• Zuhause
  • Artikel
  • So vereinfachen Sie Technologie mit persönlichen Grenzen
Veröffentlicht am 04-03-2019

So vereinfachen Sie Technologie mit persönlichen Grenzen

Foto von Rob Hampson auf Unsplash

Ich bin kein Technophob, aber ich glaube an bewusstes Leben… und Technologie neigt dazu, unsere Aufmerksamkeit und unser Leben zu überfluten.

Das ist darauf ausgelegt: Technologieunternehmen sind motiviert, unsere Aufmerksamkeit in ihren Apps, auf ihren Websites und auf ihren Geräten zu behalten. Sie haben Anreize für die Nutzung der Technologie gefunden, jede Sekunde glänzende neue Dinge, leistungsstarke Empfehlungsmaschinen, die unser Verlangen ausnutzten, nicht zu versäumen, unterhalten zu werden, sich zu trösten.

Aber du weißt das alles. Das Problem entsteht, wenn wir versuchen herauszufinden, wie wir alles in den Griff bekommen, die Technologie zähmen können, um das zu tun, was wir brauchen, und dann loslassen, damit wir präsenter sein können, mehr nach draußen gehen, mehr bewegen, miteinander verbunden sind im wirklichen Leben mehr. Es ist nicht immer einfach, das Chaos mit etwas zu umgehen, das wir bewusst verwenden.

Ich schlage Schlichtheit vor. Und die Methode, die ich vorschlage, ist Grenzen.

Dies ist nichts Neues - ich bin seit über einem Jahrzehnt für die Vereinfachung der Grenzwerte eingetreten, und viele andere haben Schlichtheit und Grenzwerte vorgeschlagen. Es ist eine Bewegung, die von der Technologie übertönt wird.

Aber wie bei allem müssen wir es immer wieder neu betrachten. Komm weiter zurück. Erinnere dich immer wieder daran. Üben Sie weiter.

Hier ist die Praxis der Einfachheit durch Grenzen in Bezug auf die Technologie:

  1. Beachten Sie, wo es Ihr Leben überfordert. Wo werden Sie in eine Schleife geraten, in der Sie Videos sehen oder immer wieder Fotos von Menschen betrachten, in einem Hobbyhaufen, in dem Sie soziale Medien oder Nachrichtenseiten lesen, als Antwortmethode, um Nachrichten häufig zu überprüfen und auf alles sofort zu antworten? Wenn Sie sich ein bisschen süchtig nach Instagram, Twitter, Reddit, Youtube, Netflix, Facebook, Messenger / WhatsApp oder ähnlichem fühlen ... ist dies ein Bereich, in dem Sie etwas Aufmerksamkeit schöpfen können. Sie können eine kurze Liste von Orten erstellen, auf die Sie sich konzentrieren möchten. Fügen Sie dies hinzu, wenn Sie feststellen, dass andere Bereiche Ihre Aufmerksamkeit überschreiten.
  2. Denken Sie an die Einfachheit, die Sie möchten. Sind Sie mit der Technologie zufrieden, die Ihre Aufmerksamkeit gerade jetzt erfüllt? Wenn ja, ist keine Vereinfachung erforderlich. Wenn Sie jedoch aktiver sein möchten, mehr mit anderen verbunden sind, mehr auf Ihre sinnvolle Arbeit fokussieren möchten, aktiver außerhalb der Technologie… dann fragen Sie sich, wie viel Ihnen das wichtig ist. Sind Sie wirklich verpflichtet, sich hier zu ändern, oder ist es etwas, was Sie gerade sagen, dass Sie es tun werden? Wenn Sie sich darum kümmern, visualisieren Sie die Einfachheit, die Sie hier mögen. Wie sieht das aus? Welchen Nutzen bringt es in Ihrem Leben?
  3. Denken Sie an angemessene Grenzen. Nehmen wir also an, Sie möchten Ihre Zeit auf Instagram einschränken (sagen wir, es ist eine große Zeit für Sie): Eine Einschränkung könnte darin bestehen, dass Sie sie nicht auf Ihrem Telefon überprüfen (Löschen der App). Und Sie beschließen, es erst nach 19.00 Uhr in Ihrem Webbrowser anzusehen. Nun, dies sind nur Beispiele - die richtige Grenze ist eine, die sich für Sie praktikabel anfühlt, aber das schafft die Menge an Einfachheit und Fokus, die Sie möchten. Ich werde im Folgenden spezifischere Vorschläge für Grenzwerte geben, aber in diesem Schritt wählen Sie einfach die Grenzwerte aus, von denen Sie glauben, dass sie in jedem Technologiebereich für Sie geeignet sind.
  4. Schreibe die Grenzen auf und teile sie mit einer Person. Schreibe deine Grenzen auf. Schreiben Sie beispielsweise in einem Notizbuch: „Ich überprüfe Facebook nur einmal täglich, von 17 bis 18 Uhr.“ Erstellen Sie eine Liste aller Grenzwerte an einem Ort und teilen Sie sie mit jemandem, damit Sie sich an diese Grenzwerte halten.
  5. Setzen Sie die Grenzen auf die Probe. Probieren Sie diese neuen Grenzwerte für eine Woche aus. Bekennt es wirklich, sagen Sie nicht einfach, dass Sie es tun werden. Fühle mich in deinem Herzen dazu verpflichtet. Dann versuche eigentlich, an den Grenzen zu bleiben. Denken Sie am Ende eines jeden Tages darüber nach, wie es gelaufen ist… Haben Sie sich an die Grenzen gehalten? Was ist im Weg gestanden? Sehen Sie, wie es jeden Tag eine Woche lang geht. Dies ist der reale Test für die Grenzen, die Sie erstellt haben.
  6. Passen Sie nach Bedarf an. Müssen Sie die Grenzwerte irgendwie ändern, um sie praktikabler zu machen? Oder können Sie Ihr Engagement vertiefen? Welche Erinnerungen können Sie einstellen? Welche Verantwortlichkeit können Sie erstellen? Wie können Sie Ihre Methode anpassen? Möglicherweise werden andere Bereiche auftauchen, die Sie nicht erkannt haben - das Lesen von Blogs, die möglicherweise auf bestimmten Websites angezeigt werden. Fügen Sie diese Ihrer Liste hinzu und setzen Sie Grenzwerte. Passen Sie jede Woche an.

Das ist der allgemeine Prozess ... aber lassen Sie uns über einige konkrete Ideen sprechen

Einfache Grenzen für das Telefon

Das Telefon ist für die meisten Menschen eine der größten Abhängigkeiten, da es so viele andere Abhängigkeiten in sich trägt! Von Facebook und Instagram bis hin zu Nachrichten und Nachrichten ist alles dabei, wann immer Sie es kriegen.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Telefon einschränken können (Wählen Sie aus, was für Sie funktionieren würde):

  • Kein Telefon im Auto, am Esstisch, in der Schlange oder im Gespräch mit anderen Leuten. Wenn Sie mit jemandem einen Kaffee oder Mittagessen haben, stimmen Sie zu, die Telefone wegzulegen, es sei denn, Sie müssen wirklich etwas nachschlagen oder Ihr nächstes Datum in den Kalender eintragen. Wenn Sie mit der Familie zu Abend essen, treffen Sie dieselbe Vereinbarung. Wenn Sie im Auto fahren (oder mit jemandem fahren), sagen Sie sich, dass alle Nachrichten und anderes Zeug warten können, bis Sie Ihr Ziel erreichen. Wenn Sie sich in einer Reihe befinden, besteht die Tendenz, das Warten zu füllen, indem Sie etwas auf Ihrem Telefon betrachten oder etwas Nützliches tun.
  • Löschen Sie die Apps, die Ihre größten Versuchungen darstellen. Ich habe kürzlich alle sozialen Medien, Nachrichten und anderen ablenkenden Apps auf meinem Telefon gelöscht. Jetzt habe ich Instapaper und Kindle (für das Lesen in Langform), Whatsapp (für Familiennachrichten), Todoist zum Aktualisieren meiner ToDo-Liste und einige andere benötigte Apps (Chrome zum Nachschlagen, einige finanzielle Apps und einige Reise-Apps ). Wenn Sie ein Telefon ohne die größten Versuchungen (Facebook, Twitter, Reddit, Instagram usw.) haben, wird Ihr Tech-Leben drastisch vereinfacht.
  • Beschränken Sie die Nachrichtenübermittlung auf bestimmte Zeiten, sofern nicht dringend. Ich habe der Bedeutung von Messaging nachgegeben - ich verwende WhatsApp für die Familie und Gmail und Slack für die Arbeit. Ich glaube aber auch daran, all diese Grenzen zu beschränken, andernfalls sind es ständige Unterbrechungen und die Antworten aller anderen. Stattdessen beschränke ich mich auf bestimmte Zeiten - E-Mails am Morgen und am späten Nachmittag und 1–2 Mal pro Tag für Messaging. Ich mache eine Ausnahme für dringende Nachrichten, die früher eine Antwort benötigen. Das heißt, ich lasse meine Benachrichtigungen aktiviert, damit ich antworten kann, wenn sie wirklich benötigt werden. Meine Familie würde es lieben, wenn ich schneller reagiere, ich weiß, aber das Setzen von Grenzen erfordert harte Entscheidungen wie diese.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten solche Grenzwerte implementiert - dies würde den größten Teil unseres Lebens vereinfachen und uns stärker fokussieren. Und ja, es könnte noch einfacher sein, aber das funktioniert jetzt für mich.

Einfache Grenzen für den Computer

Viele von uns arbeiten online und finden Nachrichten und Unterhaltung im Internet. Wenn Sie einer von uns sind, wissen Sie, wie Online-Arbeiten und -Leben dazu führen kann, dass Ihr Leben von Technologie überholt wird.

Unabhängig von Ihrer Arbeitssituation ist es wahrscheinlich, dass die Schaffung einiger Grenzwerte die Dinge vereinfacht.

Hier sind einige Ideen, wie Sie Grenzen setzen und vereinfachen können:

  • Legen Sie beim Start Absichten und wichtigste Aufgaben (MITs) fest. Wenn Sie den Tag beginnen, anstatt nur einzutauchen, nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um Ihre 1–3 wichtigsten Aufgaben für den Tag herauszufinden. Setzen Sie ein oder zwei Absichten: In Ihre sinnvolle Arbeit vorstoßen, den ganzen Tag über bedacht sein, jemanden lieben, den Sie über Ihre Botschaft informieren usw. Dies schafft eine absichtlichere Arbeitsweise. Versuchen Sie sich zuerst auf Ihre MITs zu konzentrieren.
  • Schließen Sie die Registerkarten und führen Sie jeweils eine Aufgabe aus. Schließen Sie nicht tausend Registerkarten in Ihrem Browser, sondern schließen Sie sie bis auf eine. Das bedeutet, dass Sie die anderen mit einem Lesezeichen versehen (z. B. in einem Ordner mit einem späteren Lesezeichen), und diejenigen, die mit Projekten und Aufgaben verknüpft sind, in Ihre Aufgabenliste aufnehmen. Machen Sie alles weg, so dass Sie nur eine Registerkarte geöffnet haben, um Ihr MIT zu machen und vollen Fokus zu haben.
  • Stellen Sie eine Erinnerung ein und machen Sie Pausen. Verwenden Sie eine Erinnerungserweiterung wie Break Timer, um Sie daran zu erinnern, Pausen einzulegen und sich öfter zu bewegen. Zu viel sitzen ist nicht gut für uns! Das Festlegen von Grenzen für die Sitzdauer zu einem Zeitpunkt ist eine gute Möglichkeit, um zu verhindern, dass Technologie den Verstand überrannt. Wenn Sie aus jeder Pause zurückkehren, überprüfen Sie Ihre Absicht - haben Sie eine neue Absicht? Wie geht es dir mit deinen letzten Absichten? Müssen Sie die Tabs schließen? Worauf möchtest du dich jetzt konzentrieren?
  • Blockieren Sie Ablenkungen außer in bestimmten Zeitfenstern. Es gibt viele Site-Blocker oder Internet-Blocker (hier für Chrome) - wählen Sie einfach einen aus. Überlegen Sie, welche Websites Sie einschränken möchten. Wann möchten Sie diese nutzen können? Vielleicht sehen Sie sich die Nachrichten von 10 bis 10.30 Uhr an und gehen nach 18.00 Uhr zu Ihren Ablenkungen. Richten Sie diese Grenzwerte in Ihrem Site-Blocker ein. Auf diese Weise können Sie immer noch Zeit mit Ihren Ablenkungen oder Informationsquellen haben, jedoch mit erzwungenen Grenzwerten.
  • Begrenzen Sie das Messaging, das Überprüfen von Dingen und das zufällige Durchsuchen. Genau wie beim Telefon ist das Festlegen von Zeiten für E-Mails oder Messaging eine gute Möglichkeit, diese Aktivitäten einzuschränken. Sie können mit den Dingen, die Sie überprüfen müssen, etwas ähnliches tun - legen Sie die Zeiten für die Überprüfung fest. Oder beschränken Sie sich auf 5 Minuten (stellen Sie im Browser einen Timer ein). Gleiches gilt für das zufällige Browsen. Wenn Sie sich über ein faszinierendes neues Thema informieren möchten, stellen Sie einen Timer ein. Oder speichern Sie die Artikel für später (ich benutze Instapaper, aber es gibt auch andere gute).

Natürlich müssen Sie all dies nicht tun. Möglicherweise haben Sie noch andere Ideen, um die Begrenzung zu vereinfachen. Dies sind nur einige Beispiele. Versuchen Sie einige von ihnen, und versuchen Sie, durch die Kraft der Grenzen größere Einfachheit zu erreichen.

Siehe auch

VENOTY, EINE DIGITALE ANWENDUNG, UM EINZIGARTIG ZU LERNENNeue günstige und beste Elektromobiler in Melbourne, AustralienIhr gesamtes Hausrecht in einen SchildempfängerWie macht man einen gefährlichen Virus?Was Sie wissen sollten, bevor Sie ein Manometer kaufeniHoverboard UK Beste Off-Road-Hoverboards empfehlen