Veröffentlicht am 11-03-2019

IPTV / OTT-Set-Top-Boxen: Wie zahlen Sie nicht zweimal?

Was sollten Sie bei der Auswahl einer IPTV / OTT-Set-Top-Box beachten? Was sind die wichtigsten Parameter und Funktionen? Sie sparen Geld beim Kauf eines Low-End-Marktprodukts? Lassen Sie uns gemeinsam die Antworten auf diese und andere Fragen des Tages finden.

Im Gegensatz zu vielen Experten weist der IPTV / OTT-Set-Top-Box-Markt jedes Jahr eine positive Wachstumsdynamik auf. Dies zieht immer mehr neue Hersteller an, von denen viele es bevorzugen, ihre Kunden zu niedrigen Preisen zu erreichen. Der Preisfaktor erscheint auf der Beschaffungsphase sicherlich verlockend, aber gibt es Fallstricke? Sollten Betreiber bedenken, warum bestimmte Produkte billiger sind als andere? Müssen sie am Ende nicht zweimal zahlen? Versuchen wir zu verstehen, ob Sie vom Kauf billiger Produkte profitieren. Wir haben die Aspekte hervorgehoben, die wir bei der Auswahl einer Set-Top-Box für Ihr Unternehmen berücksichtigen. Du entscheidest!

Hier sind ein paar Worte zur Auswahl. Beim Kauf einer Set-Top-Box für Ihr Unternehmen sollten Sie sich nicht nur auf die technischen Spezifikationen verlassen. OK, Leistung oder Arbeitsspeicher sind wichtig! Wir werden jedoch über Faktoren sprechen, die in Anzeigen häufig ignoriert werden, obwohl sie eine wichtige Rolle spielen, wenn Sie das Gerät in Ihr System integrieren oder ein neues Projekt starten. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich diese Informationen als Formel für Ihren zukünftigen Erfolg herausstellen.

Die Top-8-Aspekte bei der Auswahl einer Set-Top-Box

1. Qualitätsstandards

In der Regel unterscheiden Kunden nicht zwischen der Servicequalität und der Qualität eines Geräts. Wenn ihre Set-Top-Box ausfällt und sie nicht sehen können, werden Sie nur Sie beschuldigen. Je mehr ausgefallene Set-Top-Boxen in die Hände Ihrer Kunden gelangen, desto belebter wird Ihr technisches Support-Team sein, um das negative Feedback zu Ihrem Unternehmen zu erhöhen, das Ihre potenziellen Kunden erreicht. Wenn Sie Produkte mit einem hohen Fehleranteil kaufen, zahlen Sie nicht nur doppelt, sondern auch Ihren Ruf.

2. Kundendienst

Der After-Sales-Service ist zu einem festen Bestandteil eines qualitativ hochwertigen Services geworden. Wenn Verkäufer keine Garantie für ihre Produkte geben, kann dies darauf hindeuten, dass diese Verkäufer an der Qualität zweifeln. Durch die Zustimmung zum Kauf eines Produkts ohne Garantie spielen Sie ein verlierendes Spiel. In diesem Fall führt das Sparen beim Kauf höchstwahrscheinlich zu unvorhersehbaren Verlusten. Zu beachten ist auch die Tatsache, dass die Verfügbarkeit eines Kundendienstes des Herstellers das Problem nicht immer löst. Vor allem, wenn sich das nächstgelegene Servicecenter in China befindet und die Lieferung auf Ihre Kosten erfolgt.

3. Technischer Support

Probleme sind keinesfalls nur Fehler. Bei der Einrichtung und Verwendung einer Set-Top-Box ergeben sich viele Fragen. Es besteht immer die Möglichkeit, im Internet nach Antworten zu suchen. gut - wenn sie da draußen sind. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass Sie viel Zeit damit verbringen, nach den erforderlichen Informationen zu suchen. Wenn Ihr Partner dagegen ein Hersteller mit einem guten technischen Support-Team ist, treten solche Probleme einfach nicht auf. Groß denken! Sie müssen nicht nur Geld sparen, sondern auch Ressourcen und Zeit. Andernfalls erleiden Sie langfristig Verluste.

4. Qualitativ hochwertige Lokalisierung

Es geht nicht darum, eine Set-Top-Box in Dutzende Sprachen zu lokalisieren. Wichtig ist eine gründliche Lokalisierung der Standardeinstellungen in Englisch. Dies ist kritisch, wenn eine Set-Top-Box auf die Standardwerte zurückgesetzt werden muss. In diesem Fall ist das letzte, was Sie wollen, Hieroglyphen (es sei denn, dies ist natürlich Ihre Muttersprache oder Sie sind ein Polyglot). Sie sollten einem vollständig lokalisierten Produkt den Vorzug geben. Alternativ haben Sie vielleicht einen guten Chinesisch sprechenden technischen Experten im Haus. Wir möchten Ihnen jedoch dabei helfen, eine rationellere und kostengünstigere Option zu finden: Letztere ist nicht wirklich eine von ihnen.

5. Verfügbarkeit eigener Software

Konzentrieren Sie sich bei der Organisation eines IPTV / OTT-Geschäfts auf die Auswahl der geeigneten Middleware. Es gibt einen Mythos, der immer noch aktuell ist: Wenn Sie sparen wollen, kaufen Sie einfach eine Menge billiger Set-Top-Boxen und codieren die Software für ihre Integration ganz alleine. Bitte beachten Sie, dass das Unternehmen bei der Auswahl einer solchen Fremdmethode professionelle Entwickler einstellen und für einen dauerhaften Prozess der Produkterstellung und -prüfung bezahlen muss. Es ist auch nicht unbedingt so, dass von Anfang an alles richtig funktioniert. Möglicherweise müssen Sie das Produkt im Laufe der Zeit viele Male ändern und verbessern, um mehrere Fehler zu beheben. Niemand kann sagen, wann die Probleme enden werden. Sind Sie bereit, Ihren Seelenfrieden zu retten?

6. Software- und SET-TOP BOX-Synchronisation

Wenn wir bedenken, wie teuer die acht in diesem Artikel behandelten Faktoren sind, würden die Softwareentwicklung und ihre Synchronisierung mit Set-Top-Boxen die Liste anführen. Wer wird Ihrer Meinung nach bessere Ergebnisse erzielen - Betreiber A, der preiswerte Geräte gekauft und versucht hat, eine eigene Middleware zu entwickeln, oder Betreiber B, der vom Hersteller eine fertige Komplettlösung gekauft hat? Richtig: Operator B. Dies gilt nicht nur für die IPTV / OTT-Sphäre. Unternehmen verbringen Jahre damit, Geräte und Software perfekt zu synchronisieren. Es ist hoffnungslos zu erwarten, dass einige angestellte Entwickler dieses Ergebnis kurzfristig erreichen oder besser machen werden.

7. Moderne Funktionen

Lassen Sie uns mit der Software fortfahren. Wissen Sie, was der Hauptunterschied zwischen lizenzierter und gefälschter Software ist? Die Antwort lautet: "Updates". Wenn Sie im IPTV / OTT-Geschäft tätig sind, wissen Sie, wie wichtig es für Ihre Wettbewerbsfähigkeit ist, mit der neuesten Technologie Schritt zu halten. Binden Sie neue Trends zeitnah ein, um Ihre Zielgruppe anzuziehen und bereit zu sein, für neue Entwicklungen zu zahlen. Cash-Kunden, die teure TV-Modelle kaufen, wünschen sich eine Set-Top-Box, die ihren Bedürfnissen entspricht. Enttäusche sie nicht

8. App-Anpassung

Dies ist ein weiterer Faktor, der Ihnen und Ihren Kunden Kopfschmerzen bereiten kann. Es bezieht sich auf Betreiber, die sich für eine Android-basierte Set-Top-Box für den Low-End-Markt entscheiden. Ihre Lieferanten verwenden in der Regel einen illegalen Zugriff auf Google Play. Zu diesem Zweck verwenden unehrliche Hersteller Zugangszertifikate, die ursprünglich für mobile Geräte entwickelt wurden. Wenn Sie Videos mit solchen Anwendungen ansehen, verschlechtert sich die Bildqualität. Die Benutzer werden natürlich ärgerlich sein. Ratet mal, wo sie ihren Zorn richten werden?

Aus der Erfahrung von Infomir, einem Hersteller von IPTV / OTT-Set-Top-Boxen

Viele europäische und nordamerikanische Unternehmen sahen sich zu ihrer Zeit illegalem Kopieren ihrer Produkte ausgesetzt. Zum Beispiel wurden Kopien des MAG250 von Dutzenden von Unternehmen in China erstellt. Die Qualität dieser Kopien war im Vergleich zum Originalprodukt erheblich schlechter. Mit dieser Erfahrung schützt Infomir das ebenfalls beliebte MAG254 auf Hardwareebene. Infolgedessen waren die gleichen unehrlichen Unternehmen gezwungen, auf Set-Top-Boxen mit niedriger Qualität umzustellen - diesmal auf Android-Basis.

Wussten Sie, dass die MAG-Fehlerquote weniger als 1% beträgt, während die No-Name-Markenquote bis zu 30% beträgt? Mehr als die Hälfte aller Set-Top-Boxen, die im Infomir Service Center landen, werden direkt nach einem erneuten Blinken oder Austausch von Zubehör an den Kunden zurückgegeben. Dazu gehören beispielsweise Batterien in der Fernbedienung oder ein verdrehtes HDMI-Kabel. Set-Top-Boxen werden einem Fehlerbehebungsverfahren unterzogen, woraufhin Änderungen in der Produktionstechnologie eingeführt werden. Dies ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, um die Qualität jedes nachfolgenden Modells zu verbessern.

Infomir verfügt über ein dediziertes Dokumentenportal, in dem Spezialisten für technischen Support regelmäßig auf häufig gestellte Fragen antworten. Auf diese Weise hilft das Unternehmen Kunden, ohne sich direkt an das technische Supportteam wenden zu müssen. Die regelmäßige Anforderungsanalyse ist einer der wichtigsten Kanäle für zukünftige Produktverbesserungen.

Anstelle einer Schlussfolgerung:

Genau wie wir oben im Artikel erwähnt haben - Sie entscheiden! Zum Abschluss möchten wir Ihnen eine lustige Geschichte erzählen. In einem der europäischen Online-Betreiberforen hat einmal jemand ein Thema geschaffen, für das sich Vertreter verschiedener Unternehmen in einem informellen Rahmen über die Notwendigkeit Gedanken machten, eine optimale Set-Top-Box für Unternehmen zu schaffen. Ratet mal, was sie sich ausgedacht haben?

Daher sollten Sie sorgfältig alle Vor- und Nachteile abwägen, bevor Sie das Rad neu erfinden, auch wenn es auf den ersten Blick günstiger erscheint, als wenn Sie sich im Laufe der Zeit ein Rad kaufen.

Siehe auch

Wie haben sie es getan? Tanas Übergang vom Lab Tech zum Software EngineerPlanen Sie Einstieg in Tech (´Esecape From Plan A ’Ep. 71)Greg Hoy & Sarah Wagener: Über das SeinWas ist Bitcoin und warum ist es wichtig?