• Zuhause
  • Artikel
  • New York hat keine andere Wahl, als daran zu arbeiten, der dynamischste Innovationsstandort des Landes zu werden
Veröffentlicht am 14-03-2019

New York hat keine andere Wahl, als daran zu arbeiten, der dynamischste Innovationsstandort des Landes zu werden

James Patchett, President und CEO von NYCEDC, argumentierte in seinem jüngsten "Business Insider" -Projekt, dass New York City sein größtes Kapital - seine Vielfalt - einsetzen muss, um die führende Tech-Stadt der Welt zu bleiben und ihren Aufstieg als Innovationsstandort fortzusetzen.

Während die Entscheidung von Amazon, seine Pläne für ein neues Hauptquartier in Queens zu stornieren, sicherlich unglücklich war, sollte NYC die Tatsache nicht aus den Augen verlieren, dass die Vermögenswerte, die den Tech-Giganten hierher gezogen haben - eine vielfältige und qualifizierte Belegschaft und eine Führungsrolle, die mutige Ideen umsetzen - erhalten bleiben vollständig vorhanden. Aus diesem Grund investieren Unternehmen wie Google weiterhin in New York City und bauen ihre Präsenz in dieser Stadt mit unvergleichlichen Möglichkeiten aus.

Um auf diesem Erfolg aufzubauen, ist es jetzt an der Zeit für NYC, sich für ein Wachstumsperspektiven zu entscheiden, gegen die Fehlinformationen vorzugehen und seine Stärken zu nutzen, um für alle New Yorker eine inklusive und dynamische Wirtschaft des 21. Jahrhunderts zu schaffen.

Sie können hier die vollständige Version von Patchett lesen.

James Patchett ist Präsident und CEO der New York City Economic Development Corporation. Folge ihm auf Twitter: @jbpatchett

Um mehr über die NYCEDC-Programme und -Initiativen zu erfahren, besuchen Sie bitte edc.nyc.

Siehe auch

Ist „gruselig“ eine subjektive Maßnahme?Das Geräusch kommt aus der Cloud: FestplattenzerlegungYouseeme - Sei finanziell freiTechnik & Aufstieg des FreelancersWeb-Scale Citation Tracking: Können Sie die Zeichen lesen?Wie das größte technologische Wunder mein Leben veränderte