Veröffentlicht am 11-02-2019

Marissas Exil vor Zwietracht

Dies ist, was passiert ist und während Marissa (wahrscheinlich) Jean Zwietracht verlassen hat.

Kurze Version:

Stormie und DD beklagten sich unabhängig voneinander über Sachen, die sie im Porno-Raum nicht mögen: - Storm: Jax hat schwul gemacht - DD: Halz mit dem Pegging

Depresso stimmte ein, um die Leute nicht zu beschämen. Beachten Sie, dass sie die ganze "Nicht-Knick-Schande" gestartet hat. Aber sie legte einen Haftungsausschluss vor: "Scheiße nicht, wenn es nicht ddlg (Daddy Dom / kleines Mädchen) ist".

Ivy / Jax sagte, das sei nicht der Fall. es ist Erwachsene und willigen ein.

Ich glaube an diesem Punkt, dass alle Seiten übereinstimmen. Aber niemand ist daran interessiert, Gemeinsamkeiten zu finden.

So ging es eine Weile weiter. Und wurde ein bisschen komisch: Depresso wirft aus: „Ich werde diesen Kerl ficken, der einen Kerl lutschen und Windeln tragen möchte. eck “jax:„ okay, was ist dein Punkt? “Efeu:„ Niemand zwingt dich dazu “

Marissa kommt herein und sieht das letzte Stück und wird ausgebucht macht aber einen witz

Scheiße beginnt

Ivy: Ich finde depresso einfach nervig. 10/10 nervig.

Ja, ich habe Depresso auch als ärgerlich empfunden. Sie ist oft grundlos ätzend.

Barbie und Stormie stimmen mit Ivy überein

Jax / DD sagen, sie mögen depresso

Barbie versucht jemanden auszulösen. Ich kann nicht sagen, wer. Barbie: Ich stehe immer auf Leute, die meinen Arsch küssen.

Die Toxizität beginnt

Marissa schießt: Ich mache einen Depresso über einen Diva-Möchtegern mit einer falschen Persönlichkeit.

Nun weiß ich nicht, warum Marissa depresso verteidigt. Aber ich war früher mit depresso befreundet und hätte sie wahrscheinlich auch verteidigt. Denn die Sache kann sehr nett sein. Vielleicht hat Marissa das alles gesehen. Vielleicht hat sie kein depressiveres neueres Verhalten gesehen.

Aber da Marissa das gesagt hat, wollen die Menschen Blut sehen. Die Anstiftung beginnt:

Barbie, Stormie und Jean spielen auf Marissa, um die Leute zu nennen. Anfangs wollte sie das nicht, aber sie wurde sofort zur Stelle gestellt.

Barbie: Wer greift sie genau an? Stormie: Nennen Sie Marissa

Marissa: Willst du die Liste in alphabetischer Reihenfolge oder einfach nach dem Zufallsprinzip?

Barbie: Also anti-climacticStormie: Listen Sie sie auf.

Jean mag es nicht, wenn Marissa das sagt, ohne Namen zu nennen.

Jean: Du bewunderst also geradlinige Hündinnen, aber du bist ein passiver Gegner, wie? Stormie: Ich kann hier alle Leute nennen, die mir nicht gefallen, aber lass uns zuerst deine hören.

Ich würde sagen, Jean und Stormie haben Marissa ziemlich in eine Ecke gedrängt, um Namen zu nennen. Sie können selbst entscheiden, dass dies der richtige Schritt war. Sie können das Argument vorbringen, dass Marissa keine Referenzen machen sollte, wenn sie nicht zu recht kommt, mit wem sie spricht. Sie können auch das Argument vorbringen, dass ein Weg, um die Situation zu entschärfen, darin bestanden hätte, ihren Namen nicht zu zwingen - nichts Gutes wäre daraus geworden.

Marissa: Nun, dann ist hier deine Liste: Halz und Barbie, um damit anzufangen.

Jean (über depresso): Dann hat man diese Braut des Kindes mit einem schmierigen alten Mann verheiratet, der den Daddy Dom Porno beschämt. Scheiße ist schief gegangen. Nur zu sagen.Barbie: Ja, ich dachte, das wäre zu ironisch. Ivy: Barbie liebt das für dich

(Es gibt keine Ironie. Eine junge Frau, die einen alten Mann geheiratet hat, ist nicht das, worüber Depresso gesprochen hat. Sie spricht über kleine Mädchen und Daddys. Ich glaube nicht, dass Jean und Barbi sich um den Unterschied kümmern. Tatsächlich war Depresso die richtige Wahl Starten Sie das Thema "Nicht-Knick-Shaming" aufgrund des ursprünglichen Pegging-Kommentars.)

Depresso: Jean, du kannst dich zum Teufel hinsetzen, du kommst auf mich zu, als ob ich nicht versucht habe, die letzten 3 Tage Salz zu unterdrücken, und versuche, es auf Draht zu halten, anstatt hier

Depresso hat das Recht, sich an dieser Stelle gegen Jean zu verteidigen.

Jean: Dies ist nicht der Exhile-Raum, in dem Sie kämpfen, um hier zu kämpfen. Dies ist der Coop.

halz: marissa sagte, wir wären diva wannabes mit gefälschten Persönlichkeiten?

Marissa: Ach, deshalb will Meeshydoes nicht mitmachen, du beschwerst dich über Sourz und machst dasselbe

Jean: Whingey Cringey Fotze jussst keeeep whinging. Ernst, du nimmst dich zu ernst.

Fazit:

Ich weiß nicht wirklich, was Marissa für die Verteidigung des Depressos und die Abneigung gegen Barbi und Halz angeht. Ich meine, keiner dieser Leute ist so großartig.

Die Leute sind so unhöflich wie Fick. Sie rechtfertigen ihre Unhöflichkeit, indem sie behaupten, dass es Ihr Problem ist, dass Sie von ihrer Unhöflichkeit betroffen sind. Sie werden jedoch sofort ausgelöst und weinen, wenn jemand ihnen etwas sagt.

Aktualisieren:

Ich beschuldige sie nicht dafür, dass sie betroffen sind, wenn die Leute ihnen unhöflich

Ich war früher in Jean's Zwietracht und ein Arschloch fing an, mich grundlos anzugreifen. Als ich ihm sagte, er soll abhauen, stimmte dort niemand zu. So ziemlich jede Frau dort glaubte, ich würde überreagieren, ausgelöst und pingelig werden. Es gab kein Einfühlungsvermögen.

Wenn es dich nicht persönlich betrifft und jemand beleidigt wird, denkst du, dass die Person, die irgendetwas in Vergeltung sagt, überreagiert.

Wenn Sie jedoch selbst angegriffen werden, fühlen Sie sich berechtigt, die Person an ihre Stelle zu bringen, und alle Ihre Freunde kommen zu ihnen.

Was Sie Leute nicht bekommen, und hoffentlich bekommen Sie eines Tages, dass Sie nicht entscheiden können, wie sich jemand anderes über etwas fühlen sollte. Du hasst es, wenn jemand deine Gefühle genauso trivialisiert.

Machen Sie weiter und tun Sie so, als ob Sie nichts hätte. Nur ein einfaches Scrollen durch die Historie zeigt, dass dies nicht stimmt.

Siehe auch

#Bossfrauen in STEM-KarrierenKonto live zurücksetzen, 1–800–436–6070, account.live.com/password/reset,Wie hilft Apple der Welt?Der einfachste Weg zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben in 2 SekundenDas nächste Silicon ValleyTelos: Die Auffahrt zur dritten Generation der Blockchain