Veröffentlicht am 27-03-2019

Koss UR20 Kopfhörer Review

Ein Budget-Mix aus überraschender Größe und schlammigem Sound

Sie finden diese Kopfhörer für rund 17 US-Dollar online. Das ist praktisch kostenlos für Audioprodukte. Ein so niedriger Preis wäre normalerweise eine große rote Flagge für mich, aber Koss hat einen guten Ruf, solide Budget-Kopfhörer herzustellen.

Ihr PortaPro ist aus gutem Grund legendär und sie bieten ihre berühmte lebenslange Garantie auf alle ihre Produkte, einschließlich des UR20, und ersetzen damit Ihr registriertes Paar für die Versandkosten.

Für 17 US-Dollar bietet der Koss UR20 einige der Funktionen, die Sie bei viel teureren Produkten finden… und eine problematische Sound-Signatur, die zu verschleiert ist, als dass ich sie gut nennen könnte.

ÜBERBLICK

Der Koss UR20 wurde erstmals vor 20 Jahren im Jahr 1999 eingeführt und hat einen UVP von 30 USD. Normalerweise finden Sie den Preis für die Hälfte des Online-Preises. Es handelt sich um einen Kopfhörer mit geschlossenem Ohr über dem Ohr mit fest angeschlossenem 8-Fuß-Kabel und 3,5 mm- und 6,3-mm-Anschlussoptionen.

Ich war 15, als diese zum ersten Mal herauskamen, und die 15-jährige-ich hätte sie ohne einen zweiten Gedanken geliebt. Ich ernährte mich von Studiokopfhörern, die ich für 25 US-Dollar in meinem lokalen Fred Meyer-Elektronikbereich kaufe. Günstige Modelle von Sony und Panasonic, die eine gute Basswiedergabe und etwas Isolation bieten!

Dieses Koss-Paar hätte diese in vielerlei Hinsicht zermalmt.

Ich habe seitdem viel über Audio gelernt.

Der 35-jährige-ich hätte den UR20 fast komplett übersprungen… bis ich mir Koss 'offizielles Werbevideo angesehen habe

Riesenohrpolster? Flexible metallische Stirnbandröhrensachen? Ein komisches Design mit der Aufschrift "Koss.com" auf der Seite? Doof Chiptune-Musik?

All das war genug, um mich zu erwischen. Es ist selten, dass ein so günstiges Paar über seine Verarbeitungsqualität rühmt und die Website des Unternehmens auf der Seite gedruckt wird. In der Tat ist dies der einzige Fall, an den ich denken kann.

Ich war in.

Das ursprüngliche Design von 1999 war so viel

TONQUALITÄT

Koss erklärt auf ihrer Website, dass diese "Klangintensität und Bass" haben.

Das ist absolut wahr

Die Basswiedergabe ist die beste Eigenschaft der UR20-Sound-Signatur. Es ist gut ausgebaut und geht viel tiefer als die 30 Hz Koss-Angaben in den Spezifikationen. Es ist glatt und genau, ohne wirklich offensichtliche Höcker im gesamten Bereich. Es dringt nicht einmal in den Mitteltonbereich ein, ein häufiges Problem bei billigerer Ausrüstung.

Leider liegt der Mitteltonbereich immer noch dort, wo der Sound nach Süden geht. Die oberen Mitten und die unteren Höhen sind viel zu niedrig und klassisch schlecht v-förmig ausgehöhlt. Es ist leicht zu erkennen, ob Sie Musik zum Testen oder einen Sinus-Sweep verwenden. Musik klingt oft so, als würde sie aus zwei Muscheln stammen, die an Ihrem Kopf befestigt sind, insbesondere bei Frauengesang. Beim Anhören von Testtönen hat mein Paar große Einbrüche bei 1,5 kHz und 3,5 kHz, mit ungleichmäßiger Reaktion in diesem Bereich und darüber hinaus, und das Ergebnis ist ein schlammiges Durcheinander.

Der UR20 versucht dies wieder gut zu machen, indem er Sie mit einem wild widersprüchlichen, mit Gipfeln und Tälern gefüllten Höhen anstört, bevor er oberhalb von 10 kHz wieder verschwindet. Beim Anhören von Testtönen hat mein spezielles Paar einen riesigen Spitzenwert um 7,5 kHz, der durchdringend und schlecht ist. Anstatt jedes Detail wieder hinzuzufügen, bedeutet dies nur, dass diese zufällig zischend, funkelnd und scharf auf dem Schlamm klingen.

Sie sind mit normalem Audiomaterial im Gegensatz zu Testtönen nicht ganz schlecht, und Sie können sich nach einer Weile an ihren einzigartigen… Charakter anpassen. Aber wenn Sie zu ihnen kommen, nachdem Sie etwas genauerem Mitten- und Höhenbereich angehört haben, klingen diese, als hätten sie eine dicke Decke über den Details.

Ohne die Höhen-Spitzen könnten diese dank ihrer sanften Basswiedergabe gute DJ-Kopfhörer sein, aber wie geschaffen, sind sie nur ein oder zwei Schritte über einem Durcheinander.

Damals, als ich es nicht besser wusste, hätte dieser warme, hohle, inkonsistente Klang das wirklich für mich getan. Und in den paar Tagen, die ich ihnen zugehört habe, habe ich mich an sie gewöhnt… nur, damit andere Kopfhörer mich mit ihren Details anschreien und mir zeigen, was mir in der zweiten Sekunde fehlte.

Sie können die Klangprobleme mit EQ beheben. Beginnen Sie, indem Sie diesen Mittelbereich nach oben drücken und den Gipfel in der 7–8 kHz-Region herunterfahren, und Sie werden sehen, wie viele Details Sie vermisst haben. Ich besitze eine SoundblasterX G5, die über die Funktion "X-Fi Crystalizer" von Creative verfügt. Normalerweise verwende ich sie nie. Mit dem UR20 wird jedoch der Schlamm und die Mattigkeit stark reduziert.

Zum Glück sprechen die 32ohm-Treiber hier gut auf den EQ an. Sie brauchen auch keine speziellen Verstärker, um sie anzutreiben.

Im Idealfall sollten Sie keine Zeit damit verbringen, Ihren Kopfhörer zu reparieren, selbst nicht einmal 17 Dollar. Ich mag es, Produkte direkt zu überprüfen, wenn sie aus der Box kommen, und nicht davon auszugehen, dass jeder ein Enthusiast ist, der sich mit den Dingen beschäftigt. Stock, diese sind nicht völlig kaputt. Ihre Basswiedergabe ist viel besser, als es ein Recht zu sein hat, und alles andere ist viel näher an dem, was ich von dem Nichts-Preis erwartet hatte.

Ebenfalls…

Soundstage ist überraschend gut? Ich weiß nicht, wie das möglich ist, angesichts der seltsamen, zackigen Reaktion hier, aber vielleicht hat es etwas mit den massiven Ohrmuscheln zu tun. Sie funktionieren auch besser als ich mit virtuellen Surround-Algorithmen erwartet hatte. Die Isolierung ist auch ausreichend, mit mehr als genug passiver Geräuschblockade, um meinen örtlichen Coffeeshop zu einer angenehmen Hörumgebung zu machen.

Der Koss UR40, den ich kürzlich rezensierte, hat einen viel schöneren Klang, besonders wenn Sie kein Bassfanatiker sind und weiblichen Gesang wie Gesang im Gegensatz zu seltsamen hohlen Ausstrahlungen klingen möchten.

Glücklicherweise zerdrückt der UR20 in allen anderen Abteilungen.

KOMFORT

Beeindruckend! Das sollte nicht so gut sein!

Der UR20 kombiniert massive Ohrpolster und ein geringes Gewicht in einer Passform, die für meinen persönlichen Geschmack im Wesentlichen perfekt ist. Die Ohrpolsteröffnungen sind massiv. Sie sind größer als 90 Prozent der Kopfhörer, die ich normalerweise teste, und die Innenseiten der Becher berühren meine Ohren nur dank eines Winkels an der Rückseite der Öffnung. Die meisten Leute haben viel Gehörfreiheit.

Anstatt billiges Material in den Bechern wie dem UR40 zu verwenden, ist das Innere des Bechers mit einem weichen Schaumstoff überzogen. Wenn also Ihre Ohren das Innere abgrasen, sollte dies kein Problem darstellen.

Jedes Über-Ohr-Kissen sollte so groß sein.

Die Rückseite der Pads ist etwas geformt, um mehr hervorzuheben, was ihnen helfen sollte, sich besser gegen den Kopf abzudichten.

Polsterung ist kein Memory Foam, aber dicker und weicher als beim teureren UR40. Das Material über dem Schaumstoff ähnelt dem des Sennheiser HD280 Pro. Es sieht so aus, als würde es das billige Gefühl von Kunstleder von geringerer Qualität haben, aber es ist eine Stufe besser. Im Laufe der Zeit baut sich jedoch immer noch Schweiß auf, wie dies bei Kunstleder der Fall ist.

Das Stirnband ist ein festes Stück Leinwand mit kleinen Unebenheiten, die innen etwas Polsterung aufweisen. Es macht einen guten Job, das begrenzte Gewicht der Kopfhörer über die gesamte Breite meines Kopfes zu verteilen.

Die Klemmkraft ist für meinen Geschmack etwas leicht, und ich musste etwas auf die Metallstützen des Kopfbügels drücken, um die Klemme dort zu bekommen, wo ich sie wollte. Wenn Sie Probleme mit der Basswiedergabe oder Passform haben, können Sie den Kopfbügel nur ein wenig biegen.

Sie passen am besten auf meinen Kopf, wenn sie fast vollständig ausgestreckt sind. Sie sollten für die meisten Kopfgrößen geeignet sein, da mein Kopf ziemlich groß ist.

Ich habe keine Beschwerden über die Passung dieser. Ihr Verhältnis von Billig zu Komfort liegt um Lichtjahre über jedem anderen Kopfhörer, den ich je getestet habe.

DESIGN / BAU

Als ich die Box öffnete, wurde ich böse, als Koss diese irgendwann aktualisiert und das „.com“ -Label von der Seite der Becher sowie den Punktmatrixtext „UR20“ entfernt hatte.

Diese aktuelle Version ist so subtil wie ein massiver Kopfhörer, brandmarken, mit Koss-Logos an den Seiten und kleinem Aufdruck, auf dem UR20 im Stirnband über den Cups zu lesen ist.

Die Plastikflügel, die sich an dem Stirnband festhalten, wirken ein wenig dünn und die Cups sind nicht die stärksten, die ich je gehalten habe ... aber das Ganze fühlt sich besser in den Händen an als der Preis vermuten lässt. Und das Stirnband selbst ist großartig.

Es handelt sich im Wesentlichen um zwei dünne Stücke Draht, die von Gummi umgeben sind. Sie sind wacklig und flexibel und können ihre ursprüngliche Form auch gut wieder herstellen. Es verbiegt sich genau wie das Paar, das sie in diesem Promovideo zeigen. Dadurch eignen sie sich hervorragend zum Einschieben in eine Tasche oder zum Bücken, um nur eine Tasse für DJs zu hören, und die Pads lassen sich außerdem leichter reinigen.

Abgesehen von dem biegsamen Kopfband und einem kleinen Schwenker gibt es hier keine Dreh- oder Faltfunktionen, sodass Sie sie nicht um den Hals tragen möchten.

Das Kabel hat eine ziemlich dicke Ummantelung und ist nicht so schwer zu handhaben, wie ich es für den Preis erwartet hatte Es ist viel schöner als das berüchtigte dünne Kabel des PortaPro und des UR40.

Nur ein paar Dinge haben das Build hier heruntergelassen, und wieder ist es schwer, sich zu sehr zu diesem Preis zu beschweren. Die Einstellregler sind etwas matschig und ungenau und haben ein schlechtes Gefühl beim Einstellen. In diesen Einstellungskanälen befindet sich ein winziger winziger Draht, der dann durch den Kopfbügel verläuft, so dass beide Becher Ton haben können. Dieses Kabel scheint der wahrscheinlichste Ausfallpunkt der Kopfhörer zu sein.

Jede Ohrmuschel ist entlüftet, vermutlich um die Basswiedergabe zu unterstützen. Wenn Sie jedoch in die Lüftungsöffnung schauen, werden Sie darin weißen Schaum sehen, der die Lüftungsöffnung grundsätzlich blockiert. Das ist wirklich seltsam. Ich war nicht in der Stimmung, diese auseinander zu reißen, aber ich wette, Sie werden ein paar seltsame Sachen finden, wenn Sie herumgraben.

Ich mag den Aufbau und das Design dieser Geräte viel mehr als den UR40, den ich kürzlich bewertet habe, und mehr als alle anderen Kopfhörer, die ich je verwendet habe. Ja, sie sind groß und etwas unansehnlich, und ja, der verwendete Kunststoff ist nicht der dickste oder robusteste. Sie erhalten jedoch ein flexibles Kopfband und ein nicht schreckliches Kabel. Beides ist jedoch bei weitaus teureren Produkten nicht garantiert.

ABSCHLIESSENDE GEDANKEN

Der Koss UR20 bietet Komfort, der jedem Over-Ear-Kopfhörer in nichts nachsteht, und bietet Funktionen (Metallstirnband, geformte Cups, ordentliches Kabel), die die Industrie mir beigebracht hat, von dieser Preisklasse nicht zu erwarten. Wenn ich nur auf diese Elemente schaue, kann ich sehen, warum Koss diese 20 Jahre nach ihrer Einführung immer noch produziert.

Nun, wenn sie nur die Tonsignatur erneut besuchen würden. Die Basswiedergabe ist außergewöhnlich, aber alles andere ist schlammig, spitzig und unbeständig. Nach einem Tag des Zuhörens habe ich mich an ihren Sound gewöhnt, aber der Mitteltöner blieb hohl und es fehlte an Details.

Dies ist möglicherweise immer noch ein günstigeres Budget als der Koss UR40, je nachdem, was Sie danach suchen. Diese klingen viel besser, ja, aber sie sind im Vergleich zu diesem älteren Modell in fast jeder anderen Hinsicht zu kurz und sie sind teurer.

Wenn Sie nach einem Kopfhörer suchen, um den Computerraum zu füllen, den Sie ausführen, Studenten die Audiobearbeitung kostenlos als Test ihrer EQ-Fähigkeiten zur Verfügung stellen oder eine Tasche für tragbare Arbeit mit hineinlegen, ohne sich darüber Sorgen zu machen, dass der UR20 funktioniert eine vorbildliche Wahl.

Es ist auch ein großartiges Paar, wenn Sie erfahren möchten, warum obere Mitten und Höhen für die Klangqualität so wichtig sind und warum Audio-Technica sich auf diese Frequenzen konzentriert. Wenn Sie diesen Sound am besten mögen, werden Sie wissen, dass Sie wirklich warme Kopfhörer mit spitzenreichen Höhen mögen, und Sie haben nur 17 US-Dollar dafür ausgegeben.

Ich liebe es so sehr und habe mit einer Katastrophe gerechnet. Trotz ihrer gedämpften Details haben sie immer noch einen Platz in meiner persönlichen Kollektion für jene Tage gewonnen, in denen ich nur Bass und Komfort und nichts anderes haben möchte. Es ist meine neue Go-To-Empfehlung für ein Brennerpaar, und ich kann nicht darüber hinwegkommen, wie bequem sie sind.

Siehe auch

Machen Sie sich mit Desktop-Computern vertraut, wenn Sie von diesem Rat Gebrauch machen!Tricks und Tipps von Ihren Experten auf Desktop-ComputernTricks und Tipps für den Kauf eines unglaublichen Desktop-ComputersMeine Jumpstart-ErfahrungEine technische Revolution für den SchlafArbeiten in Cyber ​​Security: "Es ist nie zu früh, um sich zu vernetzen"