• Zuhause
  • Artikel
  • Instagram-Gründer sagen, dass der Verlust der Autonomie unter Facebook zu Wachstum und Erfolg führt
Veröffentlicht am 19-03-2019

Instagram-Gründer sagen, dass der Verlust der Autonomie unter Facebook zu Wachstum und Erfolg führt

Chris Saucedo / Getty Images

Seit der Übernahme von Instagram durch Facebook im Jahr 2012 ist Instagram im Laufe der Jahre immer leistungsfähiger geworden und hat sich zu einem der größten Social-Media-Netzwerke der Welt mit über 1 Milliarde globaler Benutzer entwickelt. Auf der SXSW-Konferenz in der vergangenen Woche sprachen die Gründer von Instagram, Kevin Systrom und Mike Krieger, über die Gründungsgeschichten, den Marktwechsel für Tech-Unternehmen und den Aufstieg von Instagram nach der Übernahme.

Die beiden Gründer haben auf der Konferenz trotz des abrupten Rücktritts im vergangenen September keine negativen Kommentare zu Facebook abgegeben. Stattdessen waren beide optimistisch in Bezug auf die Änderung und Entwicklung der Plattform. „Wenn dieses Ding die Skala erreicht, die wir erreichen wollen, weshalb wir diesen Deal machen, wird die Autonomie letztendlich nicht so groß sein, weil es so wichtig ist. In gewisser Weise ist es nur eine unvermeidliche Sache, wenn Sie erfolgreich sind. ", Sagte Systrom.

Chris Saucedo / Getty Images

Seit der Übernahme von Facebook wurde der Druck durch die unorganisierte Verwaltung und den Systembetrieb von Instagram erheblich gemindert. Systrom und Krieger waren sich einig, dass die Plattform leistungsfähiger geworden ist und auf dem Markt wettbewerbsfähig bleiben wird, da sie ihre Stärken und ihr Publikum in einem stärker integrierten Unternehmenssystem ausnutzt.

Alles in allem ist der Verlust der Autonomie bei der Entscheidungsfindung im Geschäft vielleicht keine schlechte Sache. Wie Systrom erwähnt hat, könnte man von vornherein voraussagen, ob sie Instagram auf die nächste Ebene bringen wollen. Derzeit untersuchen die beiden Gründer, was als nächstes zu tun ist. "Wir geben uns die Zeit, um wieder neugierig zu werden", sagte Krieger. Die Diskussion zeigt auch, dass der Schlüssel für ein erfolgreiches Unternehmen darin besteht, sich niemals zu beruhigen, sondern die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und bei Bedarf entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Lesen Sie mehr: @iBorn Media

Siehe auch

Der Brother-Drucker meldet einen Papierstau, aber es gibt keinenEin einfacher Weg, um iPhone 6 Repair Services schweißfrei zu findenDie sozialen Auswirkungen der KIWeltraumaufzug: Teil 1Zukünftiges Wachstum des Glasfaserkabelmarktes durch Konzentration auf Spieler wie Amphenol, Rockwell Collins…Sessia kombiniert alle geschäftsbezogenen Einrichtungen und Online-Shopping in einer Anwendung