• Zuhause
  • Artikel
  • Regulierungsbehörden werden regulieren - und nicht immer in Ihren besten Interessen. Machen Sie Ihre Datenschutz-Hausaufgaben!
Veröffentlicht am 15-03-2019

Regulierungsbehörden werden regulieren - und nicht immer im besten Interesse Lernen Sie Ihre Web-Privacy-Optionen kennen!

Heutzutage ist die Möglichkeit, Technologie zu Ihren Bedingungen zu verwenden oder nicht zu verwenden, ein heißeres Thema als je zuvor.

Zum Beispiel haben wir darüber geschrieben, wie die russische Regierung testen soll, ob die Verbindung zum Internet getrennt werden soll, d. H. Das ICANN Domain Naming System. Wie Sie sich vorstellen können, sind viele Russen nicht glücklich darüber. Im Allgemeinen scheinen sich die russischen Behörden in letzter Zeit in Bezug auf die freie Meinungsäußerung in den sozialen Medien verärgert zu haben.

Aber diese Probleme tauchen nicht nur in Russland auf. In den meisten Fällen tendieren die amerikanischen Behörden dazu, einen eher sanften politischen Einfluss zu haben, da sie die wahrscheinlich noch invasivere Technologie am Ende des Tages ausrollen. Und sie scheinen recht glücklich zu sein, die beispiellosen rechtlichen Grauzonen zu nutzen, die neue Technologien schaffen.

Werfen Sie auf jeden Fall irgendwo auf der Welt einen Stein aus, und Sie werden sich mit der Privatsphäre der Privatsphäre und mit Fragen der Redefreiheit in einem Regierungskampf befinden :)

Hier ist jedoch das Ding:

Sie möchten wahrscheinlich nicht einem Regulierer vertrauen, um zu entscheiden, was für Ihr Online-Leben am besten ist.

Und selbst wenn Sie es tun, wird es eine Weile dauern, bis die Aufsichtsbehörde diese Entscheidung trifft. Wahrscheinlich zu lang, um Ihre Interessen wirklich so zu schützen, wie Sie es möchten.

Ein Grund ist, dass sie einfach nicht wissen, was los ist.

Schauen Sie sich diese „Bloopers-Rolle“ der Anhörung des US-Kongresses mit dem CEO von Google an.

Müssen wir noch mehr sagen?

Ein weiterer Grund ist, dass die technischen Vorschriften in der Regel (lange Zeit) nach der Tatsache kommen.

Die amerikanische Präsidentenhoffnung Elizabeth Warren hat gerade einen Artikel über das Aufbrechen großer Technologie veröffentlicht.

Einige interessante Ideen, aber alle kommen, nachdem aus "Tech" "Big Tech" geworden ist und das Geld hauptsächlich aus den Daten seiner Benutzer stammt.

Wir leben in einer Welt, in der technologische Innovatoren - meist im privaten Sektor - die Agenda vorgeben. Wir würden sagen, dass die Regulierungsbehörden nur auf diese Agenda reagieren.

Zumindest öffentlich. Hinter verschlossenen Türen könnte es eine weitere geheimnisvollere Agenda geben.

Wie auch immer, die große Tech-Katze scheint meistens aus dem Sack zu sein, mit viel Geld, um die Lobbypolitik voranzutreiben.

Und schließlich könnten die Aufsichtsbehörden die Interessen anderer berücksichtigen.

Unsere Partner bei BlockStamp haben vor nicht allzu langer Zeit einen Artikel über die EU-Urheberrechtsrichtlinie veröffentlicht.

Diese Art von Gesetzgebung liegt eindeutig nicht im Interesse der einzelnen Webbenutzer.

Fazit: Akzeptieren Sie die Aufsichtsbehörden und machen Sie Ihre eigenen Hausaufgaben im Bereich Privacy Tech.

Es ist gut und gut, sich gegen Richtlinien zu äußern, die keinen Sinn ergeben.

Wenn Sie dies lesen, leben Sie wahrscheinlich in einem mehr oder weniger demokratischen Land, und hoffentlich können Sie Ihre Redefreiheit bei Protesten zum Beispiel ausüben, wie es die Russen heute tun.

Bedenken Sie jedoch, dass es Regulierungsbehörden gibt, die regulieren und ihre Absichten möglicherweise nicht völlig schlecht sind. Sie möchten nicht unbedingt mit einem DNS verbunden werden, der von einer anderen Person kontrolliert wird, oder? Nun, die russische Regierung auch nicht.

Am besten versuchen Sie, die Politik so gut wie möglich zu beeinflussen - und nehmen Sie die Dinge nach Möglichkeit selbst in die Hand, indem Sie Ihre Hausaufgaben mit den Tools zum Schutz der Privatsphäre im Web machen. Warten Sie nicht darauf, dass Ihnen jemand sagt, was für Sie gut ist: Entscheiden und handeln Sie selbst.

Wir haben das Gefühl, dass Sie, wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen, feststellen werden, dass unsere Stellvertreter die beste Wahl für einen uneingeschränkten und privaten Webzugriff sind. Überprüfen Sie uns noch heute!

Siehe auch

SureRemit Weekly: Wir machen stetige FortschritteDaten stören: Erkenntnisse für die Getränkeindustrie5 Technisch fokussierte Bücher von WOCWarum Treue der König von Crypto ist und was uns der letzte Schritt sagen kannIch habe alle meine Kontakte verloren. 20 Jahre wert, weg.Ein sauberes Hemd für Bildtag