmelzpunkt verursacht. In unseren Benachrichtigungseinstellungen können Sie Ihre Benachrichtigungen anpassen, indem Sie entscheiden, welche Informationen in jedem Ihrer Projekte für Sie von größter Bedeutung sind.

  • Welche Updates müssen Sie sofort erhalten, damit Sie Ihre Arbeit erledigen können?
  • Welche Updates können Sie einfach auschecken, wenn Sie sich anmelden?

Sie können diese Einstellungen mithilfe der Benachrichtigungszustellungsfunktion anpassen, um zu entscheiden, wo Sie Ihre Benachrichtigungen erhalten möchten (Desktop, Telefon, E-Mail). Anschließend können Sie die Einstellungen für System und Benutzerdefinierte Benachrichtigungen anpassen, um zu entscheiden, welche Art von Updates Sie erstellen und erstellen möchten Regeln für Ihre eigenen benutzerdefinierten Benachrichtigungen.

Schritt 2: Priorisieren Sie Ihre Aufgabenlisten täglich

Schon immer mit einer To-Do-Liste konfrontiert, die einfach nie zu enden scheint? Es ist natürlich, sich überwältigt zu fühlen, wenn man sich mit allem, was Sie tun müssen, präsentiert Aber darum geht es bei Buckets nicht.

Sobald Sie alles aus Ihrem Kopf in Buckets geworfen haben (was immer noch wichtig ist, weil ein deklinierter Geist genauso wichtig ist wie eine deklarierte Buckets-Liste!), Ist es an der Zeit, Prioritäten zu setzen, was sofort erledigt werden muss und was für einen Termin geplant werden kann späteren Zeitpunkt.

Es gibt eine Zeit und einen Ort für Optimismus, aber das ist es nicht. Dies ist eine Zeit, um auf die Zeit zu achten, die Sie haben, was Sie hineinpassen können und worauf es ankommt - ohne sich dabei vollständig zu bombardieren.

Wir sind in diesem Fall große Fans des MIT-Prozesses: Die 3 wichtigsten Dinge in Ihrer Liste identifizieren und von dort aus arbeiten. In Buckets können Sie farbige Beschriftungen verwenden, um diese Aufgaben zu priorisieren, sodass Sie Ihre Prioritäten während des gesamten Tages sofort sehen können, unabhängig davon, wie viele Elemente in Ihrer Liste enthalten sind.

Schritt 3: Kategorisieren und bewerten Sie Ihre Aufgaben

Durch Kategorisieren Ihrer Arbeitsaufgaben können Sie die wesentlichen und nicht wesentlichen Elemente Ihrer Liste identifizieren. Marie Kondo sagt, alles in Ihrem Leben loszuwerden, das Ihnen keine Freude bringt. Und wenn Ihre Arbeit länger dauert, als Sie könnte, bringt Sie definitiv keine Freude.

  • Welche Aufgaben sind für Sie absolut notwendig, um Ihre Arbeit richtig zu machen?
  • Haben Sie genug Zeit, um jede Aufgabe richtig zu erledigen?
  • Bieten diese Aufgaben immer noch einen Wert?
  • Welche Aufgaben könnten mit verbesserten Vorlagen organisiert / verwaltet werden?
  • Können Sie neue Vorlagen für wiederkehrende Elemente erstellen?
  • Können Sie Aufgaben ohne Priorität delegieren?
  • Gibt es Buckets Cards, bei denen du kein Mitglied mehr bist?
  • Haben Sie stagnierende Projekte, die archiviert oder gelöscht werden können?

Nachdem Sie diese Fragen beantwortet haben, können Sie Ihre verbleibenden Aufgaben mithilfe von Buckets-Labels kategorisieren. Viele Benutzer gruppieren ihre Aufgaben nach Priorität oder Aufgabentyp. Es hängt alles von Ihren eigenen spezifischen Bedürfnissen ab. Mit der Konmari-Methode sollte alles auf eine sinnvolle Weise organisiert werden.

„Ich empfehle das Aufräumen nach Kategorie, nicht nach Ort. Anstatt zu entscheiden, dass Sie heute einen bestimmten Raum aufräumen, setzen Sie sich beispielsweise Ziele wie „Kleidung heute, morgen Bücher“. Marie Kondo

Gemäß der Philosophie von Marie sollte jede Aufgabe auf Ihrer To-Do-Liste kategorisiert und dann einem Projekt zugewiesen werden. Natürlich ist die Art und Weise, wie Sie Kategorien verwenden und anwenden, völlig subjektiv. Sie können also entscheiden, was für Sie am besten ist, indem Sie Ihren eigenen benutzerdefinierten Workflow erstellen und Ihre Aufgaben mit Buckets zusammenfassen.

Einer Ihrer besten Verbündeten in dieser Hinsicht ist die Buckets Sandbox, da Sie damit beliebige Inhalte oder Anhänge speichern können, die Sie noch nicht überprüft haben. Dies hilft Ihnen dabei, Ihre Buckets-Projekte sauber und organisiert zu halten, bis Sie bereit sind, Aufgaben ihrem richtigen Platz zuzuweisen.

Schritt 4: Was können Sie archivieren oder löschen?

Wie viele Ihrer Buckets Cards und Projekte sind in den letzten Monaten unberührt geblieben? Stellen Sie sich das wie Marie Kondo in Ihre Garderobe vor. Wenn Sie im nächsten Monat nichts unternehmen werden, sollte es einfach nicht da sein.

Geben Sie Ihren Benutzernamen in den Buckets-Filter ein, um sofort einen Überblick über alle Aufgaben oder Projekte zu erhalten, die Sie zugeordnet haben, und führen Sie einen "Frühjahrsputz" aus, um alles zu beseitigen, an dem Sie eine Zeit lang nicht gearbeitet haben. Wenn ein Projekt läuft, kann es sinnvoll sein, Ihren Teammitgliedern mitzuteilen, dass Sie das Projekt verlassen, nur für den Fall, dass Sie bei anstehenden Aufgaben zur Hand sind, von denen Sie nichts wissen.

Verwenden Sie die Konmari-Methode in Ihrem Leben?

Unsere digitalen Welten werden schnell zu einem festen Bestandteil unseres täglichen Lebens. Daher ist es sinnvoll, dass Methoden wie der Konmari-Ansatz überall angewendet werden. Wenn Sie diese Technik zu Hause angewendet haben, ist es möglicherweise an der Zeit, sie auch in Ihrem digitalen Raum einzusetzen.

Was denkst du über diese Konmari-Methode? Verwenden Sie es bereits, um Ihre täglichen Aufgaben zu bewältigen? Wir würden gerne von Ihrem Fortschritt erfahren. Hinterlasse einen Kommentar oder fange uns auf Twitter @bucketsdotco, um uns deine Erfahrungen mitzuteilen.

Danke fürs Lesen!

Buckets tragen dazu bei, die Anforderungen an Zusammenarbeit und Organisation auf der ganzen Welt zu optimieren. Wenn Sie diesen Beitrag gelesen haben, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie auf den Button klicken und gedrückt halten!

Um sich für Buckets anzumelden, klicken Sie einfach hier.

Für regelmäßige Updates vom Buckets-Team können Sie uns auch auf Twitter @bucketsdotco erreichen.

Siehe auch

Samsung Galaxy M10 vs Samsung Galaxy M20Alles, was Sie über Sheetsu wissen müssenIn Chingu gehörtBringen Sie Google Fiber nach PortlandGlobale Quantenkryptographie im BFSI-Markt Neueste Trends und zukünftige Wachstumsstudie bis 2026Sony Xperia 1, 10, 10 Plus und L3 sind Offizielle