Veröffentlicht am 27-02-2019

Die 5G-Ära kommt

Geschrieben von Xinrong Yang, Asien-Chef des TMT-Clubs

Vor kurzem hat Südkorea den weltweit ersten kommerziellen 5G-Netzwerkdienst eingeführt. Dem Plan zufolge können einige Mobiltelefonbenutzer den 5G-Dienst im März 2019 nutzen. Bis Ende 2020 wird eine vollständige 5G-Abdeckung erreicht. Die kommerzielle Installation der 5G-Technologie ist ein wichtiger Meilenstein im neuen Informationszeitalter - Es ist das erste Mal, dass wir, die normalen Benutzer, Zugang zu dieser hochmodernen Geschwindigkeit mobiler Daten erhalten. Es scheint jedoch, dass diese neue Technologie den meisten von uns ziemlich unbekannt ist. Was genau ist 5G?

In der obigen Entwicklungstabelle sehen wir den Übergang von 1G zu 5G. Es ist klar, dass hinsichtlich der Datenübertragungsgeschwindigkeit ungefähr alle zehn Jahre Fortschritte erzielt wurden. 5G (die fünfte Generation des drahtlosen Systems) bedeutet jedoch mehr als nur eine weitere Geschwindigkeitssteigerung - es bietet Benutzern eine höhere Bandbreite, weniger Verzögerungen und mehr Zuverlässigkeit sowie eine Netzwerkverbindung mit größerer Kapazität. Im Allgemeinen sind 1G bis 4G hauptsächlich für die persönliche Kommunikation, während 5G für mobiles und industrielles Internet gedacht ist. 5G wird viele Aspekte unseres Lebens erheblich beeinflussen. Zum Beispiel können Autos, Haushaltsgeräte und sogar Möbel jetzt über ein drahtloses Netzwerk verbunden werden, um unsere Bedürfnisse ganzheitlich zu bedienen, und zwar durch das immer beliebter werdende Internet der Dinge (Internet of Things). Stellen Sie sich vor, Sie könnten beim Gehen zu Ihrem Auto automatisch die Klimaanlage einschalten und Ihre Lieblingsmusik auflegen, sobald Sie die Tür öffnen. Das klingt unvorstellbar, aber diese Art der Konnektivität wird in absehbarer Zeit ein stark wachsender Trend sein, da sich die 5G-Technologie verbreitet.

Abgesehen von den Auswirkungen auf unser persönliches Leben wird von 5G erwartet, dass es die Entwicklung verwandter Branchen vorantreibt. In Kombination mit KI (künstliche Intelligenz) und IoT wird 5G sicherlich eine sehr wichtige Rolle spielen. Derzeit wissen wir nicht genau, welche Auswirkungen dies haben wird, aber es entstehen ständig neue Ideen für seine Verwendung. Zum Beispiel planen viele bereits die Neugestaltung von Metropolen zu „intelligenten Städten“, die diese neue Kapazität für Konnektivität in ihre Kerninfrastrukturen integrieren werden.

Wo es jedoch Möglichkeiten gibt, gibt es immer Herausforderungen. Die Anwendung von 5G erfordert große Investitionen in Forschung, Infrastrukturen und Instandhaltung. Ein Update auf neue Geräte, die die 5G-Technologie unterstützen, ist mit hohen Kosten verbunden. Darüber hinaus steigt der Bedarf der Menschen nach hoher Geschwindigkeit, hoher Stabilität und hoher Qualität der Datenübertragung mit der Zeit, so dass noch mehr Investitionen in Wachstum und technologische Neuentwicklung erforderlich sind. Zunehmende Konnektivität kann auch zu potenziellen Risiken für die Informationssicherheit führen, ein wachsendes Problem in unserer zunehmend tech-abhängigen Gesellschaft.

Was wird als nächstes passieren? Nur die Zeit kann es verraten.

Siehe auch

Mein Schreibprozess und seine VerbreitungUSDS + Lesbians Who Tech + Verbündete# 0094: Das ist keine Welle, das ist eine WelleRückruf: Wenn ein Anhang im Weg istSind Elektrofahrzeuge die Zukunft?String Reverse the Java Way!