Veröffentlicht am 26-02-2019

So aktualisieren Sie Ihren Laptop

Die Entscheidung, ob Sie Ihren Laptop aufrüsten oder einfach einen neuen kaufen möchten, ist eine große Entscheidung. Für die meisten von uns ist ein Laptop ein unverzichtbares Werkzeug - für die Arbeit und fürs Spiel.

Während herkömmliches Wissen in das Lager "Kaufen Sie ein neues" fallen kann, kann das Auswechseln einiger Teile oder ein paar Änderungen dem Heimwerker viel Geld sparen oder Ihnen ein paar zusätzliche Monate bescheren, während Sie auf die beste Zeit warten, um ein System zu kaufen neuer Laptop.

Egal, ob Sie auf bessere Grafik, mehr RAM oder eine schnellere Prozessorleistung hoffen, Folgendes sollten Sie vor dem Upgrade Ihres Laptops beachten:

  • Durch ein Upgrade kann Ihre Garantie ungültig werden
  • Dieser Prozess ist nicht für Ungeduldige gedacht
  • Nicht alle Komponenten können ausgetauscht werden
  • Einige Upgrades können Ihren Laptop beschädigen

Können Sie einen Laptop-Prozessor aufrüsten?

Beginnen wir mit der großen Frage. Und obwohl wir es hassen, schlechte Nachrichten zu haben, können Sie Ihren Laptop-Prozessor in den meisten Fällen nicht aktualisieren Es gibt einige Laptops mit austauschbaren Prozessoren, aber diese Maschinen sind teuer und schwer zu finden.

Die meisten Prozessoren werden direkt in das Motherboard eingelötet, was den normalen Benutzer vor eine Herausforderung stellt, da Sie die CPU entfernen und durch eine neue ersetzen müssen. Wenn der Prozessor veränderbar ist, müssen Sie sicherstellen, dass er in denselben Sockel passt und dass das Motherboard nach der Installation mit der neuen CPU interagieren kann.

Wenn Sie über einen HP Desktop-Computer verfügen, können Sie auf der Produktspezifikationsseite feststellen, welche Prozessoren mit Ihrem vorhandenen Netzwerk kompatibel sind. Obwohl dies die Frage des Laptops nicht beantwortet, lange gesagt, ist die Prozessorleistung mehr oder weniger fest eingebunden.

Ist dein Laptop zu langsam?

Wenn sich Ihr Laptop langsamer bewegt als früher, kann dies auf normale Abnutzung hinweisen. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, Ihren Computer schneller zum Brummen zu bringen, eher als wenn Sie ihn zum ersten Mal aus der Box gezogen haben.

Überprüfen Sie zunächst, wie viel Speicherplatz Sie zur Verfügung haben. Wenn zum Beispiel die Festplatte Ihres Laptops zu wenig Speicherplatz hat, kann das Öffnen von Programmen oder Dateien zu einer Übung mit äußerster Geduld werden.

Der Täter könnte ein Mangel an RAM sein, der Ihre Software unterstützt. Durch die Erhöhung des Arbeitsspeichers werden zwar nicht alle Geschwindigkeitsprobleme gelöst, der CPU-Druck kann jedoch etwas entlastet werden, was die Verarbeitung beschleunigt

Beginnen Sie mit dem Upgrade des Arbeitsspeichers Ihres Laptops

Bei den meisten Laptops können Benutzer ihren Arbeitsspeicher oder Arbeitsspeicher durch Hinzufügen eines Sticks zu einem Computerfach erweitern. Im Allgemeinen müssen Sie neuen Speicher für Ihren Computer bei einem autorisierten Händler oder direkt beim PC-Hersteller erwerben. In einigen Fällen stellen Drittanbieter kompatible Speichersticks her, die mit verschiedenen Notebooks zusammenarbeiten.

Nach innen schauen, um Komponenten zu aktualisieren

Bei HP wurden die meisten unserer Laptops so konzipiert, dass der Benutzer das Gerät mit einem Phillips-Schraubendreher öffnen und relativ einfach neuen Speicher hinzufügen oder Speicher erweitern kann. Andere Computer haben das Gerät geschlossen, sodass der Speicher nicht aktualisiert werden kann.

Wir haben einen Leitfaden für die Installation von RAM in einem HP Laptop zusammengestellt, wir empfehlen jedoch dringend, die doppelte und sogar dreifache Überprüfung durchzuführen, bevor Sie sich für ein bestimmtes Gerät entscheiden.

Erwägen Sie ein Upgrade der Festplatte Ihres Laptops

Die meisten Hersteller lassen zu, dass die vorhandene Festplatte durch eine mit mehr Speicherplatz ersetzt wird. Wie viel Sie letztendlich dafür ausgeben, hängt davon ab, wie viel Platz Sie benötigen.

Eine 480-GB-SSD kann sich relativ schnell auf 400 oder 500 Dollar bewegen, während eine 1-TB-Standardfestplatte nur 50 oder 100 Dollar kostet. Bei Laptops, mit denen die Festplatte leicht ausgetauscht werden kann, finden Sie normalerweise ein Fach, in dem sich die Festplatte befindet.

Eine externe Festplatte ist für viele Benutzer eine attraktive Lösung, da Sie sie einfach an den USB-Anschluss anschließen können, um loszulegen. Außerdem können Sie es weiterhin verwenden, wenn Sie am Ende einen neuen Laptop kaufen.

Wechseln Sie zu einem aktualisierten Betriebssystem

In den meisten Fällen müssen Sie keinen neuen Laptop kaufen, um das neueste Betriebssystem zu erhalten. Ja, modernere Laptops sind mit einem neueren Betriebssystem ausgestattet, aber Sie können das aktualisierte System im Allgemeinen mit minimalem Aufwand installieren.

Wenn Ihr Laptop beispielsweise noch unter Windows 8 läuft und Sie Windows 10 möchten, müssen Sie Windows 8 von Ihrer Festplatte löschen und die neuere Version herunterladen. Wenn Sie Platz haben, bestätigen Sie den Download. In einigen Fällen haben Sie möglicherweise nicht genügend Arbeitsspeicher, um das Update zu unterstützen.

Wenn Sie mehr RAM benötigen, sollten Sie ihn austauschen können, kein Problem. Wenn Sie jedoch das neue Betriebssystem in der Hoffnung auf eine höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit herunterladen, möchten Sie möglicherweise einen neuen Laptop mit einer schnelleren CPU erwerben.

Rüsten Sie Ihre Grafikkarte auf

Viele Leute möchten wissen, wie die Laptop-Grafikkarte (GPU) zu aktualisieren ist, normalerweise im Zusammenhang mit Spielen. Wie Ihre CPU ist Ihre GPU im Allgemeinen in die Hauptplatine eingelötet, was das Wechseln erschwert.

Interessanterweise gibt es eine Möglichkeit, Ihre Grafikfunktionen zu verbessern: Kaufen Sie ein externes Gerät, das an Ihren USB-Anschluss angeschlossen wird. Sie erhalten eine verbesserte Grafikausgabe, die eine zweite Anzeige zur Ergänzung Ihres Laptopbildschirms bietet.

Wenn Sie ein CD / DVD-Laufwerk hinzufügen möchten

Dank des Streamings sind Discs nicht mehr so ​​beliebt wie früher, sodass die meisten neueren Laptops nicht mit einem integrierten Laufwerk ausgestattet sind

Glücklicherweise können Sie ein externes optisches Laufwerk kaufen, wenn Sie vor ein paar Jahren ein Lieblingsspiel spielen oder ab und zu eine DVD ansehen möchten. Dies ist eine der einfacheren Upgrades, die Sie durchführen können, da Sie lediglich das Laufwerk über USB anschließen müssen, und Sie können sofort loslegen.

So aktualisieren Sie Ihren Laptop für Spiele

In den meisten Fällen ist es nicht möglich, die Grafikkarte Ihres Laptops für ein besseres Spielerlebnis zu aktualisieren. Wie bereits erwähnt, verfügen die meisten modernen Laptops über eine integrierte Grafikkarte, die in das Motherboard eingelötet ist und somit nur minimal angepasst werden kann.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Spielerlebnis verbessern können:

Reinigen Sie Ihren Laptop physisch: Staub und Schmutz können die Leistung beeinträchtigen, indem Sie den Luftstrom verringern und der Computer überhitzt.

  • Festplatte defragmentieren: Während Windows Ihre Dateien automatisch defragmentiert, möchten Sie möglicherweise auch den Defragmentierungsstatus manuell überprüfen.
  • Stellen Sie sicher, dass DirectX auf dem neuesten Stand ist: Überprüfen Sie, welche Version Sie verwenden, indem Sie "dxdiag" in das Menü eingeben. Führen Sie von dort aus ein Windows-Update aus, um möglicherweise mehr Leistung aus der Hardware für das Spielen zu erzielen.
  • Übertakten Sie Ihre Grafikkarte: Es gibt Tools, mit deren Hilfe Sie die Grafikkarte an ihre Grenzen stoßen können, indem Sie die Spannung und Taktfrequenz Ihrer GPU erhöhen. Das Tool wird mit einem Hardwaremonitor geliefert, sodass die Systemstabilität überwacht werden kann. Sie müssen hier vorsichtig vorgehen. Beim Übertakten steigt das Risiko, dass Ihr Computer überhitzt und heruntergefahren wird, und machen Sie sich damit konfrontiert. Das macht das Spielerlebnis nicht gerade angenehm.

Zusammenfassung

Ein Upgrade Ihres Laptops ist nicht immer der einfachste Weg zu einem besseren Computererlebnis, aber wie wir hier beschrieben haben, lassen sich die meisten dieser Tipps leicht selbst implementieren.

Wenn Sie nach einem Computer suchen, der anpassbar ist, insbesondere beim Spielen, können Sie am besten einen Desktop verwenden. Wenn Sie jedoch einfach mehr RAM oder Speicherplatz für Ihre Dateien benötigen, gibt es einfache Möglichkeiten, dies mit Ihrem Laptop zu erreichen.

Über den Autor: Dan Marzullo ist ein Autor von HP® Tech Takes. Dan produziert strategische Marketinginhalte für Startups, Digitalagenturen und etablierte Marken. Seine Arbeiten sind in Forbes, Entrepreneur Magazine, YFS Magazine und vielen anderen Medien vertreten.

Ursprünglich bei store.hp.com veröffentlicht.

Siehe auch

Hyper-Threading und alles, was Sie wissen müssenDie Beliebtheit von Suchbegriffen steigt nach Samsungs Galaxy UNPACKED 2019Zehn Staubsauger-SicherheitstippsWarum vielversprechende Menschen sich umbringenNeue IP-Fabric-NIMPEE-Versionen 2.4 und 3.0RCWie stellen wir eine schnelle Antwortzeit für die Kartenautorisierung sicher?