• Zuhause
  • Artikel
  • Ist die Technologie wirklich der Weg für die Menschheit?
Veröffentlicht am 19-02-2019

Ist die Technologie wirklich der Weg für die Menschheit?

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass die Geschwindigkeit, mit der die Technologie wächst, enorm ist.

Es ist erstaunlich, was wir Menschen erreichen können, wenn wir uns nur darauf konzentrieren.

In den 90er Jahren begann sich die Technik in das Kalklicht zu begeben, was meiner Meinung nach der Anfang war.

Spulen Sie in einigen Jahren weiter und stellen Sie sich die endlosen Möglichkeiten vor, die der Mensch tatsächlich erreichen kann. Stellen Sie sich vor, Sie haben nicht wirklich ein Konzert, sondern haben die Konzerterfahrung in Ihrem Wohnzimmer, indem Sie Hologramme verwenden, wobei der Künstler nur für Sie auftritt. Wäre das nicht erstaunlich? Ich verstehe es, wenn nicht jeder sich beziehen kann. Aber für jemanden wie mich, der ein großer Musikfan ist, wäre das eine erstaunliche Erfahrung!

Ich persönlich glaube, dass die besten technologischen Durchbrüche auf Bequemlichkeit und Technologie abzielen, die das Leben der Menschen erleichtert haben. Wenn Sie in den 80ern oder frühen 90ern geboren wurden, können Sie sich darauf beziehen, dass die Menschen zu dieser Zeit direkt zu den Banken gehen mussten und stundenlang Schlange stehen mussten, um eine Einzahlung vorzunehmen oder Bargeld zu verdienen Rückzug. Das musste damals ein Problem gewesen sein, aber die Leute kümmerten sich nicht wirklich darum, weil es keine andere Alternative gab. Aber ich wette, wenn sie eine bessere Alternative hätten, wären sie nicht den ganzen Weg zur Bank gegangen, um ihre Bankgeschäfte zu tätigen.

Das ist heutzutage nicht mehr der Fall. Leute können jetzt Bankgeschäfte über ihre Mobiltelefone oder Laptops abwickeln.

Die Technologie hat uns so viele Vorteile gebracht.

Aber die Hauptfrage ist: Sind all diese technologischen Entwicklungen für die Menschheit von Nutzen?

Ich persönlich habe das Gefühl, dass es auf dieser Welt nichts gibt, das nicht sowohl die gute als auch die schlechte Seite hat. Es ist etwas, worüber man sich Sorgen machen muss, wenn der schlechte Aspekt den guten übertrifft. Und im Moment glaube ich, dass Technologie in den nächsten 20 bis 30 Jahren für uns Menschen ein schreckliches Ergebnis hinterlassen wird.

Hier sind einige der Nachteile, die ich sehen kann

1.) Datensicherheit: In der Technologie können Daten gesammelt und gespeichert werden. Dies können private Informationen über Unternehmen, Institutionen und auch Einzelpersonen sein. Es kann sehr schwierig sein, diese Daten zu schützen. Ein einziger Verstoß kann bedeuten, dass viele private Informationen oder private Informationen in die Hände von Kriminellen, Terroristen oder anderen Bedrohungen gelangen.

2.) Komplexität: Wir verstehen nicht mehr die Geräte und Maschinen, mit denen wir täglich interagieren. Ein modernes Auto zu reparieren bedeutet jetzt, mit einem Computer zu interagieren, es ist nicht mehr nur mechanisch. Bei der Verwendung eines Telefons können Sie mit allen möglichen komplizierten Einstellungen fertig werden. Kleinere Störungen in einem Laptop können Zeit und Kosten verursachen.

3.) Überlastung der Arbeitszeit: Viele moderne Mitarbeiter verbringen den ganzen Tag damit, mit den Hunderten von E-Mails, die sie wöchentlich senden, Schritt zu halten. Alle müssen gelesen werden und einige müssen beantwortet werden. Texte von Kollegen am Abend oder am Wochenende können dazu führen, dass sich die Menschen der Arbeit nie völlig entziehen. Das Organisieren der riesigen Menge digitaler Daten, die in einigen Jobs erfasst wurden, z. B. Besprechungsprotokolle, Schulungsvideos, Fotos und Berichte, können große Kopfschmerzen verursachen.

4.) Übermäßiges Vertrauen in Gadgets: Das Vertrauen in Mobiltelefone, Computer und andere digitale Gadgets ist allgemein üblich. Viele Menschen haben alle Kontaktdaten, Fotos, Texte und andere persönliche Informationen auf ihrem Telefon. Wenn sie sie verlieren oder das Gerät kaputt geht oder die Kraft ausgeht, haben sie Schwierigkeiten. Grundlegende Wohnkompetenzen wie das Finden der Straßen in einer Stadt wurden ersetzt, indem Sie die Anweisungen eines GPS-Systems abrufen

5.) Sucht: Social-Media-, Computerspiele-, Messaging- und Dating-Websites können süchtig machen. Spiele möchten, dass Sie spielen, damit Sie die nächste Version kaufen können. Websites möchten, dass Sie interagieren, damit sie Werbegeld einbringen können. Am Ende verschwenden die Benutzer eine Menge Zeit und Geld für niedrige Erträge.

Dies sind nur einige der Nachteile der Technologie im 21. Jahrhundert. Aber ich würde gerne wissen, was Sie darüber fühlen, denn wie ich bereits gesagt habe, handelt es sich nur um meine persönlichen Gedanken zur Technologie.

Siehe auch

Baugemeinschaft: Das Highlight meines zweiten Monats mit JobberDas Nachtleben stört, ein Interview mit dem Fintech-Unternehmer und dem Chef des Coincierge ClubÜber die Preisgestaltung bei @ Brothers ArtisanalWelche Rolle spielt die Kryptobasis?AverMedia LGX2Automatisieren Sie Ihren Workflow mit Git Hooks