Veröffentlicht am 20-03-2019

Erinnern Sie sich an diesen Glaubenssprung?

Nun, ich habe es endlich genommen.

Ja, ich liebe Hunde. (Foto von Dennis Olsen auf Unsplash)

In einem früheren Beitrag habe ich darüber gesprochen, wie sehr ich lernen wollte, wie man Code schreibt. Wieder ein Noob werden und Fähigkeiten entwickeln. Und der alte Noob, in meinem Alter.

Ja, ich habe mich verpflichtet, ein paar Dinge zu lernen. Und danke an https://www.udemy.com/user/academind/ für die Unterstützung, indem sie mir Grundkenntnisse in HTML, CSS, ES5, ES6 und React vermittelt.

Aber tief im Innern wusste ich es. Es war mehr als nur das. Es erforderte den allmächtigen Sprung des Glaubens.

Im Leben geht es nicht darum, sich selbst zu finden. Im Leben geht es darum, sich selbst zu erschaffen. - George Bernard Shaw

Also habe ich es genommen. Ich entschied mich für ein Sabbatical und melde mich für ein 9-wöchiges Bootcamp in Le Wagon an. Der 8. April 2019 ist der erste Tag meines restlichen Lebens. Ruby on Rails, ES6, Heroku und andere Konzepte: Ich bin so gespannt auf dich!

Ich hoffe, diese Auszeit hilft mir, meinen Traum von Code zu verwirklichen, und ich werde auch nach dem Bootcamp Zeit mit meinen Eltern verbringen können.

Frühling-Sommer 2019, ich liebe dich schon!

Dies ist es für diesen Beitrag, ich wollte nur meine Freude teilen. Die nächsten Posts sollten etwas mehr Inhalt entweder zu Code, Methodik oder Zeiteffizienz enthalten.