• Zuhause
  • Artikel
  • Flüchtlinge helfen Flüchtlingen - Drei Programmierer zeigen die Technologieindustrie neu
Veröffentlicht am 06-05-2019
LINK IT-Fragebogen: Flüchtlinge teilen die besten Ideen, um das Formular auszufüllen. Foto: Abby Dwommoh / IOM 2018

Flüchtlinge helfen Flüchtlingen - Drei Programmierer zeigen die Tech-Industrie neu

London - Ein Sudanese, ein Sri Lanka und ein Venezolaner sitzen in einem hellen und luftigen Loft in einem trendigen Teil von London um einen Tisch. Das mag wie ein Anfang eines schlechten Witzes aussehen, aber es ist tatsächlich eine inspirierende Geschichte von Flüchtlingen, die Flüchtlingen helfen.

Die drei sind Computerprogrammierer, jeder mit seiner eigenen Geschichte, woher er gekommen ist und wie er dorthin gekommen ist, wo er jetzt ist. Was sie teilen, ist ein fast greifbarer Antrieb, um anderen Flüchtlingen zu helfen, die immer noch ihren Platz suchen.

Germán von Code Your Future bei der Arbeit an IOMs LINK-IT-Projekt. Foto: Abby Dwommoh / IOM 2019

Germán ist einer der Gründer von Inclusive Labs, einer Kodierungsorganisation, die Flüchtlinge beschäftigt. Er ist Vorreiter bei der Entwicklung einer digitalen Plattform, die die Fertigkeiten syrischer Flüchtlinge identifiziert, bevor sie sich in vier europäischen Ländern niederlassen. Als eine Komponente des LINK-IT-Projekts der Internationalen Organisation für Migration (IOM) erstellt diese Online-Plattform physische Fertigkeitenprofile, die einem Lebenslauf ähneln, mit denen die Flüchtlinge sie bei der Jobsuche unterstützen können.

„Es gibt viele soziale Projekte, die große Wirkung erzielen. Aber viele von ihnen in der Tech-Branche werden von der Gruppe, der sie helfen wollen, unterrepräsentiert “, sagt der 38-jährige Germán aus Venezuela.

Durch den Einsatz von Migranten- und Flüchtlingsprogrammierern haben genau diese drei Programmierer und das IT-Projekt LINK von IOM die Lösung gefunden.

„Als ich Venezuela verließ, war es relativ stabil. Ich wollte in Europa studieren, also ging ich in Deutschland und dann in Großbritannien zur Schule. Jetzt hat sich die Situation in meinem Heimatland dramatisch verändert “, fuhr Germán fort.

Raj (Mitte) einer der LINK IT Code Your Future-Entwickler. Foto: Abby Dwommoh / IOM 2018

Der siebenunddreißigjährige Raj kam ursprünglich für einen Master in Computer-Mathematik nach Großbritannien und blieb dort für seinen Doktor in Mathematik. Danach kehrte er nach Sri Lanka zurück, um zu arbeiten. Als jedoch die Spannungen wieder zunahmen, fürchtete er das Schlimmste, kehrte nach Großbritannien zurück und begann offiziell mit dem Asylverfahren.

„Rechnungen häuften sich, als ich auf das Asylverfahren wartete. Als ich schließlich den Flüchtlingsstatus erhielt, fühlte ich mich erleichtert. Bis dahin konnte ich hier keine Arbeit finden, weil ich keine Erfahrung in Großbritannien hatte “, erinnert sich Raj.

Schließlich fand Raj seine Nische bei Inclusive Lab, als er die Daten von der LINK-Plattform für IT-Kompetenzprofile visualisierte, um Forschung und Analyse für das Projekt zu erstellen. Dies bedeutet, dass die nationalen und lokalen Gebietskörperschaften in der Lage sein werden, das derzeitige Qualifikationsangebot von Flüchtlingen besser zu verstehen und was getan werden kann, um eine stärkere Erwerbsbeteiligung zu fördern und so die Wirtschaft zu stärken.

„Ich bin ein Flüchtling, der die Fähigkeiten anderer Flüchtlinge identifiziert. Sie haben das gleiche Bedürfnis wie einst “, sagt Raj.

Ameer ist ein Code Your Future-Entwickler, der an IOMs LINK-IT-Projekt arbeitet. Foto: Abby Dwommoh / IOM 2018

Dann ist da noch Ameer, ein 26-jähriger Flüchtling aus dem Sudan, der auch einer der Web-Entwickler ist, die mit Inclusive Labs arbeiten.

„Ich bin so glücklich, diese Gemeinschaft mit Inclusive Labs gefunden zu haben. Es ist eher wie eine Familie. Es hat mir eine Menge Fähigkeiten vermittelt, vor allem Soft Skills wie das Gespräch mit Menschen “, sagt Ameer.

Während die drei weiterhin die LINK-IT-Plattform aufbauen und warten, ist es offensichtlich, dass sie stolz auf ihre Arbeit sind. "Die Verwendung moderner Java-Skripts, die Technologie, die Qualität der Daten, die wir produzieren, und die Tatsache, dass dies von Flüchtlingen erledigt wird, ist wirklich unglaublich", sagt Germán.

„Um den Weg weiterzugehen, den wir gehen. Dies ist mein Traum. Ich möchte das Projekt als echtes Beispiel für Inklusivität und Vielfalt ausbauen “, sagt Germán, wobei die anderen beiden zustimmend nicken.

Ein LINK-IT-Teilnehmer lächelt, nachdem er einen Fragebogen in Amman ausgefüllt hat. Foto: Abby Dwommoh / IOM 2019

Das 18-monatige LINK-IT-Projekt von IOM testet ein Tool zur Skill-Profilerstellung für syrische Flüchtlinge aus Jordanien, Libanon und der Türkei, die in Großbritannien, Deutschland, Portugal oder Rumänien angesiedelt werden. Das Projekt läuft parallel zur regulären Orientierung vor der Abreise.

Das von der EU mitfinanzierte Projekt bietet auch nach Ankunft der Flüchtlinge Orientierungs- und Schulungsaktivitäten nach der Ankunft, hilft den lokalen Regierungen und Arbeitgebern, neu angesiedelte Flüchtlinge zu empfangen, vertreibt Mythen und bietet eine Plattform für den Austausch bewährter Verfahren im größeren europäischen Kontext.

Flüchtlinge füllen LINK IT-Fragebogen in Amman aus. Foto: Abby Dwommoh / IOM 2019

Das LINK-IT-Programm ist ein Teil der Arbeit von IOM, um eine stärkere Erwerbsbeteiligung von in Großbritannien lebenden Migranten und Flüchtlingen zu fördern.

In Großbritannien hat IOM mit UNHCR, Business in the Community (BITC), dem britischen Innenministerium und der Abteilung für Arbeit und Renten (DWP) einen Leitfaden für britische Unternehmen zusammengestellt, die an der Beschäftigung von Flüchtlingen interessiert sind.

Sie können hier auf das Arbeitgeberhandbuch (Tk) zugreifen.

Siehe auch

So lösen Sie den McAfee-Fehler 1336 in Windows?Markt für magnetische Bildschirmtüren wächst exponentiell, da die Nachfrage nach gebogenen Displays steigtMarkt für orthopädische Einlagen für Männer zeigt attraktive Wachstumschancen in (Asien-Pazifik / USA)Markt für Marktanalysen für Marktanalysen 2019 und Wachstumschancen: Typ, Anwendung, Unternehmen und mehrVirtuelle Router-Industrie: 2019 Weltmarkttrends, Wachstum, Anteil, Größe und Prognoseforschung 2025Sonderanfertigungen für Orthetik-Einlagen 2019 nach Herstellern, Regionen, Typ und Anwendung…