Veröffentlicht am 20-02-2019

Wie wir neue Kollegen anziehen (versuchen).

Als Unternehmen versuchen wir hier bei Digital Frontiers, neue Kollegen anzuziehen und mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Im Rahmen unserer 20-prozentigen Zeit habe ich mich kürzlich mit dem Team zusammengesetzt und untersucht, wie wir uns als Unternehmen positionieren können, um von Anfang an attraktiv zu sein.

Es gibt zwei Arten von Aufgaben, die definiert werden müssten. diejenigen, die zum Unternehmen gehören, und diejenigen, die zum Individuum gehören

Aufgaben des Unternehmens

Jobspezifikationen - Wir haben festgestellt, dass wir zwar eine schöne Gliederung auf unserer Website haben, jedoch keine Jobspezifikationen haben, die wir an die Leute senden können. Einige der Dinge, die wir beschlossen haben, sollten sich auf einen guten Arbeitsplatz beziehen:

  • Teilen Sie den Kandidaten mit, welche Probleme Sie lösen möchten, zum Beispiel: "Wir versuchen, die Effizienz unseres Systems 10x zu verbessern, indem wir Kubernetes-Cluster implementieren und von unserer alten Mesos-Architektur migrieren". "Wir haben einen riesigen Monolithen, den wir in Mikrodienste aufteilen müssen, um ihn stabiler zu machen."
  • Zeit, die sie für Kundenprojekte aufwenden würden
  • Ihre Karriereentwicklung

Unternehmens-PDF - Ein Unternehmens-PDF mit einigen Informationen zum Unternehmen kann ein wirklich wirksames Instrument für die Einbeziehung passiver Talente sein. Es ist auch praktisch für Konferenzen und Meetups, wenn Sie den Leuten erzählen möchten, was Sie tun. Fügen Sie die Informationen zu den Problemen hinzu, die Sie auch von oben lösen möchten!

Website - Wir haben natürlich eine Firmen-Website. Was wir jedoch vermissten, war eine schnelle Möglichkeit, den Leuten mitzuteilen, dass wir einstellen, anstatt dass sie die Sitemap verhandeln müssen. Deshalb haben wir oben auf der Seite einen schnellen Link hinzugefügt.

Github - Ok, so wie viele Unternehmen haben wir ein Github-Konto, aber es ist nicht viel dabei… schau! Wir haben versprochen, dass wir einige interessante Projekte finden werden, an denen wir alle arbeiten und sich hier engagieren können, damit die Leute unseren Code und unsere Ansätze sehen können.

Social Media - Wir haben vor kurzem mit dem Bloggen begonnen, mit (derzeit) 9 Artikeln online, 4 in der Warteschlange und wir planen, mehr davon zu tun. Die Verwendung eines Tools wie Buffer hilft wirklich, diese Posts im Voraus zu planen und sicherzustellen, dass wir mehr über das Unternehmen zeigen. Wir haben uns auch unsere Firmenprofile von Linkedin & Xing angesehen und festgestellt, dass wir hier mehr teilen und ein wenig mehr darüber erzählen müssen, was die Zusammenarbeit mit uns so großartig macht.

Vorteile - Was macht die Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen so cool? Einige Dinge, die wir tun, aber nicht immer den Leuten sagen:

  • 20% Zeit
  • Geschicklichkeitsanteile
  • Konferenzbudgets
  • Präsentationsunterstützung für Meetups
  • Bücherregal

Unternehmensvideos - Ok, also bin ich ziemlich schwer. Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir versuchen werden, unsere eigenen Aufnahmen zu machen, indem wir ein kurzes Interview mit dem Telefon über die Projekte machen, an denen wir gerade arbeiten.

Gehälter - Wir haben besprochen, mit unseren Gehaltsniveaus im gesamten Unternehmen transparent zu sein, um hier so klar wie möglich zu sein. Ich wünschte, wir hätten das Volumen und das Budget dieses erstaunlichen Beispiels von Gitlab, vielleicht werden wir das in den nächsten Jahren tun!

Einzelne Aufgaben

Github - Wenn wir eine Bewerbung von einem Bewerber mit einem Github-Link in seinem Profil erhalten, stellen wir sicher, dass wir zu ihrem Repo gehen, einige Inhalte in den Griff bekommen und ein paar Vorschläge machen. Wir gehen davon aus, dass eine Person mit größerer Wahrscheinlichkeit mit uns in Kontakt treten wird, wenn wir etwas gemeinsam haben, worüber wir reden können; Sie mögen unsere Ideen (oder mögen sie nicht!) genug, um vor (oder während des Interviewprozesses) ein Gespräch zu führen.

Social Media - Eine „Marke“ für einzelne Mitarbeiter ist wichtig. Wir haben festgestellt, dass JEDE Person, die hier arbeitet, buchstäblich nur ihren Namen und Firmennamen auf Linkedin hat. Wir werden sicherstellen, dass jeder es mit zusätzlichen Informationen über die Projekte, an denen sie arbeiten, aktualisiert, um zukünftige Kollegen noch vor dem Sprechen zu informieren.

Events & Konferenzen - Wir machen schon viel mit unseren Kollegen, die sich in Meetups und Konferenzen präsentieren, aber wir sind immer daran interessiert, mehr zu erreichen. Wir haben ein paar Ereignisse zusammengestellt, an denen wir interessiert sind, und haben vor, diese Liste noch weiter auszubauen und sich in unserem Digital Frontiers Swag zu verstecken, dass wir uns auch alle an dem Tag einig waren, den wir tragen sollten, wenn wir unterwegs sind Anzeigen für das Unternehmen!

Schlussfolgern; Sie müssen darüber nachdenken, wie Sie jemandem außerhalb Ihres Unternehmens erscheinen, der noch nie von Ihnen gehört hat. Wenn sie kein Gefühl für das Unternehmen haben, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sie nicht zutreffen.

Vielen Dank an Joachim, Rainer, Frank, Nik & Florian für Ihre wertvollen Beiträge an diesem Tag. Wenn Sie dies lesen und denken, Sie würden gerne mit uns zusammenarbeiten, warum schicken Sie mir nicht eine E-Mail an adam.bolton @ digitalfrontiers.de.

Siehe auch

Wie das Produkt-im-Maßstab-Modell von MediaMonks mit Programmatic integriert wirdWarum Millennials Vinyl, Film und fremde Dinge kaufenTeam Building, ein einsamer WolfswegIm Catch 22 von Hyperwachstum stecken?Sind Immigrant Entrepreneurs innovativer?Eine Woche vor dem Umbau von WITx