• Zuhause
  • Artikel
  • Tech Ladies AMA: Aubrey Blanche, Atlassians globaler Leiter für Diversity & Gehör
Veröffentlicht am 20-02-2019

Tech Ladies AMA: Aubrey Blanche, Atlassians globaler Leiter für Diversity & Gehör

Aubrey ist derzeit Global Head of Diversity & Belonging bei Atlassian. Sie würde sich selbst als Empathin, Datenniesel und sehr ungeduldig gegenüber dem weißen Feminismus bezeichnen. Sie half Atlassian dabei, die Vertretung marginalisierter Menschen zu erhöhen, entwickelte ein neues Paradigma für die Berichterstattung über die Diversität der Belegschaft und entwarf und führte die einzige international repräsentative Umfrage zu Einstellungen und Verhalten in Bezug auf Vielfalt und Inklusion in der Technologieindustrie durch.

Im Januar veranstalteten Tech Ladies mit Aubrey ein #AskMeAnything, um Folgendes zu diskutieren:

  • wie Frauen zusammenarbeiten können und unser Privileg nutzen, um Mitglieder anderer Randgruppen zu unterstützen
    • Rat für Leute, die sich für Vielfalt und Inklusion interessieren
    • wie Sie herausfinden, ob ein Unternehmen Ihre Karriere und Ihr Wachstum unterstützt?
    • Alter in der Tech
    • Warum Cookies für Verbündete eine großartige Strategie für Änderungen sind
    • Nachfolgend finden Sie einige unserer beliebtesten Fragen und Antworten. Besuchen Sie die Community für das vollständige #AskMeAnything (Sie müssen der Gruppe beitreten, wenn Sie derzeit kein Mitglied sind)

      F: Welchen Rat haben Sie für einen Techniker, der an D & I arbeiten möchte?

      Aubrey: Meine erste Empfehlung lautet "Keine Arbeit in D & I". Ich erkläre Ihnen: Ich liebe meinen Job absolut, erkenne aber auch an, dass die Leute, die * die meisten Änderungen vornehmen, nicht direkt vor Ort arbeiten. Die Menschen, die die Branche am meisten verändern, sind die P & L-Führungskräfte, Manager und Ingenieure, denen es einfach am Herzen liegt.

      Wenn Sie nach dem Nachdenken entscheiden, dass Sie buchstäblich nichts anderes tun können, finden Sie hier eine Roadmap: Denken Sie daran, dass Jobbeschreibungen im Allgemeinen Lügen sind. Ich hatte drei Monate HR-Hintergrund und wurde angeheuert, um die Funktion bei Atlassian zu leiten. Ich mag es zwar nicht, dass dies die Struktur ist, aber der wahrscheinlich vielversprechendste Weg zum Einstieg in D & I - insbesondere in einem kleineren Unternehmen - besteht darin, die „zweite Schicht“ zu übernehmen, dies in Ihrer Freizeit zu tun und Schritte zu unternehmen Verwandle es in deine Vollzeit. Ich empfehle Ihnen auch, sich für offene Rollen zu bewerben, mit einem sehr stark formulierten Anschreiben, als genau zu erklären, warum * Ihre * spezifische Erfahrung einen Mehrwert für das Team darstellt.

      Wenn Sie an D & I interessiert sind, sollten Sie sich mit kritischem Rassen-, Gender-, Queer- und Zugänglichkeitsmaterial beschäftigen. Ich werde auch auf soziale und organisatorische Veränderungen, Einfluss (insbesondere im Geschäftsbuchbereich) sowie auf so viele Informationen, wie Sie kognitive Verzerrungen erhalten können, und das, was getestet wurde, eingehen. Das Feld wird zunehmend sozialwissenschaftlich * und * beeinflusst / ergebnisorientiert, und Sie haben ein enormes Bein, wenn Sie in diesen Bereichen über ausgeprägte Expertise verfügen.

      F: Wie können Sie - von oben - die Notwendigkeit von Top-Down-Diversity-Initiativen in Einklang bringen und gleichzeitig Einzelpersonen in Ihrem Unternehmen unterstützen und befähigen, die an Basisinitiativen interessiert sind?

      A: Die Antwort ist am ehrlichsten: „Ich gebe mein Bestes und versuche offen zuzugeben, wenn ich falsch geraten habe.“ Ich verbringe viel Zeit damit, die „Außentemperatur“ für eine Vielzahl von Fragen im Zusammenhang mit sozialer Gerechtigkeit zu nutzen. Ich gehe davon aus, dass die externe Nische unserem internen Bereich voraus ist (und ich möchte, dass wir dem Mainstream voraus sind). Dies hilft mir, ausgewogen zu beurteilen, wo ich auf Unternehmensebene investieren sollte.

      Ich bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Bemühungen der Basis zu fördern und zu verstärken. Ich hatte Leute gefragt, "Warum machen wir nicht X für Y-Gruppe?" Und meine Antwort war "Niemand hat gefragt, aber ich würde gerne einen Vorschlag lesen." Art Garten es, sobald Sie groß genug werden.

      F: Was sind Ihre Top-Tipps, wenn Sie mit jemandem sprechen, der D & I nicht für "wichtig" hält?

      A: Erinnern Sie sich an die langfristige Auszahlung, aber erhalten Sie gute "weggehen" -Fähigkeiten! Es ist unwahrscheinlich, dass Sie jemanden mit einer Frage überzeugen werden. Fragen Sie für jede Behauptung nach empirischen Daten. Zeigen Sie Ihre Daten nicht zuerst an. Ich würde Technically Wrong als großartige Einführung empfehlen, wie Vielfalt die Produktergebnisse verbessern kann. Und denken Sie daran, dass Sie * sich * nicht an Diskussionen beteiligen müssen, für die Sie nicht die Energie haben.

      F: Können Sie die Schnittstellen zwischen Alter und Frauen in der Technik kommentieren? Ich habe Angst vor dem Älterwerden - nicht wegen Falten, sondern weil ich mir Sorgen mache, was Barrieren gegen ältere Frauen in der Technik bedeutet und wie sich dies auf meine Fähigkeit auswirken kann, mich mit meinem Alter zu unterstützen.

      A: Erstens ist das völlig real (und dumm). Ich denke, es gibt einige "defensive" Züge, die Sie machen können, obwohl ich weiß, dass diese Dinge persönliche Entscheidungen sind (abhängig davon, wie sicher und wie radikal Sie sein wollen):

      • Nimm deine Jahre von deinen Abschlüssen. Dies könnte zu einer Altersverzerrung führen, aber angesichts der Tatsache, dass nur wenige Menschen über einen linearen Karriereweg verfügen, ist es für Personalvermittler wahrscheinlich ohnehin kein * nützliches * Signal.
        • Wenn Sie sich bewerben oder interviewen, behaupten Sie * direkt *, dass Ihr Alter / Ihre Erfahrung * einen Mehrwert für Ihre Kandidatur darstellt. Ich wage einen Rekrutierer, mit Ihnen zu streiten.
        • Stellen Sie Fragen von potenziellen Arbeitgebern, welche Arten von Nutzen / Praktiken sie haben, um Menschen in verschiedenen Lebensphasen zu unterstützen.
        • Netzwerk jetzt. Ein breites Netzwerk von Menschen, die Sie und Ihre Arbeit kennen, wird Sie vor * irgendwelchen * Problemen schützen, mit denen Sie bei der Sicherung einer Beschäftigung konfrontiert sind.
        • Ich bin in der Regel ziemlich optimistisch in Bezug auf Technologie, da der schiere Mangel an erfahrenen Menschen, offene Rollen zu besetzen, bedeutet, dass es immer unlogischer wird, qualifizierte, interessierte Leute (es ist ein Kandidatenmarkt!) Und ich Ich hoffe, dass der Markt anfängt zu korrigieren, was ernsthaft kaputt ist.

          Danke an Aubrey für ihre Zeit und Weisheit! Wenn Sie eine inspirierende Frau oder eine nicht-binäre Person haben, die für ein #AskMeAnything in Tech Ladies nominiert wird, senden Sie mir eine E-Mail: hannah [at] hiretechladies.com

          Tech Ladies verbindet Sie mit den besten Jobs und Möglichkeiten im Bereich Tech. Wir verbinden Unternehmen mit den besten Techmakers. Möchten Sie unserer Community von 50.000 Frauen in Tech beitreten? Hier bewerben. (Unsere Community und unsere Jobbörse sind beide kostenlos!)

          Möchten Sie einen Job bei Tech Ladies posten? Füllen Sie dieses Formular aus und wir senden Ihnen weitere Informationen.

Siehe auch

Wachte um drei Uhr mittags auf und erschien im Tim Ferriss ’Podcast. ::Wie man sich mit Sound umgibtEin praktischer Leitfaden zum Erlernen der Frontend-Entwicklung für AnfängerReproduzierbare Forschung in Ruby mit gKnit