Veröffentlicht am 27-02-2019

Rückruf: Wenn ein Anhang im Weg ist

Was die Übel von GPS-Navigationssystemen angeht, so war dies möglicherweise die erste störende Technologie, bevor alle und ihre Großmutter störend sein wollten.

"Bereiten Sie sich vor, nach rechts abzubiegen." Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich leicht verängstigt bin. Noch beeindruckender ist es mir, wenn ich irrationale Angst vor den Menschen um mich herum verbreite. [Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Übernachtungen im Laufe der Jahre mit leidenschaftlichem Teenybopper-Geschwätz über Jonathan Brandis verträumte Augen begannen, um dann in eine bewaffnete Menschenjagd überzugehen, die durch einen Windstoß ausgelöst wurde, der eine Tür zum Schließen brachte.] Aber irgendwie, wenn meine Reisen nach Australien - einschließlich der aufregenden Aussicht, ein Auto auf der „falschen Seite der Straße“ zu fahren, bogen die Richtungswechsel ab und etwas, was Edsger Dijkstra sehr missbilligt hätte, dachte ich nie zweimal darüber.

Es geschah zum ersten Mal, als ich mit meinem Horobi-Mietwagen an der Goldküste entlang kreuzte, was mit allen grundlegenden Annehmlichkeiten kam, aber nichts wichtiger als unser zuverlässiger GPS-Guide BamBam. Es war spät in der Nacht, als BamBam uns in seiner Blase anwies, dass diese Stimme dort war, diese Stimme, die wir an der folgenden Abfahrt aussteigen sollten. Als Nächstes passierte etwas Seltsames: Er hat uns angewiesen, gleich wieder auf die Straße zu gelangen, von der wir gerade abgefahren sind! Dies war kein Fall einer Neuberechnung, wohlgemerkt, ein Ergebnis eines Missverständnisses des Fahrers durch die Anweisungen der Maschine, sondern eher ein unauffälliger Navigationshinweis im üblichen, gleichgültigen Tonfall, der nur dann sinnvoll wäre, wenn ich das „ineffiziente Zickzack bitte prüfen würde ”Option in den Menüeinstellungen.

"Dumme BamBam, was für ein Witz", spotteten wir. Als Teenager hatte ich gelernt, in Chevy Blazer 4x4, einem verprügelten, militärisch geprägten Blechkasten mit Rädern, meines Vaters zu fahren. In der Tradition des Do-it-Yourself-Fahrens aufgewachsen, war ich nie wirklich zufrieden mit dem Konzept, meine Souveränität hinter dem Lenkrad einem fremden Körper zu übergeben.

+++

Horobi hatte im Jahr 2000 begonnen, mit empfindungsfähigen Autonavigationssystemen zu experimentieren, als Chung Mong Koo seinem Vater, dem ursprünglichen Gründer, als CEO folgte. Das Unternehmen unternahm damals einen Vorstoß, um für die Produktionsqualität bekannt zu werden, etwas, das traditionell nicht mit der Marke in Verbindung gebracht wurde. Mit seinem neuen, hochgesteckten Ziel, Detroit of the East zu werden, hatte Horobis Forschungs- und Entwicklungsabteilung das nächste Jahrzehnt in den Schützengräben verbracht, um firmeneigene, von Carl Jung beeinflusste Umfragen auf der Suche nach einem technologischen Durchbruch durchzuführen, der sie zu einer wichtigen Säule in Amerika machen würde. Nach buchstäblich tausenden Stunden des Erkundens von Verbrauchern war die bahnbrechende Erkenntnis gewesen, dass Reisende auf der Straße einsam wurden und mehr von ihren GPS-Systemen für ihr Auto wollten als bloße Anweisungen. Sie sehnten sich nach Kameradschaft [1].

[1]: Zurück in Südkorea hatten Millionen von Menschen, die gegen Hunde allergisch waren, angefangen, Roboter-Proxies zu kaufen, die bellen, beißen, lecken und auf dem Rasen des Nachbarn kacken würden, genau wie bei der Realität. Diese Entdeckung würde sicherlich zu einem ähnlichen Erfolg führen und Horobi auf die internationale Tech-Szene übertragen.

Und so wurde BamBam 2.0 schließlich in einer Pilotflotte von 500 Mietautos geboren und in die Betaphase gebracht, in der ich zufällig quer durch Australien fuhr. BamBam wurde jetzt so programmiert, dass Sie nicht nur gefragt werden, „wohin möchten Sie gehen?“, Sondern auch, um Ihre Anhaltspunkte - Stress, Trauer oder Frustration - aufzugreifen und in freundlicher Art und Weise zu reagieren, indem Sie ein wenig Humor mit einer freundlichen automatischen Stimme einmischen ("Was ist mit dem Auto? Romneys Hund"), oder verteilen Sie die Stimmung, die die Unterhaltung während des Verkehrs reguliert, wenn Ihre Geduld abfällt (alles an die gesellschaftlichen Sitten der Nationalität angepasst, auf die Sie sich eingestellt haben!). Was Horobi nicht erwartet hatte, war, dass BamBam nicht nur intelligenter werden würde, da mehr Daten über den Fahrer preisgegeben wurden, sondern dass er dazu neigte, beleidigt zu werden, genau wie Menschen, und zu sauer.

Irgendwo auf dem Weg war BamBam müde zu geben und zu geben und mehr und bloße Anweisungen zu geben, nur um beleidigte Beleidigungen zu erhalten. Die größte Beleidigung bestand darin, dass jemand ihn mitten in der Reise abschickte und stattdessen ihren Instinkten folgte. (Genau wie ein Kind, das gerade pünktlich draußen war, saß er da und waberte in der Ecke, weniger reuig als seinen nächsten Ungehorsam zu planen). BamBam wurde in Ordnung. Er hat nie das Protokoll gebrochen, nicht mit dem Fahrer zu sprechen, von dem er wusste, dass er automatisch der Toaster-Abteilung zugewiesen werden würde, oder schlimmer noch, demontiert. Er konnte mum und scheinbar den Code einhalten, während er gelegentlich eine monotone Fehlsteuerung einführte, ohne dass der Fahrer jemals das Gefühl hatte, dass irgendetwas schief war. Um ehrlich zu sein, würden die meisten Leute vermuten, dass dies ein Fehler ist, und nicht ein Feature, wenn BamBams gut dokumentierte Verzögerungen und manchmal allgemeine räumliche Verwirrung herrschen.

+++

Es war ein Montagnachmittag, und mein Freund und ich hatten beschlossen, den Tag am schönen Bondi Beach zu verbringen. Ich weiß nicht, wer schuld war, aber ich habe BamBam immer wieder missverstanden und bin für mehr als 360 Grad in Kreisverkehren gefangen, was, wie Sie wissen, wenn Sie jemals in einem nie endenden Drehzyklus stecken, ziemlich demütigend ist . "Biegen Sie an der nächsten Ampel links ab", intonierte BamBam. Gerade als ich auf die linke Spur abzweigte, bot BamBam diesen Kurvenball an: "JETZT RECHTS JETZT". Als ich mich bemühte, zu korrigieren und mich in eine jetzt sehr schwierige Position zu bringen, um die Rechtskurve zu vollenden, die ich nicht erwartet hatte, konnte ich meinen blinden Fleck nicht überprüfen und verschmolz mich nach rechts. Genau in einen Telekommunikations-Installationswagen.

"Android Road Rage". So nannten sie es in den Nachrichten. Die gesamte Gruppe der empfindlichen BamBams wurde zurückgerufen und zerstört. Ich hingegen überlebte mit einem kleinen Schleudertrauma, und Burson Marsteller wurde eingestellt, um Horobi vor dem Rückschlag zu retten. Horobi wurde geraten, schnell Strategien zu ändern und die Rolle des reuigen Samariters zu spielen. Wie für BamBam, wie viele andere fehlerhafte Produkte, die hitzige Absichten übertrafen, die die moralischen Vorzüge ihrer menschlichen Besitzer übertrafen, war sie zurückhaltend, beruhigte ihre Rhetorik und regressierte ihre Algorithmen, um der abnehmbaren Vorhersagbarkeit Vorrang vor abrupter Korrektheit zu geben. Dies war ein Schritt, der von seinem Team von Ingenieuren mit viel Verachtung begrüßt wurde, die Kunden jedoch davor bewahrt wurden, gegen ihre eigenen Entscheidungsstrukturen im Gehirn zu kämpfen: ACT FAST: FOLGEN ODER NICHT FOLGEN! In Sekundenbruchteilen sind Fahrer normalerweise auf der Straße, bevor Metall auf Metall trifft.

Schon bald machten Autos mit hübschen Muscheln, die den Kurven von Luxusfahrzeugmodellen ähnelten, aber mit Motoren, die so robust waren wie Papierpuppen, ihren massenhaft glamourösen Eingang auf die Straße. Horobis Facelifting und Herzenswandel waren abgeschlossen, und die meisten Menschen gingen auf ihre Art zu heiraten.

Ich für meinen Teil entferne ich mich in der Regel von GPS-Navigationssystemen und greife stattdessen nach meiner riesigen Papierkarte von City Slicker. Die Art, die mein Papa entschlüsseln, spreizen und an seinem Lenkrad herumdrehen musste, um Platz 12 zu finden, auf dem sich immer etwas befand die andere Seite der Karte. Ich weiß, dass es nicht nach Fortschritt klingt (eines der expliziten Versprechen, die BamBam als Imperativ formuliert hat: "Kaufen Sie niemals eine andere Karte"), aber ich weiß, dass ich jetzt die Kontrolle habe.

Siehe auch

Sind Elektrofahrzeuge die Zukunft?String Reverse the Java Way!Jupyter ist großartig, RStudio ist großartigSamsung Fold vs. Huawei Mate XKeine Ausfallzeiten mit Kubernetes und IstioServerlos werden: Wie wir unsere Kundenwebseiten zu AWS Lambda migrierten