Veröffentlicht am 25-02-2019

Telefon oder Tablet? Samsung sagt… beide

Im ständig wachsenden und sich ständig wandelnden digitalen Zeitalter scheint die Produktion neuer Technologien niemals enden zu wollen. Es scheint, als würde ein neues Apple-Produkt erscheinen, wenn nur ein paar Wochen später ein noch größeres veröffentlicht wird. Dies führt dazu, dass die Verbraucher ständig nach der neuesten Technologie suchen und immer etwas Besseres wünschen als das, was sie bereits haben. Im Laufe des vergangenen Jahres hat Apple Produkte wie das iPhone X, Xs und Xr mit jeweils einzigartigem Design und unverwechselbaren Stilen und Funktionen herausgebracht. Vor kurzem hat Samsung jedoch versucht, diese Produkte mit der Veröffentlichung von vier neuen Smartphones und der Ankündigung ihrer neuesten Entwicklung, dem Samsung Galaxy Fold, zu erreichen. Dieses Telefon verfügt über zwei Bildschirme, einen kleineren und einen größeren, und es ist durch eine scharnierartige Funktion verbunden, die es ermöglicht, es auf die Größe eines Telefons zu falten oder zu öffnen, um die Größe eines Tablets zu erreichen. Diese Technologie haben wir noch nie gesehen, und mit ihr kommen große Veränderungen in der Welt der Massenkommunikation.

Der New York Times-Artikel heißt: "Was ist als nächstes bei Smartphones?" Samsungs neue Galaxy-Serie bietet einige Antworten “von Brian X. Xhen beschreibt einige der einzigartigen Funktionen, die diese Technologie mit sich bringt. In dem Artikel wird beschrieben, wie die austauschbaren Bildschirmgrößen es ermöglichen, das Gerät in einer Tasche ähnlich einem anderen Smartphone zu halten, es aber auch innerhalb von Sekunden wie ein Tablet verwenden. In dem Artikel heißt es: „Beim Upgrade von Geräten tendieren Menschen zunehmend zu Handys mit größeren Displays. Viele haben das Gefühl, dass sie mit größeren Bildschirmen mehr für das Geld bekommen, da Studien gezeigt haben, dass Menschen mehr Zeit damit verbringen, Apps zu verwenden, Videos anzusehen und auf Großbildtelefonen im Internet zu surfen. Der gefaltete Bildschirm des Telefons misst 4,6 Zoll, während der ungefaltete Bildschirm 7,3 Zoll misst, die Standardgröße eines Tablet-Bildschirms.

Obwohl die klappbaren Telefone auf einen Blick wie eine innovative Idee wirken, können sie interessantere Fragen aufwerfen. Wenn sie beispielsweise zusammengeklappt sind, fügt sie dem Gerät mehr Volumen hinzu, wodurch es möglicherweise unbequem wird, in die Tasche eines anderen zu passen. Darüber hinaus heißt es in dem Artikel: "Es ist unklar, ob die Biegbarkeit der Displays auch beim Zerlegen anfälliger wird". Das letzte, was Samsung nach seiner explodierenden Telefonsituation braucht, ist eine brandneue Linie von Handys, die in ihrem Design schwach und / oder sperrig sind.

Abgesehen von einigen dieser Bedenken wird die Entwicklung eines Telefons wie der Fold erhebliche Auswirkungen auf die Massenkommunikation und den Bereich der digitalen Medien haben. Ein Gerät wie dieses ist noch nie zuvor gesehen worden, so dass Anpassungen vorgenommen werden müssen, damit das Gerät von den Benutzern herzlich begrüßt wird. Beispielsweise muss sich die Entwicklung von Apps aufgrund eines neuen technologischen Formats ändern. Xhen schreibt: „Samsung sagte, es arbeite mit Google, YouTube und anderen zusammen, um Apps zu entwickeln, die nahtlos zwischen einem einzelnen Bildschirm und dem doppelten Bildschirm im entfalteten Modus wechseln. Die Entwicklung erfolgreicher neuer Anwendungen hat Auswirkungen auf die Produktion, Anzeige und Freigabe von Medien. Darüber hinaus wird sich die Art und Weise ändern, wie Menschen mit den produzierten Inhalten interagieren können.

Insgesamt wird die neue Technologie von Samsung die Art und Weise, wie Smartphones und Tablets betrachtet werden, für immer verändern und wird sich auch in den kommenden Jahren auf Multimedia-Plattformen auswirken.

Siehe auch

Tech - Mutter Natur braucht Ihre Aufmerksamkeit#womencrushwednesday | Frauen im technischen Frühstücks-Panel bei ZyngaEs geht ums Timing! Die Wiederbelebung gescheiterter Konzepte…Treffen Sie Iva Kubickova, eine Geschichtenerzählerin