• Zuhause
  • Artikel
  • Sinnvolle Inklusion: So erstellen Sie es an Ihrem Arbeitsplatz
Veröffentlicht am 21-02-2019

Sinnvolle Inklusion: So erstellen Sie es an Ihrem Arbeitsplatz

Foto mit freundlicher Genehmigung von #WomeninTech Chat

Venture Out ist stolz darauf, Fiix Inc. als Silbersponsor für die 2019 Venture Out Conference begrüßen zu dürfen. Als Verantwortliche für soziale Verantwortung von Fiix schreibt Katie Allen, wie Fiix konkrete Schritte unternimmt, um einen vielseitigeren und inklusiveren Arbeitsplatz bei Fiix zu schaffen.

Inklusive Arbeitsplätze finden nicht einfach statt - sie erfordern bewusste Arbeit.

Wir bei Fiix arbeiten stets daran, ein inklusiveres, nachhaltigeres und verantwortungsvolleres Unternehmen zu schaffen. Wir wissen, dass die Pflege der Menschen und des Planeten gut für den Profit ist und von innen heraus ein stärkeres Geschäft aufbaut.

Es war eine Reise von Versuch und Irrtum, aber insgesamt sind wir enorm gewachsen und wir lernen immer, was es bedeutet, wirklich inklusiv zu sein. Nachfolgend haben wir einige Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir unterrepräsentierten Tech-Mitarbeitern einen vielfältigeren und inklusiveren Arbeitsplatz geschaffen haben.

1. Vielfalt und Inklusion zu einer Priorität machen

Engagement für Gerechtigkeit und Inklusion am Arbeitsplatz. Um Veränderungen zu schaffen, muss es eine Verpflichtung geben.

Der beste Weg, um Vielfalt und Inklusion zu priorisieren und durchzusetzen, besteht darin, entweder eine bestimmte Person einzustellen, die die Verantwortung trägt, oder ein Diversitätskomitee zu gründen. Fiix beauftragte einen Corporate Social Responsibility Manager (mich!), Um ein Inklusivitätsprogramm zu entwickeln und zu verwalten. Dies hält uns für unsere Ziele verantwortlich und hilft uns, den Fortschritt durch einen Jahresbericht transparent zu machen.

Ein Diversity- und Inklusionsausschuss kann entweder in Verbindung mit oder als Alternative zu einem Manager eingeführt werden. Die Ausschüsse erlauben es, verschiedene Stimmen zu hören, und schaffen ein breites Engagement am Arbeitsplatz.

In jedem Fall besitzen Sie es! Es gibt Macht in der Priorisierung.

2. Seien Sie vorsichtig bei der Erfolgsmessung

Sie können das, was Sie nicht messen, nicht verbessern.

Dies gilt für Unternehmen genauso wie für Vielfalt und Inklusion. Es mag seltsam erscheinen, Daten zu Rasse, Geschlecht und anderen Selbstidentifizierungsmaßnahmen zu sammeln und zu analysieren. Wenn Sie jedoch einen transparenten Aktionsplan korrekt und konsistent durchführen, respektieren Sie den kanadischen Menschenrechtsrahmen und bleiben für Ihre Ziele verantwortlich.

Umfragen sollten nachdenklich formuliert und anonym sein und müssen so angelegt sein, dass sie Jahr für Jahr Messdaten sammeln, um diese Messgrößen zu verbessern. Es ist wichtig, zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Fragen stellen, und legen Sie klare Gründe dafür fest, warum Sie die Metriken erfassen.

Erwägen Sie die Verwendung von bereits verfügbaren Umfragen wie Culture Amp und Gallup, um Konsistenz zu gewährleisten. Project Include umreißt auch eine Liste der demographischen Aufgliederungen, um weitere Hinweise zu geben.

3. Erstellen Sie eine formale Richtlinie zu Vielfalt und Inklusion

Erstellen Sie eine formelle Richtlinie, um Mitarbeitern und Stakeholdern zu zeigen, dass Ihr Unternehmen der Verbesserung von Vielfalt und Inklusion gewidmet ist.

Richtlinien sind ein nützliches Werkzeug, um Verantwortlichkeit zu schaffen, das Programm zu legitimieren und sicherzustellen, dass Ihre Ziele auch bei wachsendem und sich veränderndem Unternehmen im Vordergrund stehen. Der Standardansatz besteht darin, eine Politik zur Bekämpfung von Belästigung / Diskriminierung zu verfolgen, aber Unternehmen können auch eine Politik der Diversität und Inklusion entwickeln, die das Unternehmen zu einer Gesamtvision oder einem Gesamtziel verpflichtet.

Eine Politik in Verbindung mit einer Botschaft von Führungskräften wird tiefgreifende Auswirkungen auf die Kultur und Einstellung zur Schaffung eines gerechten Arbeitsplatzes haben.

4. Konsultieren Sie andere und bewährte Methoden

Wenn Sie nicht sicher sind, ob das, was Sie tun, funktioniert oder Sie besorgt sind, dass Sie nicht den richtigen Ansatz wählen, finden Sie es heraus!

Fragen Sie Ihre Mitarbeiter, fragen Sie Community-Gruppen, konsultieren Sie Best Practices. Zu einem offenen Dialog über Vielfalt und Inklusion gehört auch, dass Sie die richtigen Personen einbeziehen.

Beginnen Sie mit der Befragung von Personen in unterrepräsentierten Gruppen, die überwiegend betroffen sind. Konsultationen sind absolut notwendig, um eine wirksame Strategie umzusetzen. Sie wissen es nicht, bis Sie fragen.

5. Erziehen Sie alle um Sie herum - einschließlich sich selbst

Ein hohes Maß an Demut ist notwendig, um eine langfristige Diversitäts- und Inklusionsstrategie zu verfolgen.

Es wird Zeiten geben, in denen Sie sich geirrt haben. Das Erkennen und Verwenden Ihrer eigenen Privilegien ist ein Teil davon und ist notwendig, um die besten Möglichkeiten zur Umsetzung einer wirksamen Strategie zu verstehen.

Ja, es wird Zeiten geben, in denen es unangenehm ist - und das ist in Ordnung. Bilden Sie sich aus, bilden Sie Management aus, bilden Sie Mitarbeiter aus, bilden Sie Stakeholder aus. Vielfalt und Inklusion ist eine Teamleistung, und nur durch einen offenen Dialog, konsequente Kampagnen und die Einbindung in die Gemeinschaft können Sie die Verbesserungen voll und ganz erfassen.

Zu den bei Fiix verwendeten Tools gehören:

  • Kulturelles Kompetenztraining und Inklusivitätstraining
  • Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen
  • Konferenzen, Veranstaltungen und (Venture Out!) Karrieremessen
  • Meetings und sicherere Räume für offenen Dialog
  • Ständige Diversity- und Inklusionsinhalte werden direkt an die Mitarbeiter gesendet

6. Überprüfen und zertifizieren Sie Ihr Diversity- und Inclusion-Programm

Um ein besseres Verständnis unserer Arbeit zu erhalten, messen wir unseren Fortschritt durch B Corp., einem Tool zur Überprüfung und Zertifizierung von Drittanbietern, mit dem Unternehmen die Auswirkungen ihrer Entscheidungen auf ihre Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, die Gemeinschaft und die Umwelt messen können .

Die B Corp hat uns eine Orientierungshilfe und einen Weg nach vorne gegeben, damit wir verstehen können, wie wir uns als Unternehmen verbessern können.

Offene, ehrliche Kommunikation mit allen Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen ist der Schlüssel, um verantwortlich zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie zu einem inklusiveren, gerechteren und vielfältigeren Arbeitsplatz wechseln.

Über Fiix

Fiix Inc. erstellt eine benutzerfreundliche, intelligente Wartungsmanagementsoftware, mit der Unternehmen ihre Wartungsabteilungen organisieren und Daten in umsetzbare Erkenntnisse umwandeln können. Das innovative, auf mehreren Mandanten basierende, cloudbasierte CMMS mobilisiert die Wartungsmitarbeiter mit einer beispiellosen mobilen Erfahrung und ist nahtlos mit Unternehmenssoftware verbunden, um Ihr gesamtes Unternehmen zu verbinden - und revolutioniert, wie Tausende von Unternehmen weltweit Wartungsarbeiten planen, organisieren und verfolgen.

Weitere Informationen zu den Bemühungen von Fiix im Bereich der sozialen Verantwortung von Unternehmen finden Sie in den Jahresberichten oder direkt bei Katie Allen unter CSR@fiixsoftware.com.

Holen Sie sich heute Ihre Tickets für die 2019 Venture Out Conference am 14. und 15. März bei MaRS!

Siehe auch

Wie kann man eine DFÜ-Verbindung behandeln und alles wieder in Ordnung bringen?Liebes Bereitstellungstagebuch: Serverless ist verdammt schwerSo finden Sie den richtigen Hai-Staubsauger für Ihre BedürfnisseAn alle unsere geschätzten MitgliederMagisk Systemless Root für AndroidThema: Sonstiges