Veröffentlicht am 18-03-2019

Atari VCS bringt mehr Kraft

Das Atari VCS erhält ein APU-Upgrade.

Atari kündigt AMD Ryzen-Upgrade für VCS im März 2019 an

Das Hardware-Entwicklungsteam hinter dem Atari VCS ist seit Monaten in der Phase der Systemarchitektur auf den Kopf gestellt und arbeitet eng mit unseren Hardware- und Softwarepartnern zusammen, um die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Wir haben jetzt in Zusammenarbeit mit dem AMD-Team die Entscheidung getroffen, unsere VCS-Systemarchitektur weiter zu verbessern.

Das Atari VCS wird jetzt von einem 14-nm-AMD-Prozessor mit leistungsstarker Radeon Vega-Grafikarchitektur und zwei „Zen“ -Prozessorkernen angetrieben. Dieser neue Prozessor ersetzt das Modell aus der „Bristol Ridge“ -Familie, das seit der Planung für das Atari VCS im Jahr 2017 geplant war. Der neue Ryzen Embedded-Chip von AMD wird schneller, kühler und effizienter und ermöglicht so den VCS von einer einfacheren und effektiveren Energiearchitektur und thermischen Lösung zu profitieren. Der neue Prozessor umfasst integriertes Ethernet, natives 4K-Video mit modernem HDCP und einen sicheren Frame-Puffer, der DRM-Video (Netflix, HBO usw.) vollständig unterstützt.

Dieses Upgrade führt zu einer verbesserten Gesamtleistung in einer kühleren und leiseren Box - alles mit minimalen Auswirkungen auf unsere Fertigungsprozesse. Während weitere Spezifikationen zum neuen AMD-Prozessor kurz vor der Markteinführung angekündigt werden, können Sie sich sicher sein, dass der neue AMD Ryzen-Prozessor in mehrfacher Hinsicht für dieses Projekt viel besser geeignet ist und das Atari VCS weiterhin in der Lage ist, sein Versprechen zu erfüllen, einzigartig zu sein und sehr flexible Plattform für Schöpfer.

Atari kann sich bei unseren großartigen Partnern bei AMD nicht genug dafür bedanken, dass sie dieses aufregende neue und bislang nicht angekündigte Produkt für uns im VCS einsetzen konnten.

Der nordamerikanische Zeitplan soll nun bis Ende 2019 ausgeliefert werden. Mit dieser Entscheidung für ein Upgrade und den daraus resultierenden Änderungen an der Systemarchitektur und der Software plant das VCS-Team nun ein neues Zustellfenster für das Atari-VCS für 2019 für die Indiegogo-Unterstützer.

Atari hat eine unglaubliche Gemeinschaft von Unterstützern und Fans, und das Atari VCS-Team ist bestrebt, das bestmögliche Endprodukt und die beste Erfahrung für unsere Kunden zu liefern. Das Atari VCS stellt einen großen Teil der Zukunft von Atari dar und wir lehnen es ab, diese Chance durch ein minderwertiges Produkterlebnis zu beeinträchtigen.

Das Atari VCS-Team wird die Unterstützer und Fans weiterhin über wichtige Entwicklungen auf dem Laufenden halten und einen aktualisierten Projektzeitplan veröffentlichen, sobald wir es mit der Fabrik und allen Beteiligten abschließen. Im Allgemeinen freuen wir uns darauf, in den nächsten Monaten eine Vielzahl weiterer Atari VCS-Updates zu veröffentlichen, wie etwa Neuigkeiten zu Designarchitektur, Vertriebspartnerschaften, Peripheriegeräten und Zubehörupdates, Spiel- und Medienpartnerschaften und anderen Inhalten, Bildschirm-Dashboard und Storefront, Serviceangebote und natürlich weitere Details zu der neuen AMD APU und ihren Auswirkungen.

Vielen Dank für Ihre fortwährende Unterstützung. Bis zum nächsten Mal!

Das Atari VCS Team

Siehe auch

Computer, die EvolutionIoT in Action Hackathon und ÄthiopienWelchen PC benötigen Sie, um Devil May Cry 5 auszuführen?Airbloc Token (ABL) wird jetzt von Bitberry Wallet unterstützt!Entwickeln Sie eine To-Do-Listen-APP in Vanilla JavascriptBison Trails