• Zuhause
  • Artikel
  • Die Technologie kann die Routine medizinischer Untersuchungen von einem Krankenhaus zum Patientenheim bringen - IoT In…
Veröffentlicht am 18-02-2019

Die Technologie kann die Routine medizinischer Untersuchungen von einem Krankenhaus zum Patientenheim verschieben - IoT In Healthcare

Medizinische Diagnostik verbraucht einen großen Teil der Krankenhausrechnungen. Die Technologie kann die Routine medizinischer Untersuchungen von einem Krankenhaus (krankenhauszentriert) zu einem Patientenheim (zuhause zentriert) verschieben. Die richtige Diagnose verringert auch die Notwendigkeit eines Krankenhausaufenthaltes.

Ein neues Paradigma, das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), ist in zahlreichen Bereichen, einschließlich im Gesundheitswesen, umfassend anwendbar. Die vollständige Anwendung dieses Paradigmas im Gesundheitsbereich ist eine wechselseitige Hoffnung, da medizinische Zentren kompetenter arbeiten und Patienten eine bessere Behandlung erhalten können.

Durch den Einsatz dieser technologiebasierten Gesundheitsversorgung ergeben sich einzigartige Vorteile, die die Qualität und Effizienz der Behandlungen verbessern und die Gesundheit der Patienten verbessern können.

ANWENDUNG VON IOT IN HEALTHCARE

IoT kann verschiedene Anwendungen haben, die das Interesse vieler Forscher und Industrien gleichermaßen geweckt haben. In Bezug auf den Gesundheitssektor spielt das IoT auch eine entscheidende Rolle, da es eine Reihe von Anwendungen zum Nutzen der Bevölkerung bietet.

IDENTIFIZIERUNG CHRONISCHER KRANKHEITEN:

Durch die Schulung des IoT durch die Machine Learning-Technologie anhand der Daten, die aus verschiedenen medizinischen Berichten und Fällen gesammelt wurden, haben Krankenhäuser mittlerweile eine digitale Geschichte über zahlreiche Fälle von Krankheiten und deren Symptome. Diese Daten können mit den Daten abgeglichen werden, die die Patienten über ihren aktuellen Zustand eingeben, um eine bestehende chronische Krankheit zu identifizieren.

Eine ganze Reihe von Wearables wie FitBit ist auch ein hervorragendes Instrument, um die Herzfrequenz, den Zuckerspiegel und den Blutdruck zu überwachen. Die Entwicklung von Gesundheits-Apps für Wearables und mobile Apps hat die Menschen gesundheitsbewusster gemacht und sich ihrer Gesundheitszustände bewusst.

VERBESSERTES ARZNEIMITTELMANAGEMENT:

Arzneimittel werden jetzt von IoT-Geräten überwacht, um die richtige Dosierung sicherzustellen und die Auswirkungen des Arzneimittels zu verfolgen. Es kann Patienten auch darauf aufmerksam machen, dass sie ihre Medikamente rechtzeitig einnehmen und die Menge regulieren. Bei einer Überdosierung oder Unterdosierung des Arzneimittels wird der Patient darauf aufmerksam gemacht.

Wartezeitreduzierung:

Bei der Belegung kann das IoT alle Räume aufspüren und die leeren Räume für die ankommenden Patienten finden, die sofort Hilfe benötigen. Auf diese Weise kann die Wartezeit um mehr als 50% reduziert werden. Dies entspricht dem Zustand eines Patienten. Ein kritischer Patient muss nicht warten, nachdem er das Krankenhaus erreicht hat, um ein Bett oder einen Arzt zu finden. Mit IoT können diese Vorkehrungen vorab oder auf dem Weg zum Krankenhaus getroffen werden.

LESEN SIE AUCH Blockchain und Internet of Things (IoT) sind beide bereit, Technologien der Welt zu verändern

VERFÜGBARKEIT FÜR KRITISCHE HARDWARE:

Jedes Krankenhaus verfügt über Geräte, Maschinen und Geräte, die ausschließlich dazu dienen, Menschenleben aufrechtzuerhalten. Die Verfügbarkeit dieser Tools ist notwendig, um möglichst viele Leben zu retten. Die IoT-Technologie verfolgt alle Geräte in einem Krankenhaus und überwacht ständig ihre Funktionalität. Dies hilft Krankenhäusern, nicht nur die Gerätetypen zu verfolgen, sondern auch zu wissen, wann ein Gerät ausfällt. Dies hilft wiederum bei der Anschaffung neuer Geräte, bevor es zu spät ist.

TRACKING-PATIENTEN, MEDIZINISCHE MITARBEITER UND BESTANDSKONTROLLE:

In Krankenhäusern, die ein sehr großer und belebter Ort sind, ist es oft unmöglich, zu ermitteln, wo sich jeder Angestellte oder Arzt im Notfall befindet. Das gleiche gilt für alle Patienten. Mit IoT ist es jedoch einfach, den Überblick über die Patienten und das Personal zu behalten.

Diese Technologie wird aus Sicherheitsgründen auch zur Bestandsverfolgung des Krankenhauses eingesetzt. Durch die Verfolgung von Vermögenswerten wird auch die Bestandskontrolle von Krankenhäusern zu einer einfachen Aufgabe. Es ist eine hocheffiziente Technologie, um Objekte oder Personen ohne zusätzliche Kosten oder Anstrengungen zu verfolgen.

HERAUSFORDERUNGEN, DIE VON IOT IN GESUNDHEITSWESEN GEGENSTAND SIND

Obwohl das IoT in der Gesundheitsbranche hilfreich ist, hat es auch Einschränkungen und Herausforderungen.

INTEGRATIONSZUBEHÖR:

Die Integration mehrerer Geräte verursacht auch Hindernisse bei der Implementierung von IoT im Gesundheitswesen. Dies liegt daran, dass jeder ein anderes Gerät besitzt und dieser Unterschied bei den Geräten Probleme mit der Leistung der Technologie verursacht. Diese Ungleichmäßigkeit der Protokolle des verbundenen Geräts verlangsamt den gesamten Prozess und verringert die Skalierbarkeit von IoT im Gesundheitswesen. Die Gerätehersteller haben keinen Konsens in Bezug auf Kommunikationsprotokolle und -standards gefunden.

PRIVATSPHÄRE UND SICHERHEIT:

Obwohl es viele Vorteile für das IoT im Gesundheitswesen gibt, können wir die Herausforderungen, vor denen es steht, nicht ignorieren. Die größte Bedrohung für das Gesundheitswesen im Internet der Dinge ist Datenschutz und Sicherheit. IoT-Geräte erfassen Daten in Echtzeit, aber die meisten IoT-Geräte verfügen nicht über Datenprotokolle und -standards. Hinzu kommt eine erhebliche Zweideutigkeit in Bezug auf die Regulierung von Dateneigentum.

Die massiven Daten, die regelmäßig übertragen und gespeichert werden, können gehackt und gegen den Patienten und den Arzt verwendet werden. Die Daten können auch dazu verwendet werden, gefälschte Ausweise zu erstellen, um Medikamente und Arzneimittel zu kaufen, um sie weiter zu missbrauchen.

GENAUE PROBLEME DURCH DATENÜBERLAST:

Wie bereits erwähnt, ist die Datenaggregation aufgrund der Verwendung verschiedener Kommunikationsprotokolle und -standards schwierig. IoT-Geräte zeichnen jedoch immer noch eine Tonne Daten auf. Durch das Speichern von Patientendaten werden unmögliche Datenmengen gespeichert. Selbst mit dem Internet der gesunden Dinge wird es für die Ärzte schwierig, die riesige Datenmenge zu verwalten. Darüber hinaus steigt diese Sorge, da immer mehr Geräte angeschlossen sind, die immer mehr Daten aufzeichnen.

LESEN SIE AUCH IoT Evolution führt bis 2019–2020 zur weltweiten Revolution von 5G Network

KOSTEN DER TECHNOLOGIE:

Obwohl es überraschend ist, die IoT-Kostenüberlegungen als Herausforderung zu sehen, bleibt die Tatsache, dass das IoT die Gesundheitsfürsorge erst für den einfachen Menschen erschwinglich macht. Der Boom bei den Gesundheitskosten ist ein besorgniserregendes Zeichen für alle, insbesondere für die Industrieländer.

Es hat jedoch die Situation des Medizintourismus geschaffen, bei der Menschen in Entwicklungsländer reisen, um die Behandlung zu viel günstigeren Kosten zu bekommen, weniger als ein Zehntel. Dies löst zwar die Kostenerwägungen ab sofort nicht.

VORTEILE DES IOT IN DER GESUNDHEITSWESEN

Durch den Einsatz dieser technologiebasierten Gesundheitsversorgung ergeben sich einzigartige Vorteile, die die Qualität und Effizienz der Behandlungen verbessern und die Gesundheit der Patienten verbessern können.

SIMULTANE BERICHTERSTATTUNG

IoT in der Gesundheitsbranche hat es Ärzten ermöglicht, die Echtzeitbedingungen eines Patienten zu überwachen, wodurch Notfallsituationen wie Herzinsuffizienz, Diabetes, Asthmaanfall, Herzstillstand usw. verhindert werden können. Die Rolle des IoT im Gesundheitswesen hat es Ärzten leicht gemacht mehrere Patienten in wenigen Minuten behandeln.

Die medizinischen Berichte der Patienten, einschließlich Blutzuckerspiegel, EKG-Berichte, Röntgenbilder usw., werden in der Cloud gespeichert und können bei Bedarf mit einem mobilen Gerät abgerufen werden.

END-TO-END-VERBINDUNG UND NACHHALTIGKEIT:

IoT kann den Workflow für die Patientenversorgung mit Hilfe der Mobilitätslösung für das Gesundheitswesen und anderer neuer Technologien sowie Gesundheitseinrichtungen der nächsten Generation automatisieren. Es ermöglicht Interoperabilität, Machine-to-Machine-Kommunikation, Informationsaustausch und Datenbewegung, wodurch die Bereitstellung von Gesundheitsdienstleistungen verbessert wird.

Technologiegetriebene Installationen reduzieren folglich die Kosten, indem sie unnötige Besuche reduzieren, bessere Ressourcen einsetzen und die Zuordnung und Planung verbessern.

DATENSORTIERUNG UND ANALYSE:

Bei der Nutzung von IoT im Gesundheitswesen werden umfangreiche Daten über die Krankengeschichte des Patienten gespeichert. Das IoT-Gerät muss außerdem Daten an andere Geräte senden, ohne dass dabei Probleme auftreten. Die manuelle Analyse solcher riesigen Daten ist nicht möglich, aber die Geräte können dies.

LESEN SIE AUCH Fünf wunderbare Beispiele für IoT, die unser Leben einfacher machen.

IoT-Geräte können mithilfe einer Cloud-Basis Daten sammeln, analysieren, verfolgen, senden und empfangen. Die Cloud-Basis ist erforderlich, da die Datenmenge sehr groß ist und nicht auf dem Server gespeichert werden kann.

TRACKING & ALERTS:

Die Pünktlichkeitswarnung ist kritisch bei lebensbedrohlichen Umständen. Mit dem IoT können Geräte wichtige Daten sammeln und diese zur Echtzeitverfolgung an Ärzte weiterleiten, während Benachrichtigungen über wichtige Apps über mobile Apps und andere verknüpfte Geräte an die Benutzer fallen gelassen werden.

Berichte und Warnmeldungen geben unabhängig von Ort und Zeit ein festes Urteil über den Zustand des Patienten. Es hilft auch, fundierte Entscheidungen zu treffen und pünktlich zu behandeln. Das IoT ermöglicht somit Echtzeit-Alarme, -Verfolgung und -Überwachung, was praktische Behandlungen, eine bessere Genauigkeit, ein geeignetes Eingreifen von Ärzten und eine Verbesserung der Ergebnisse der Patientenversorgung ermöglicht.

REMOTE MEDICAL ASSISTANCE:

Mit Hilfe von IoT-Geräten für die Gesundheitsfürsorge können Patienten auf ihren mobilen Geräten problemlos mit Ärzten Kontakt aufnehmen und sofort Hilfe erhalten. Mit den neuesten IoT-Geräten können Ärzte unterwegs jegliche Beschwerden erkennen und dabei Reisekosten und Zeit sparen. Das IoT im Gesundheitswesen wird auch in der Lage sein, Arzneimittel nach Maßgabe der Verordnung von Maschinen abzugeben. Dazu wird das Patientengerät mit der Medikamentenausgabemaschine verbunden.

ZUKUNFTSBEREICH

IoT bietet viele Möglichkeiten und nicht nur im Gesundheitswesen. Viele IoT-Unternehmen im Gesundheitswesen arbeiten an neuen Wegen, um diese Technologie für unsere medizinische Welt einzusetzen. Den IoT-Statistiken zufolge soll die IoT-Industrie im Jahr 2020 auf 8,9 Billionen US-Dollar wachsen.

Es ist eine Frage der Zeit, wann die medizinische Industrie hauptsächlich von der IoT-Technologie betrieben wird und Patienten in kürzerer Zeit und mit geringen Behandlungskosten behandeln wird. Google und Apple sind Unternehmen, die versuchen, den Erfolg von IoT und Gesundheitsdienstleistungen zu verbessern. Bald werden iOS und Android-Geräte mit unseren Medikamenten interagieren.

Wir schätzen es sehr, dass Sie vorbeischauen und bei uns hängen! Das Beste an dem, was wir tun, ist, mit Menschen in Kontakt zu treten. Bitte seien Sie einer dieser Menschen und finden Sie uns online und sagen Sie "Hallo!". Bleiben Sie mit uns in Kontakt, um ähnliche interessante Informationen zu erfahren. Helfen Sie Ihren Freunden zu erfahren, was Sie jetzt wissen, indem Sie diesen Blog teilen.

Siehe auch

Ich habe gerade nach 2 Jahren ein Full-Stack Bootcamp unterrichtet. Das erzähle ich meinen Schülern.Das Problem Interview - Verstehen Sie Ihren Kunden und seine spezifischen BedürfnisseWie die 80er die Zukunft der Sprachsuche freisetztenDie Sprache der ZukunftWie bereiten Sie sich auf das Update Ihrer Serveranwendung vor?Das hat Spaß gemacht zu lesen, Lolla. Du hast einen einzigartigen Stil.