Veröffentlicht am 23-02-2019

Schwache Batterieangst

ChargeTech

Wenn es um unsere Handgeräte geht, ist die Angst vor schwachen Batterien eine echte Sache. Mehr als je zuvor verwenden wir unsere Telefone für verschiedene Zwecke. Die herkömmliche Registrierkasse ist zu einer Sache geworden, die in Museen ausgestellt werden kann. Wir können Transaktionen in Geschäften, Restaurants und Friseursalons durchführen.

Eine Umfrage von LG aus dem Jahr 2016 zeigt, dass 90% von uns in Panik geraten, weil sie an unseren Handys Strom verlieren.
  • 71% verleihen ihr Ladegerät nicht, auch wenn es sich um ein Backup handelt.
  • 60% gaben einem toten Telefon die Schuld, weil es nicht mit einem geliebten Menschen gesprochen hatte.
  • 46% fühlen sich peinlich, einen Fremden zu bitten, ihr Ladegerät zu benutzen.
  • 33% verzögerten einen Termin oder ein Meeting aufgrund eines schwachen Akkus.
  • 32% werden alles ablegen, um nach Hause zu gehen und Telefone
  • 17% der Männer haben ein Match in einer Dating-App verpasst, weil das Telefon gestorben ist.
  • 42% der Millennials gaben an, dass sie im Fitnessstudio aussteigen würden, wenn das Telefon fast leer ist *

(Daten von Kwikboost; * heart.co.uk)

Wir betreiben Elektronik, Sicherheitssysteme, planen einen Flug um den Globus und machen Geschäfte mit den Bildern und Videos auf unseren Handys.

Unsere bedeutenden Aktivitäten und Austausche, einschließlich menschlicher Beziehungen, sind in der kompakten Maschine, die in unsere Hände passt, fest organisiert und hoch digitalisiert.

Kein Wunder, dass wir keine Angst vor der Batterie haben.

Siehe auch

Wie kann ich meine Stromrechnung zu Hause reduzieren?CES wie gewohnt.Sechs wichtige Überlegungen zum Kauf von Ausrüstung - Teil 3Nutzen Sie den Brother-Drucker-Support, um technische Probleme zu lösenDesign ParadoxFalten Sie sich