• Zuhause
  • Artikel
  • Remind Me: Eine technische Lösung zur Verbesserung der Impfabdeckung in Nigeria
Veröffentlicht am 11-02-2019

Remind Me: Eine technische Lösung zur Verbesserung der Impfabdeckung in Nigeria

Remind Me ist eine innovative Initiative für soziale Netzwerke, die einen einfachen USSD-Code verwendet, um den Betreuern zu helfen, sich an die Impfzeiten zu halten. Bildnachweis: Nigeria Health Watch

Wenn Sie die belebte Herbert Macaulay-Straße im dicht besiedelten Yaba im Bundesstaat Lagos entlangfahren, werden Sie möglicherweise kaum das Gebäude des Co-Creation Hub (CCHub) bemerken. Das Gebäude sieht aus wie jedes andere, das Sie in diesem dicht besiedelten Teil von Lagos finden können. Das Gebäude beherbergt jedoch den Knotenpunkt, der das Profil von Yaba hervorgehoben hat und es mit dem Silicon Valley in den USA vergleichbar macht. Ein Schritt nach innen, und der Hub enttäuscht nicht sowohl im visuellen Layout als auch in der Qualität der geleisteten Arbeit. CCHub ist nicht nur ein Co-Working-Space für eine Reihe von Start-ups, sondern beherbergt Start-ups, die durch den innovativen Einsatz von Technologie soziale Probleme in Nigeria angehen.

Eine am Hub geborene soziale Innovation ist Remind Me, eine Social Impact-Plattform, die von zwei Unternehmern gegründet wurde, die noch keinen gesundheitlichen Hintergrund hatten. Tochukwu Egesi hat einen Hintergrund in der Buchhaltung und begann als Bankier, bevor er sich auf die Produktentwicklung konzentrierte, während Kelechi Ezenwaka 12 Jahre Erfahrung als Computeringenieur hat. Remind Me ist ein automatisiertes Immunisierungs-Erinnerungssystem für Mütter mit USSD- und Voice-Technologie.

Warum Immunisierung? Die Weltgesundheitsorganisation listet 25 Krankheitszustände auf, die durch Impfstoffe verhindert werden können. Trotz dieser Impfstoffe stirbt eine signifikante Anzahl von Kindern unter fünf Jahren an Krankheiten, die durch Impfung verhindert werden können. Nigerias Multiple-Indicator-Cluster-Umfrage 2017 (MICS) macht die Zahl der Kinder, die im Alter von 12 bis 23 Monaten gegen durch Impfungen vermeidbare Kinderkrankheiten geimpft werden, auf 21%. Es besteht sicherlich Verbesserungsbedarf. Für Tochukwu und Kelechi stellte sich dann die Frage, warum nicht eine Impfung durchgeführt wird.

Erinnere mich an Mitgründer, Tochukwu Egesi und Kelechi Ezenwaka. Bildnachweis: Nigeria Health Watch

Eine andere Art von TechA Nach dem erfolgreichen Start von Identity, einer auf Gewinn basierenden Cloud-basierten Webplattform, die Unternehmen bei der elektronischen Verwaltung von Besuchern unterstützt, wurden Egesi und sein Identity-Team in ein von CCHub unterstütztes Inkubatorprogramm aufgenommen. Als Teil der Tech-Community von CCHub erhielt er Zugang zu unbegrenzten Talenten im Tech-Bereich. Hier traf er Ezenwaka, der später sein Chief Technology Officer (CTO) und Mitbegründer von Remind Me wurde. Die Remind Me-Reise begann während einer ihrer Brainstorming-Sitzungen, als sie die Frage stellten: „Welches Gesundheitsproblem können wir lösen, um Nigeria und Afrika zu helfen?“ Die Immunisierung stand ganz oben auf der Liste. Als ihre Forschung ergab, dass sich die meisten der zur Immunisierung bestehenden technischen Lösungen auf die Verwendung von Mobil- und Webanwendungen konzentrierten, entschieden sie sich für etwas anderes, eine USSD-Funktion, bei der Benutzer nur einen USSD-Code (* 347 * 01 #) anwählen müssen erhalten Erinnerungen, um ihre Kinder zu impfen.

Nachdem das Team sich für eine Lösung entschieden hatte, legte es einen Zeitraum von vier Monaten fest, um ein Minimum an tragfähigem Produkt (MVP) zu entwickeln, und nahm seine Arbeit auf. Die Lösung, die sie vorhatten, sei einfach, sagt Egesi. etwas zu schaffen, das „Mütter und Bezugspersonen an Impfungen erinnert, auch wenn sie keine internetfähigen Handys haben“. Während sein CTO mit der Produktentwicklung begann, begann er mit der Forschung, um die Herausforderungen im Zusammenhang mit Impfungen, durch Impfungen vermeidbaren Krankheiten und allen Beteiligten im Weltraum besser zu verstehen.

Erinnern Sie mich an den USSD-Code für den Erhalt von Erinnerungen für die Immunisierung. Bildnachweis: Nigeria Health Watch

Zusammenarbeit für Scale UpDas 17. Ziel für nachhaltige Entwicklung (SDG) konzentriert sich auf Partnerschaften, um die anderen Ziele zu erreichen. Dies scheint auf einer größeren multilateralen Ebene zu sein, an der Länder, internationale Allianzen und Geberorganisationen beteiligt sind. Die Auswirkungen lokaler Partnerschaften und Kooperationen sind jedoch besonders für Start-ups sehr groß.

Nach der Entwicklung des MVP musste das Team einen Proof-of-Concept durchführen, um die Machbarkeit des Produkts zu demonstrieren. Die Each One Aid One Foundation gewährte dem Team den ersten Zuschuss von N1,5 Millionen zur Durchführung des Proof-of-Concept im Bundesstaat Abia. Dank des Zuschusses konnte das Team einen staatlichen Projektmanager einstellen, die Logistik während des Proof-of-Concept betreiben und Rechnungen aus der Produktentwicklung abrechnen. Das Projekt wurde in Umuahia, der Hauptstadt von Abia, im Jahr 2018 erfolgreich von der Ehefrau des Gouverneurs, Frau Nkechi Ikpeazu, und dem Gesundheitskommissar Dr. Chigozie John Ahukannah abgeschafft. Egesi gibt an, 2417 Benutzer registriert zu haben und sehen eine Verringerung der Impfausfallraten.

Dr. Chinagozi Adindu, der Exekutivsekretär der US-Bundesbehörde für die Entwicklung der Primärgesundheit in Abia (ASPHCDA), erwähnte, dass die Innovation zwar gut sei, aber die Zusammenarbeit der Telekommunikationsunternehmen für eine wirksame Aufstockung erforderlich machen würde. Er fügte hinzu, dass seine Agentur derzeit mehr Kontakte von Pflegern im Staat aufnimmt. Bewaffnet mit ihren Kontaktdaten, dem Geburtsdatum von Babys und dem nationalen Impfzeitplan planen sie, über die Remind Me-Plattform Impfungen für 2019 zu versenden.

Die Tests in Abia State gaben dem Team die Möglichkeit, die Benutzererfahrung zu verstehen und das Produkt an einige ihrer Erkenntnisse anzupassen. Das Team stellte fest, dass einige Benutzer die Nachrichten nicht auf Englisch lesen konnten. Um dies zu beheben, machten sie das Messaging in den drei wichtigsten nigerianischen Sprachen verfügbar und führten eine Sprachfunktion ein, bei der Benutzer eine automatisierte Sprachnachricht anstelle von Text erhalten. Da die Pläne für eine nationale Skalierung geplant sind, werden diese Merkmale in den Teilen des Landes nützlich sein, in denen der Alphabetisierungsgrad in Englisch gering ist.

Dr. Chigozie John Ahukannah, Abia-Staatsbeauftragter für Gesundheit, hält eine Rede beim Start von Remind Me. Bildnachweis: Die Innovation Corner

Nachdem der Proof of Concept in Gang gesetzt worden war, wurde das Team für einen Preis für soziales Unternehmertum nominiert, mit dem sie in das Africa Social Innovators-Programm Leadership Effectiveness, Accountability und Professionalism (LEAP) aufgenommen wurden. Ein bedeutender Meilenstein kam, nachdem sie von der Future Assured Initiative der Aisha Buhari Foundation für eine weitere Auszeichnung für soziale Innovationen im Gesundheitswesen nominiert wurden. Pitching Remind Me bei der Preisverleihung, an der die Mehrheit der Stakeholder im Gesundheitssektor teilnahm, war eine weitere Gelegenheit, mit relevanten Partnern, insbesondere der National Primary Health Care Development Agency (NPHCDA), in Kontakt zu treten. Der Zugang zur NPHCDA bot Einblicke aus der Praxis von Experten, die auf diesem Gebiet zur Koordination der Immunisierungsaktivitäten in Nigeria tätig sind. Die Rückmeldungen halfen dem Team, aus insgesamt 500 Einsendungen zu den letzten sechs Lösungen auf dem Weltgipfeltreffen der Weltbank 2018 in Washington DC zu gelangen.

Tochukwu Egesi präsentiert Remind Me auf dem Weltgipfelgipfel der Weltbank im Dezember 2018. Bildnachweis: The Innovation Corner

Größere Pläne und VerbesserungsmöglichkeitenDie NPHCDA arbeitet derzeit mit dem Team für ein Pilotprojekt der Plattform in drei Bundesstaaten zusammen. Der CTO von Remind Me, Ezenwaka, freut sich über die neuen Perspektiven, da ihre Lösung mehr Pflegekräfte über die Immunisierung informieren würde. Bei den ersten Umfragen vor der Entwicklung der Plattform stellte er fest, dass eine Kommunikationslücke besteht, da die meisten der befragten Personen keine Impfpläne kennen. Er ging davon aus, dass die Verbesserung der Immunisierung einen enormen Einfluss auf den Gesundheitssektor in Nigeria haben wird, insbesondere bei der Verringerung von Ausbrüchen von Krankheiten und durch Impfungen vermeidbaren Krankheiten bei Kindern unter fünf Jahren.

Das Team hört jedoch nicht auf, die Betreuer an Impfdaten für ihre Babys zu erinnern. Es gibt andere Mehrwertdienste, die sie in die Plattform integrieren möchten, von denen einige vom Feedback des NPHCDA-Teams inspiriert wurden. Die Plattform wird zwar an der steigenden Nachfrage nach Impfungen arbeiten, aber auch die gesamte Impfinfrastruktur durch Bestands- und Lieferkettenmanagement stärken.

Ungefähr 70% der jährlich in Nigeria geborenen 5 Millionen Kinder sind laut UNICEF (United Nations Children Fund) nicht bei der Geburt registriert. Von den zehn von der Agentur bewerteten afrikanischen Ländern hatte Nigeria die meisten Kinder ohne Geburtsregister . Dies ist ein Bereich, den das Team mit seiner Geburtsregistrierungsfunktion verbessern möchte.

Bildnachweis: Nigeria Health Watch

Darüber hinaus ist ein einfaches Geschäftsmodell, bei dem die Nutzer N400 alle fünf Jahre zahlen würden, Teil des Nachhaltigkeitsplans der Plattform. Dies sei nicht nur machbar, sagt Egesi, sondern ermögliche es ihnen auch, drei Handynummern für die Betreuer jedes Kindes aufzulisten. „Stellen Sie sich eine Situation vor, in der für jeden Impfplan der Vater, die Mutter und ein Gemeindemitglied des Kindes eine Nachricht erhalten, um das Kind zu immunisieren. Es wird keinen Grund zum Vergessen geben “, sagte er.

Die Herausforderung der geringen Alphabetisierung einiger Betreuer führte dazu, dass das Team indigene Sprachen und die Sprachanruffunktion einführte. Für den universellen Zugang müssen die indigenen Sprachoptionen der Plattform über die drei offiziellen nigerianischen Sprachen hinausgehen. Situationen, in denen Änderungen in der politischen Führung die Programme beeinflussen, sind ebenfalls ein Problem für das Team, zumal sie ein Pilotprojekt mit der NPHCDA planen.

Es ist manchmal schwierig, die zahlreichen technischen Lösungen zu durchforsten, die zur Lösung von Problemen im nigerianischen Gesundheitswesen beitragen, da ihnen offenbar das Verständnis für die Probleme fehlt, die sie zu lösen versuchen, oder Nachhaltigkeitspläne in ihre Lösungen einbetten. Es ist jedoch wichtig, gültige Technologielösungen zu unterstützen, da Technologie das Potenzial hat, die Gesundheitsversorgung in Nigeria zu überspringen, wie dies im Finanzsektor der Fall war. Die Health Meets Tech Hackathons von EpiAFRIC, die 2018 in drei afrikanischen Ländern (Nigeria, Kenia und Südafrika) stattfanden, boten die Gelegenheit für Tech-Start-ups und Lösungen, mit denen etablierte Strukturen auf den Schultern nach Tech-Lösungen suchen unsere gesundheitspolitischen Herausforderungen. Es sollten bewusste Anstrengungen unternommen werden, um Tech-Initiativen wie die Innovatoren der Gesundheitstechnologie hinter der Remind Me-Plattform zu finden und zu unterstützen, die hart daran arbeiten, Nigeria zu einer allgemeinen Gesundheitsversorgung zu bewegen, indem innovative Ideen genutzt werden, um den Zugang aller Nigerianer zur Gesundheitsversorgung zu verbessern.

Siehe auch

Erstellen Sie SkriptprozedurenSamsung verliert seinen globalen Marktanteil in der Smartphone-Industrie… Hier ist, warum?Markt für Glasfasersensoren: Globale Produktintelligenz, Analyse, Chancen und Prognose für…Wir suchen einen Marketing Manager für die Zusammenarbeit mit Viviana FagaStrebe nach mehr…Schäden, die durch das Herunterfahren der Regierung entstanden sind - können wir uns erholen