Veröffentlicht am 19-02-2019

So starten Sie das Tech-Bloggen

Ein einfacher Leitfaden für Tech-Leute, die das Bloggen hassen.

Ich bin seit über 10 Jahren Webentwickler und habe an Projekten in allen Größen und Formen gearbeitet. Ich habe als Auftragnehmer, für eine Agentur und schließlich als CTO für Toxicfox.co.uk gearbeitet.

In dieser ganzen Zeit habe ich nie ein einziges Bloggen gemacht. Ich habe kaum einmal getwittert: https://twitter.com/webdevotd

In meinem Versuch, ein abgerundeter, pragmatischer Entwickler zu sein, habe ich natürlich über die Jahre wahrscheinlich 10.000 technische Artikel gelesen - aber ich hatte nie das Gefühl, etwas Wertvolles zu haben.

Ich möchte, dass sich dies ändert.

Wir haben in den letzten Jahren bei Toxicfox.co.uk eine Menge technisch interessanter Dinge unternommen, daher möchte ich damit beginnen, einiges von dem, was wir erreicht haben, zu formulieren und, was wir wertvoller schätzen, auf dem Weg. Wir werden das in Kürze tun.

In diesem ersten Beitrag werde ich im Wesentlichen meinen Prozess des Startens eines Tech-Blogs von Grund auf erzählen und am Ende in meinem ersten Tech-Blog-Artikel poetisch enden.

Schritt 0. Verwenden Sie Google

Da ich bei Null anfange, muss ich als Erstes nach vorhandenem Inhalt zu meinem aktuellen Problem suchen: „Wie fange ich mit dem Tech-Bloggen an“. Lesen Sie die Suchergebnisse und erhalten Sie eine Liste mit Tipps und Ratschlägen .

Der Kernpunkt bestand darin, eine "Nische" auszuwählen und "Keyword-Recherchen" durchzuführen und dann meist konkrete Ratschläge, wie ein Blog buchstäblich auf der Blogging-Plattform eingerichtet werden sollte, für die der Artikel zufällig gesponsert wurde. Keine große Hilfe, aber um nicht abgelenkt zu werden, werde ich weiter pflügen und mir einfach meine eigene Grundstrategie ausdenken und sie weiterentwickeln.

Schritt 1. Wählen Sie ein Ziel für das Blog

Persönlich halte ich es für hilfreich, ein erreichbares „Ziel“ für etwas zu setzen, das ein wenig abstrakt und unsicher erscheint. Es hält das Projekt am Boden und fokussiert. Es ist in diesem Beispiel nichts Falsches daran, einfach mit dem Schreiben zu beginnen - aber ich bevorzuge etwas konkreteres, auf das hin zu arbeiten, und es macht es einfacher, herauszufinden, ob Sie erfolgreich waren oder nicht.

Daher wird das Ziel dieses Blogs 3-fach sein:

  1. Ermutigen Sie mich, häufig Tech-Artikel zu schreiben - idealerweise mit einem inhärenten Wert für die Tech-Community.
  2. Sprechen Sie über die technische Seite dessen, was toxicfox.co.uk vorhat.
  3. Helfen Sie toxicfox.co.uk, als Branchenplayer anerkannt zu werden und, wenn wir weitermachen, zum Marktführer.

Schritt 2. Wählen Sie ein Thema

Ich meine nicht ein Wordpress-Theme. Ich möchte einige praktische Richtlinien, die mir dabei helfen, die Ziele von Schritt 1 zu erreichen. Diese selbst auferlegten Grenzen sollten das Schreiben des Blogs erleichtern und sicherstellen, dass Stil und Stimme über die Zeit konsistent sind.

An dieser Stelle wird das Thema lauten: Freundliche, ehrliche, einfach erklärbare Lektionen aus meiner Erfahrung als Entwickler bei toxicfox.co.uk

Schritt 3. Finden Sie etwas, worüber Sie schreiben können

Der wahrscheinlich schwierigste Schritt bisher. Ich finde, wenn ich mir die direkte Frage stelle: „Worüber soll ich schreiben?“, Zieht mein Verstand ein Leerzeichen. Ich habe jedoch festgestellt, dass ich, wenn ich eine leere Textdatei (mit Evernote) verwende und sie als "Blog-Ideen" bezeichne, sie einfach an einem Ort hinterlasse, den ich regelmäßig überprüfe - nach etwa einer Woche - ich eine Liste mit Ideen habe kam mir zu zufälligen Zeiten in der Regel etwas anderes vor.

Hier ist die Liste, die ich momentan in meiner Notizdatei habe:

  1. Beschreibung meiner Reise vom Junior zum CTO
  2. Überblick über die Migration von Magento 1.x zu Shopify Plus
  3. Liste der Grundsätze und Maximen der persönlichen Entwicklung
  4. Rekrutierung / Interviewberatung
  5. Wie fange ich mit dem Bloggen an?

Halten Sie also in den nächsten Wochen Ausschau nach den anderen…

Schritt 4. Schreiben Sie Ihre Schlagzeilen

Ich habe noch nie wirklich Spaß am Schreiben gehabt. Ob kreatives Schreiben in der Schule, Aufsätze an der Uni oder Berichte für die Arbeit - es fühlte sich immer wie eine Arbeit an und es ist schwer zu wissen, wann Sie fertig sind.

Um dem entgegenzuwirken, ist meine Strategie, wenn Sie professionell schreiben, zunächst die Überschriften und Unterüberschriften (falls erforderlich) aufzuführen. Schreiben Sie dann unter jeder Überschrift eine Überschrift für jeden Punkt, den Sie erstellen möchten. Sobald Sie dies getan haben, haben Sie das Skelett Ihres Dokuments. Wenn Sie sich an diese einfache Struktur halten, bleibt das Schreiben präzise und Sie werden nicht abgelenkt, wandern von Ihrem Standpunkt ab und beginnen zu waffeln. Ich hasse Waffeln.

Schritt 5. Füllen Sie die Lücken aus.

Wenn Sie den vorherigen Schritt befolgt haben, erhalten Sie etwas, das ein bisschen wie folgt aussieht:

Titel
Intro-Absatz zum Bereitstellen eines High-Level-Kontexts und zur Einstellung des Tones
Richtung Punkt 1
Intro Absatz für Punkt 1
Ein relevantes Beispiel oder eine Liste, vielleicht ein Bild usw., um den Punkt besser zu verstehen.
Fleisch vom Punkt, halten Sie die Sprache klar und direkt.
Schlussfolgerung des Punktes, welche Lektion sollte der Leser an dieser Stelle verstanden haben
Unter Punkt 2
… Gleiche Struktur wie Punkt 1
… Überschriften für Punkt 3 - x
(3–5 Punkte sind wahrscheinlich mehr als genug und sie werden anfangen, übersehen zu werden)
Letzter Absatz
Eine kurze Zusammenfassung und letztendlich das, was der Leser nach dem Lesen mitnehmen möchte.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Schlagzeilenzusammenfassungen durch den eigentlichen Inhalt Zeile für Zeile zu ersetzen. Ich persönlich finde, dass dieser Prozess viel einfacher zu befolgen ist - und gibt Ihnen einen klaren Hinweis darauf, wo Sie gerade sind und was Sie als nächstes schreiben müssen.

Schritt 6. Korrekturlesen

Gott verbiete, dass du in deinem Blogpost eine dumme Schreibweise oder einen Grammatikfehler hinterlässt. Sie möchten auch sicherstellen, dass Ihr Artikel gut gelesen wird. Ihr Inhalt sollte eine fließende und natürliche Struktur haben, die sich erst dann bemerkbar machen wird, wenn Sie ihn einige Male vorlesen.

Eine grundlegende Technik, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, ist sicherzustellen, dass Ihre Sätze nicht zu lang werden. Wenn dies der Fall ist, ist es sehr viel Mühe, den Punkt, den Sie ursprünglich zu vermitteln versuchten, zu lesen und schließlich zu verarbeiten. Sehen?

Schlussendlich.

Hoffentlich ist dies der am wenigsten technische meiner zukünftigen Blogartikel. Ich strebte einen sanften Start an, je technischer ich werde, umso mehr werde ich mir Sorgen um die Genauigkeit machen.

Ich werde mit einem Zitat enden, das Sie beim Korrekturlesen Ihrer Artikel berücksichtigen sollten.

„Perfektion wird erreicht, nicht wenn nichts mehr hinzuzufügen ist, sondern wenn nichts mehr weggenommen werden kann.“
- Antoine de Saint-Exupéry

Wunderschönen. Also keine Waffel!

Siehe auch

Beste Dell-Laptops unter 30000Kannst du einem srilankischen König glauben, der vor 5000 Jahren einen JetPack verwendet hat ?!Erklärung zur OST-DateiKlingeltöneliveIch habe etwas zu verbergen, und ich bin sicher, dass Sie es auch tunBBC Money Box 4: Open Banking ein Jahr später