Veröffentlicht am 15-03-2019

Also, was machst du?

Wenn bei Firmenveranstaltungen, Grillpartys, Konferenzen, PTA-Meetings und Wiedervereinigungen von Colleges eines gemeinsam ist, dann ist dies die existenzielle Frage, die wir von anderen stellen, und wird oft von uns gefragt:

Wir widerspiegeln die überproportionale Betonung dieser acht täglichen Arbeitsstunden (eher bei der Arbeit) unseres Lebens, unsere Rolle und unser Arbeitsplatz versuchen, uns als Menschen zu definieren. Unsere erwartete Antwort ähnelt dem neuesten Eintrag in unserem LinkedIn-Profil und, wenn Sie darüber nachdenken, eine kurzsichtige Sichtweise darüber, wer wir als Menschen und als Spezies sind.

Das. Ist. Traurig.

Würde es nicht den Weg für eine viel bessere Konversation und die zufällige Entdeckung gemeinsamer Interessen, Stämme und Verbindungen ebnen, wenn wir die Art und Weise, wie wir uns anderen vorstellen, neu gestalten? Erinnern Sie sich noch an die Autogrammbücher, die wir in unseren 40ern und älteren Jahren in der Schule hatten - wo hätten wir Freunde gebeten, ihre Hobbys, Lieblingsorte, Sportarten usw. anzugeben? Was wäre, wenn wir zurückspulen und das wieder in die Art und Weise bringen könnten, wie wir uns identifizieren? Und andere? Was wäre, wenn wir ein Gespräch initiieren würden, indem wir die Menschen fragen, was sie wollen, welche Hobbies sie haben, welche Sportarten sie ausüben oder welche Fitness-Programme sie befürworten, die Orte, an denen sie geliebt haben und die sie hofften, und schließlich, wie sie bekannt sind in den Kreisen, in denen sie leben? Die letzte dieser Fragen würde aktuelle Antworten zu „Also, was machen Sie?“ Enthalten, aber die vorherigen Fragen ebnen den Weg für so viel mehr Konversation. Und Verbindungen. Und Lernen der besten Art - aus den Erfahrungen anderer.

Wenn wir erst einmal das soziale Gefüge von Schule und Hochschule hinter uns lassen und in die „reale Welt“ eintreten, sind strukturierte Gelegenheiten, die Verbindungen wie die oben beschriebenen katalysieren, selten. Aber sie sind da. Stream ist ein gutes Beispiel dafür. Und richtig gemacht, dazu…

Fast jedes Jahr, in den letzten 6 Jahren, lösche ich meinen Kalender für 4 Tage im Februar oder März, um ihn in WPP Stream in Jaipur zu erreichen. Die Veranstaltung findet jährlich in verschiedenen Städten der Welt statt, aber in Jaipur war ich regelmäßig Beim ersten Mal war ich zugegebenermaßen zynisch, was das Ereignis "Unkonferenz" anbelangt. Ich war vielleicht von den vielen Unstimmigkeiten, die ich dazu hatte, ohne eine Agenda vorzutragen, verblasst, hatte eine, wenn auch verborgene. Und hatte strengere Strukturen und Regeln, als sie zugeben wollten. Stream war im wahrsten Sinne des Wortes eine Unkonferenz…

  • Es gab eine Struktur (jedes Jahr und jeder Platz hat dieselbe Struktur), aber zwischen den Gerüsten war viel Leinwand. Wenn Sie darüber nachdenken, ist eine Struktur, ob 140 Zeichen, ganze Seiten, 30 Sekunden oder ein Video von sechs Sekunden Länge, ein Katalysator für Kreativität.
    • Es wurden keine Headliner angekündigt. Es gab keine Headliner, Punkt.
    • Die Menschen wurden nicht aus ihren Gesprächen in den Spillover-Bereichen in Konferenzräume geführt. Das Gespräch in den Spillover-Bereichen war die Veranstaltung. Das Gegenteil ist mein Liebling mit den meisten Konferenzen.
    • Eine kurze chronologische Tour des Kaleidoskops, die Stream Jaipur, 2019 war, kann dazu beitragen, den obigen Kommentaren eine Perspektive zu geben. Eine bunte Mischung aus Werbe- und Marketingverantwortlichen, Erfindern und Bastlern, Musikern und Künstlern hat sich an einem Mittwochnachmittag nach Jaipur begeben. Der Abend war eine Präambel der kommenden 48 Stunden - mit Pitching-Workshops zu Themen, die von Cocktail-Mix bis zu Comedy-Comedy reichen, und Pitching-Diskussionen, die sie zu so unterschiedlichen Themen wie Blockchain-Implementierungen und psychische Gesundheit, Fitnessaktivitäten wie Yoga, Wanderungen und andere Themen verankerten viel mehr. Und dann gab es die Ignite-Gespräche, Streams Version von Pecha Kucha, in der (tapfere) Leute 15 Dias präsentierten, die in 15 Sekunden automatisch vorgerückt werden sollten, ob sie nun ein Thema ihrer Wahl hatten - Fotografie, Tauchen, Tabla lernen, und ein Buch unter anderem zu starten. Der Rest des Abends sah einfach, dass die Leute alte und neue Freunde (70% der Teilnehmer, die zum ersten Mal Streamer sind) beim Essen und Trinken einholten. In Gesprächen stellen Sie fest, dass jemand ein serieller Nordlicht-Beobachter ist und dass mindestens 3 Personen regelmäßig in Subzero-Gewässer springen, wann immer sie die Gelegenheit dazu haben. Es gibt auch Veranstaltungen für diejenigen, die an der Teilnahme teilnehmen möchten - wie Stream Cinema - wenn Sie einer sind, der gerne "Netflix mit einem Stamm" zuschaut und das, was Sie danach gesehen haben, analysiert. Wenn nicht, ist die Bar bis 2 Uhr morgens geöffnet. Weitere Konversation.

      Die nächsten zwei Tage sahen, ähnlich wie das Essen im Stream, ein Buffet mit köstlichen Erlebnissen. Bis zu 8 gleichzeitige Diskussionen, zu jeder Tageszeit auf verschiedenen Grasflächen gespickt mit esoterischen Workshops, einem Tech-Labor mit coolen Geräten und kleinen Gruppen, die sich am letzten Tag des Streams für Sketch, Tanz, Song oder Performance üben. Am zweiten Tag gab es auch ein schönes Abendessen in einem lokalen Fort, das von den freundlichen Leuten in Rajasthan Patrika veranstaltet wurde.

      Tag 3 ziemlich viel Spiegel Tag 2 bis Sonnenuntergang - mit mehr Diskussionen und Workshops und coolen Dinge zu sehen und zu tun. Nach Sonnenuntergang gibt es eine Extravaganz mit verschiedenen Aufführungen - von Comedy und Sketche über eine Präsentation über "Indisches Englisch" bis hin zu einem Dankeschön an alle, die die Veranstaltung umgesetzt haben. Aber es ist noch nicht vorbei. 15 Personen setzen dann Kochmützen auf und begeben sich auf eine wunderschöne Bühne, auf der die Stream Band (zusammengestellt vor 48 Stunden) spielt. Die Sänger sind alle Stream-Teilnehmer. Die 15 Köche haben oft 1–3 Sous-Köche, die sich entschieden haben, den Hut (Wortspiel beabsichtigt) auszugeben, vielleicht während eines Gesprächs und eines Drinks am letzten Abend. Konversationen = Verbindungen. Dieses Jahr gab es auch eine erstaunliche Performance von „Dharavi Rocks“ - mit Rapper, Beatboxer und Perkussionisten aus Dharavi (im indischen Mumbai) -, die die Menge auf die Beine brachten. Musik. Essen. Getränk. Gespräche. Verbindungen. Erfahrungen. Das ist Stream in einer Nussschale.

      Zurückkommen, wo wir waren…

      Am zweiten Tag wechselt das Gespräch bei Stream von „Was machen Sie jetzt?“ Zu „Was machen Sie also bei Stream?“, Und am Tag 3 wird es zu „Also, was haben Sie getan, das war interessant?“ . Die Antworten sind eine Kombination "Ich habe an einem Workshop / einer Diskussion / einem Song / Sport teilgenommen / verankert / gespielt". Hoffentlich haben alle, die müde und glücklich am Samstag ausflogen, etwas davon behalten. Und hoffentlich haben wir mehr Events wie Stream und werden im Laufe der Zeit feststellen, dass jeder von uns als Menschen und als Spezies viel mehr zu bieten hat.

      Und hoffentlich werden mehr von uns fragen, "Was machst du in diesen Tagen?". Und wenn Sie gefragt werden: „Also, was machen Sie?“, Beginnen Sie mit unseren Hobbys, Bestrebungen, Orten, an denen wir gewesen sind, und den Dingen, die wir für unser emotionales, geistiges und körperliches Wohlbefinden tun. Und schließlich vielleicht auch, was wir bei der Arbeit machen - die neueste Zeile in unserem LinkedIn-Profil.

      _________________________________________

      Lakshmanan alias Lux Narayan, ein mehrjähriger Student, genießt Improvisation und Stand-Up-Comedy und trat im Comedy Cellar in New York auf. Sein TED-Vortrag über „Lehren aus 2000 Todesanzeigen“ wurde über 1,6 Millionen Mal angesehen. Unter anderem liebt er Trekking und Tauchen und hofft, wenn er einmal fliegen gelernt hat, mehr Zeit auf dem Land als auf dem Wasser zu verbringen. Er ist CEO und Mitgründer von Unmetric, der einzigen Social Media Content Intelligence-Plattform, die sich auf Marken konzentriert.

      Bildnachweis: Ryan Lash / TED

Siehe auch

Blog Post 02 ~ Möglichkeiten zum visuellen Ausblenden von Inhalten-BFC (Block Formatting Context) und wie es funktioniert-Unterschied…Lektionen in der Widerspruchsabwicklung: Verwendung von Funk zur Gründung Ihres Tech-Unternehmens"Quantenarchäologie": Durch 3D Bioprinting die Toten auferstehenUniversal Studios reicht ein Patent für selbstfahrende Fahrzeuge ein, die Sie abholen, zu Ihrem…Bootcamp codieren Reflexion :Computer: : tropical_drink:Die Partei muss nicht enden ...