Veröffentlicht am 10-03-2019

Stabgrößenbeugungspunkte für kleine Unternehmen

Foto von Nick Fewings auf Unsplash

Die Größe ist wichtig

Am Anfang war Ihr Geschäft nur Sie und eine Idee.

Wenn du Glück hast.

Es war nur Sie, eine Idee und einige Ihrer Freunde.

Auf der Reise Ihres Unternehmens ist jedoch etwas passiert.

Wir nennen das Erfolg.

Und so wuchs Ihr Geschäft.

In Umsatz, Erfahrung und Menschen.

Mitarbeiter sind wichtig

Ein natürlicher Fortschritt für jedes wachsende Unternehmen ist das Hinzufügen von Mitarbeitern.

Um genauer zu sein.

Die richtigen Mitarbeiter hinzufügen.

Aber dieses Thema ist für einen anderen Tag.

Wenn Ihr Unternehmen wächst und Ihre Mitarbeiter hinzugefügt werden, ändert sich die Dynamik und die Dinge werden schnell gut

Nicht so wie vorher.

Und das liegt daran, dass es mit der Größe Ihres Unternehmens Wendepunkte gibt.

Zu wissen, was die Wendepunkte sind, wann sie auftreten und wie mit ihnen umzugehen ist, kann dazu beitragen, den Unterschied zu machen, wenn Sie Ihr kleines Unternehmen vergrößern.

Hier sind die Wachstumsbeugungspunkte.

Wenn sie passieren

Und wie man mit ihnen umgehen kann.

Im Allgemeinen natürlich.

5, 10, 30, 50, 80, 100.

5 Blicke

Bei 5 Personen haben Sie ein echtes Geschäft.

Sie haben begonnen, einige Funktionen auszubrechen.

Und du bist wahrscheinlich immer noch das Zentrum des Universums.

Alle Entscheidungen müssen durch Sie gehen.

Aus Personalperspektive.

Sie haben einen Kontrollpunkt erreicht.

Und Sie könnten anfangen zu verbrennen.

Es ist schwer, die ganze Zeit alles zu machen.

Wenn Sie keine Nummer 1 in Ihrem Unternehmen haben.

Sie sollten herausfinden, wer diese Person ist.

Und teilen Sie Ihre Arbeitsbelastung mit.

10 Blicke

Sobald Sie 10 Personen erreicht haben, sind Sie an einem guten Punkt, um etwas zu bewegen.

Wenn Ihr Unternehmen effizient läuft und Einnahmen und Margen gut sind, bietet sich eine Chance.

Aber zehn Leute, die man verwalten muss, sind doppelt so viele wie fünf und die Dinge können ein wenig außer Kontrolle geraten.

Es ist keine machbare Sache, 10 Personen alleine zu führen und Ihr Unternehmen zu führen.

Obwohl viele Unternehmer dies tun.

Es macht es immer noch nicht richtig.

Bei 10 Personen müssen Sie jeden Monat eine ordentliche Lohnliste ausgeben.

Sie können nicht jeden im Auge behalten und die Dinge beginnen sich zu verändern.

Eins-zu-Eins-Kommunikation wird verringert.

Wenn Sie das Glück haben, zehn Personen zu erreichen, sind Sie an einem Punkt, an dem Sie einen guten Partner brauchen.

Finden Sie heraus, was für Ihr Unternehmen am besten ist.

30 Menschen

An diesem Punkt werden die Blicke zu Menschen.

Sie haben Probleme mit dem Humankapital.

Und mit 30 Mitarbeitern braucht Ihr Unternehmen mehr denn je Führung.

Ich habe ein Geschäft mit 30 Leuten und 2 Jungs gesehen, die die ganze Sache leiten.

Es ist normalerweise ein Chaos und beide Jungs arbeiten normalerweise ohne Unterbrechung, um die Dinge am Laufen zu halten

30 Leute sind viel.

An diesem Punkt Ihrer Geschäftsreise sollten Sie über genügend Erfahrung verfügen, um zu wissen, wie Ihr Unternehmen funktioniert und wie Sie es am besten organisieren.

Dies bedeutet, dass Abteilungen, Gruppen oder Teams eingerichtet werden.

Welcher Begriff für Sie am besten geeignet ist.

Wählen Sie dann Leiter aus, um diese Gruppen auszuführen.

Als Unternehmer sollten Ihre Diskussionen rund um Vertrieb, Betrieb, Finanzen und Technologie geführt werden.

Das Personalmanagement und andere Punkte sollten von Ihren Führungskräften behandelt werden.

Sollten Sie ein Versehen haben?

Ja.

Aber Sie brauchen Menschen, die Ihre Vision teilen und Ihnen helfen können, das Unternehmen mit Ihnen zu führen.

50 Menschen

Wenn die Politik, Kommunikationsprobleme und Fehler nicht dazu führen, dass Sie Ihre Haare ausreißen - warten Sie einfach, bis Sie 50 Personen erreichen.

Bei 50 Personen gibt es Mitarbeiter, von denen Sie sehr wenig wissen.

Fragen wie "Wer ist das?" Oder "Was macht er hier?" Werden hoffentlich nicht zur Norm.

Aber sie kommen vor.

Gesundheitswesen wird zur Sache.

Human Resources wird zu einer Sache.

Eine starke Führung wird erforderlich sein, um die 50 zu erreichen.

Bei 50 Mitarbeitern benötigen Sie mindestens eine Handvoll Führungskräfte in Ihrem Unternehmen.

Wenn Ihr Unternehmen wächst, werden Sie wahrscheinlich nicht zu lange bei 50 sein.

Ein letzter Tipp, wenn Sie 50 Personen erreichen.

Wenn Sie noch nicht

Schauen Sie sich Ihre Branchenanwendung genau an.

Jetzt ist es an der Zeit, in Apps und Services zu investieren, um skalierbares Wachstum zu ermöglichen.

Lassen Sie vorgefasste Meinungen los, wie Dinge funktionieren sollen oder wie sie in der Vergangenheit gearbeitet haben.

Mit 50 ist Ihr Unternehmen an einem Ort, an den die meisten kleinen Unternehmen niemals kommen werden.

Das Ausrichten von Prozess, Produktivität und Technologie an diesem Punkt kann sich wirklich auszahlen, wenn Sie wachsen.

80 Menschen

80 Leute sind ein süßer Fleck.

An diesem Punkt sollten Sie die Führung, den Prozess, die Mitarbeiter und die Technologie zu Ihrem Vorteil einsetzen.

Ihr Unternehmen hat sich einen Namen gemacht und hoffentlich eine starke Marke.

Aber 80 Leute sind viele Leute.

Und mit all dem Guten kommt eine Menge von Schlechtem.

Sie haben Personalfragen.

Sie werden Leute haben, die nicht miteinander auskommen.

Sie haben Manager mit Agenden.

Sie werden Gerüchte und Fraktionen haben.

Bei 80 Personen ist es Zeit, persönlich zu werden.

Es ist Zeit, Zeit mit Einzelpersonen und in Gruppensituationen zu verbringen.

Dies ist sowohl für das Eigentum als auch für die Führung wichtig.

Finanzen und Abrechnung sollten wie am Schnürchen laufen.

Der Verkauf sollte eine fein abgestimmte Maschine sein.

Ihr Marketing sollte punktgenau sein.

Der wichtigste Aspekt an dieser Stelle auf Ihrer Reise sind jedoch die Menschen.

Um nicht zu sagen, dass sie nicht bei 5, 10, 30 und 50 sind.

Nur dass jetzt mehr als jemals zuvor, wenn Sie Ihre Zeit in Ihre Mitarbeiter investieren, wird dies einen großen Einfluss auf Ihr Geschäft haben.

Ein häufiger Fehler ist der Gedanke, dass die Einstellung eines Personalmanagers die Dinge zusammenhält.

Aber das ist keine Lösung.

Es kann die Dinge tatsächlich verschlimmern.

Wenn es bei 80 etwas zu tun gibt.

Es ist deine Zeit in deine Leute zu investieren.

100 Menschen

Last but not least sind 100 Personen.

Wenn Sie es so gut für Sie gemacht haben.

100 Menschen fühlen sich viel anders als 80.

Wenn Sie die Zeit bei 80 Personen investiert haben, wird Ihnen 100 weniger fremd.

Bei 100 Personen gibt es eine Entfernung, die zwischen den Mitarbeitern

Sie haben Menschen, die in Ihrem Unternehmen arbeiten und nie miteinander interagieren.

Es gibt Leute, die in Ihrem Unternehmen arbeiten, weil es nur ein Job ist.

Bei 100 Personen gibt es wahrscheinlich Menschen, die aufgrund eines ineffizienten Prozesses oder einer alten Denkweise existieren, die in Ihrem Unternehmen verankert ist.

Um diesen Wendepunkt durchzuhalten, ist es ein guter Zeitpunkt, um die Personen und ihre Rollen in Ihrem Unternehmen zu verstehen.

Es ist wichtig zu verstehen, warum jemand da ist und was sein Beitrag ist.

Dies ist keine Hexenjagd.

Dies stellt keinen Produktivitätsanalyst ein.

Es geht darum, dass Führung und Management in Ihrem Unternehmen ehrlich sind, was für die Führung Ihres Unternehmens erforderlich ist.

Sie können nur inkrementelle Gewinne finden, indem Sie die Dinge auf andere Weise ausführen.

Oder durch Automatisierung.

Über 100 Personen?

Es liegt an Ihnen.

Small Business America beschäftigt selten mehr als 50 Mitarbeiter.

Klein und flink.

Das ist ein Teil des Geschäftsspaßes.

Hoffe das hilft.

Siehe auch

Mein Freund Doktor TechDer dysfunktionale Stand der Technikeinstellung