• Zuhause
  • Artikel
  • Die endgültige Checkliste zur Qualitätssicherung von Artikeln, die vor dem Start neuer Software getestet werden
Veröffentlicht am 19-03-2019

Die endgültige Checkliste zur Qualitätssicherung von Artikeln, die vor dem Start neuer Software getestet werden

Kredit: Samule Sun auf Unsplash

Du hast eine tolle Idee…

Du hast die UX genagelt…

Du hast eine schöne Benutzeroberfläche ...

Und Sie sind bereit, Ihre App zu entwickeln.

Die lustigen, aufregenden und explorativen Phasen sind abgeschlossen und Sie befinden sich im Ausführungsmodus. Sie möchten eine unglaubliche Benutzererfahrung, um Ihre App zur nächsten großen Sache zu machen. Was braucht es? Testen, testen, testen…

Dinge, die Sie im Vorfeld berücksichtigen sollten (bevor Sie sich überhaupt entwickeln)

Testen und Qualitätssicherung (QA) ist eine zeitaufwändige und manchmal langweilige Aufgabe. Es ist jedoch wichtig, eingehende Tests durchzuführen, um eine App bereitzustellen, die Ihre Benutzer lieben werden.

Bevor Sie mit der Entwicklung Ihrer App beginnen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Welche Plattformen muss die Anwendung unterstützen? Web, Mobile, Tablet, Desktop?
  • Web: Welche Browser müssen unterstützt werden? Chrome, Firefox, Safari, Internet Explorer, Edge usw.?
  • Mobile & Tablets: iPhone und / oder Android? iPad und / oder andere Tablets?
  • Desktop: Windows-App und / oder Mac-App?
  • Kompatibilität: Unterstützen Sie nur die neuesten Betriebssystem- und Browserversionen oder muss diese mit älteren Versionen kompatibel sein?

Angenommen, Sie müssen 5 Browser + iPhone + Android unterstützen. Sie benötigen Abwärtskompatibilität auf allen Plattformen und verschiedene Geräte. Dann werden Sie sehen, wie sich der Testaufwand schnell erhöht.

Allgemeiner Testansatz

Befolgen Sie diese 5 Tipps, um das Testen zu beschleunigen und kritische Fehler schnell zu finden:

  1. Plattformübergreifendes Testen durchführen: Melden Sie sich auf allen unterstützten Plattformen mit verschiedenen Benutzern gleichzeitig an. Verwenden Sie sowohl Simulatoren als auch physische Geräte. Sie können jetzt mit dem Testen beginnen.
  2. Prüfen Sie die wichtigsten Funktionen, die Gesamtflüsse usw. Variationen, Kombinationen, Details und Randfälle können später überprüft werden.
  3. Tun Sie alles, was Sie Ihrer Meinung nach nicht tun dürfen.
  4. Versuchen Sie das System zum Absturz zu bringen !!
  5. Und natürlich Rechtschreibung, Benutzeroberfläche, Design, Ausrichtung usw.

Natürlich können Sie mit Simulatoren viel testen. Denken Sie aber auch daran, auf physischen Geräten zu testen. Sie liefern manchmal etwas andere Ergebnisse

Ausführliche QA-Tests

Hier ist eine detaillierte Liste der Dinge, auf die Sie in Ihrem aktuellen oder nächsten Projekt achten sollten.

Es ist eine Checkliste für alle Mitglieder, die an Ihrer App-Entwicklung beteiligt sind. Entwickler (Backend + Frontend), Designer (UX + UI), QA, QC, Projektmanager, Product Owners und Support.

  1. Registrieren: Eröffnen Sie ein Konto mit E-Mail.
  2. Registrieren: Konto über Link in E-Mail aktivieren.
  3. Registrieren: Passwort erstellen. Welche Regeln gelten für das Passwort? Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, Mindestlänge usw.
  4. Login: Erfolgreicher Login.
  5. Login: Auto-Login beim Öffnen der App.
  6. Login: Anmeldung mit falschem Benutzernamen und / oder falschem Passwort fehlgeschlagen.
  7. Login: Konto bei zu vielen falschen Login-Versuchen sperren.
  8. Login: Reaktivieren Sie das Konto, wenn es gesperrt wurde.
  9. Login: Testen Sie soziale Logins wie Facebook, Google, LinkedIn usw.
  10. Login: Testen Sie das Single-Sign-Login.
  11. Login: Testen Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  12. Abmelden: Melden Sie sich von der Anwendung ab.
  13. Abmelden: Abmelden von allen Geräten.
  14. Profil: Passwort ändern.
  15. Passwort vergessen: Stellen Sie sicher, dass Sie eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts oder einen SMS-Code erhalten und das aktualisierte Passwort wie erwartet funktioniert.
  16. Onboarding: Testen Sie alle Variationen des Flusses. Z.B. wenn sich das Onboarding je nach Wahl in verschiedene Routen aufteilt, ob verschiedene Vorlagen / Gruppen ausgewählt werden können usw.
  17. Onboarding: Vergewissern Sie sich, dass Sie nicht fortfahren können, wenn der Benutzer eine Mindestanzahl an Themen auswählen muss.
  18. Onboarding: Was passiert, wenn der Benutzer mitten im Fluss stoppt?
  19. Onboarding: Testen Sie die Onboarding-Reihenfolge für E-Mails nach der Anmeldung. Vielleicht nutzen Sie Dienste wie Drip, Mailchimp oder ActiveCampaign?
  20. Leerer Status: Sieht die Anwendung richtig (und gut) aus, wenn kein Inhalt angezeigt wird? Was passiert, wenn der erste Artikel hinzugefügt wird?
  21. Leerzustand: Alle Inhalte löschen und den Leerzustand überprüfen.
  22. Allgemein: Ist jedes Feld in der Anwendung der richtige Typ? Eine Textzeile, mehrere Textzeilen, numerisch, Ja / Nein, Dropdown, Auswahl, Nachschlagen, Datum, Uhrzeit, Person, berechneter Wert, Link usw.
  23. Allgemein: Kann das Feld bearbeitet werden oder handelt es sich um ein Nur-Ansicht-Feld (zum Bearbeiten gesperrt)?
  24. Allgemein: Hat das Feld eine minimale oder maximale Länge? Benötigt es eine genaue Anzahl von Zeichen (wie Kreditkartendaten, bei denen Sie eine genaue Anzahl von Zeichen angeben müssen)?
  25. Allgemein: Markieren Sie das ausgewählte Feld.
  26. Allgemein: Zeigt einen Hinweistext in Feldern an. Nach dem Hinzufügen des ersten Zeichens ausblenden. Hinweistext erneut anzeigen, wenn alle Zeichen im Feld gelöscht werden.
  27. Allgemein: Textfelder werden automatisch großgeschrieben.
  28. Allgemein: Testen Sie, ob das Feld die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt.
  29. Allgemein: Verwenden Sie Sonderzeichen wie &, ',%, æ usw.
  30. Allgemein: Versuchen Sie, Leerzeichen in alle Felder einzufügen.
  31. Allgemein: Ist es in Ordnung leere Felder zu haben? Was ist, wenn Sie ein Leerzeichen einfügen und versuchen, zu speichern?
  32. Allgemein: Tipp, werden Vorschläge gemacht?
  33. Allgemein: Kopieren / Einfügen von Text, Hyperlinks und E-Mail-Adressen.
  34. Allgemein: Versuchen Sie, Emojis hinzuzufügen (z. B. durch Kopieren / Einfügen von www.getemoji.com).
  35. Allgemein: Versuchen Sie, Text in Dropdown- und Zeitauswahlfelder einzugeben.
  36. Allgemein: Können Sie mehrere Elemente auswählen, wenn Sie nur einen einzelnen Wert auswählen können und umgekehrt.
  37. Allgemein: Datum in der Vergangenheit einstellen. Datum in der Zukunft einstellen, z. nächstes Jahr.
  38. Allgemein: Hilfetext unter Feldern anzeigen.
  39. Allgemein: Validierungsregeln anzeigen (z. B. beim Erstellen von Passwörtern).
  40. Allgemein: Werden Artikel in Echtzeit aktualisiert?
  41. Allgemein: Wann sollte langer Text abgeschnitten werden?
  42. Allgemein: Stellen Sie sicher, dass die dynamischen Berechnungen korrekt sind, z. B. der verwendete Speicher, die Anzahl der verfügbaren Episoden usw.
  43. Allgemein: Testnavigation. Z.B. Abbrechen, einen Schritt zurückgehen, außerhalb von Popup usw. tippen
  44. Allgemein: Überprüfen Sie die Fehlermeldungen.
  45. Allgemein: Heben Sie auf, wo Sie gegangen sind (erinnern Sie sich an den letzten Zustand). Z.B. welche Seite zuletzt geöffnet war, welches Dokument Sie zuletzt angesehen haben, wie weit Sie in den Podcast hineingeschaut haben usw.
  46. Allgemein: Prüfen Sie, ob der Online / Offline-Status korrekt angezeigt wird. Versuchen Sie, auf mehreren Geräten online zu sein, und fahren Sie nacheinander herunter, bis Sie nicht mehr verbunden sind.
  47. Allgemein: Prüfen Sie, ob die Freigabe wie erwartet funktioniert.
  48. Allgemeines: Kann folgen / Gefällt mir nicht gefallen? Wird es für andere Benutzer dynamisch reflektiert?
  49. Allgemein: Überprüfen Sie die Geschäftsregeln, wenn Sie Felder haben, die voneinander abhängig sind. Z.B. Wenn die Werte in einem Feld gefüllt werden, werden die im nächsten Feld verfügbaren Optionen eingegrenzt. Gehen Sie zurück und ändern Sie ein vorheriges Feld. Stellen Sie sicher, dass abhängige Felder aktualisiert / gelöscht werden.
  50. Allgemein: Überprüfen Sie Geschäftsregeln, bei denen ein Feld ausgeblendet ist, bis im vorherigen Schritt ein bestimmter Wert eingegeben wurde.
  51. Neu: Erstellen Sie einen neuen Artikel.
  52. Neu: Fügen Sie schnell neue Elemente nacheinander hinzu.
  53. Neu: Vorhandenen Artikel kopieren / duplizieren.
  54. Aktualisieren / Bearbeiten: Aktualisieren Sie ein Element und speichern Sie es.
  55. Aktualisieren / Bearbeiten: Versuchen Sie, eine falsche Eingabe in ein Feld einzufügen (z. B. Buchstaben in einem numerischen Feld).
  56. Aktualisieren / Bearbeiten: Überprüfen Sie, ob die Daten korrekt gespeichert wurden - und angezeigt werden, wenn Sie das Element erneut öffnen.
  57. Aktualisieren / Bearbeiten: Ändern Sie mehrere Felder (fügen Sie in einigen Feldern Inhalte hinzu, löschen Sie sie in anderen Feldern, ändern Sie sie in einigen Feldern) und überprüfen Sie, ob die Daten ordnungsgemäß gespeichert wurden.
  58. Aktualisieren / Bearbeiten: Drag & Drop zum Aktualisieren von Elementen.
  59. Aktualisieren / Bearbeiten: Symbole ändern.
  60. Aktualisieren / Bearbeiten: Prüfen Sie die gleichzeitige Bearbeitung mit zwei angemeldeten Benutzern und bearbeiten Sie dasselbe Element gleichzeitig.
  61. Aktualisieren / Bearbeiten: Können Sie einen Artikel archivieren?
  62. Aktualisieren / Bearbeiten: Massenaktualisierungselemente (z. B. wenn sich der Name Ihrer Organisation ändert und Sie alle Metadaten im System ändern müssen).
  63. Aktualisieren / Bearbeiten: Wenn Sie über ein gesperrtes Objekt verfügen (z. B. ein genehmigtes Dokument), können einige Metadaten „weniger wichtig“ sein, um sie bearbeiten zu können? Beispiel: Nehmen Sie erneut an, dass die Dokumente mit dem Namen Ihrer Organisation versehen wurden und Sie diesen aktualisieren möchten.
  64. Löschen: Ein Element löschen (oder eine Gruppe verlassen).
  65. Löschen: Stellen Sie sicher, dass gelöschte Elemente in Echtzeit entfernt werden.
  66. Löschen: Gelöschte Elemente wiederherstellen.
  67. Löschen: Elemente dauerhaft löschen.
  68. Mehrere Elemente: Laden Sie mehrere Elemente / Dateien / Bilder hoch. Zeigen Sie den Spinner, den Fortschrittsbalken oder den Upload im Hintergrund an, um dem Benutzer den Fortschritt anzuzeigen.
  69. Mehrere Elemente: Wählen Sie mehrere Elemente aus.
  70. Mehrere Elemente: Mehrere Elemente verschieben.
  71. Mehrere Elemente: Mehrere Elemente löschen.
  72. Popups (Modals): Fügen Sie in den erforderlichen Feldern Text hinzu. → Die Schaltfläche Erstellen / Speichern wird aktiviert.
  73. Popups (Modals): Löschen Sie den Text in einem erforderlichen Feld.
  74. Popups (Modals): Wenn Sie außerhalb des Popup klicken, sollte das Popup geschlossen, der Inhalt gespeichert oder geöffnet bleiben?
  75. Text & Nachrichten: Versuchen Sie zu speichern / senden, wenn kein Text eingegeben wurde.
  76. Text & Nachrichten: Senden Sie eine einzelne Textzeile.
  77. Text und Nachrichten: Senden Sie lange Nachrichten (z. B. +256 Zeichen).
  78. Text & Nachrichten: Verwenden Sie UMSCHALT + EINGABETASTE für Zeilenumbrüche.
  79. Text & Nachrichten: Emojis senden.
  80. Text & Nachrichten: Feld erweitern, wenn der Benutzer mehrere Zeilen hinzufügt? Wie viel sollte das Feld ausbauen können?
  81. Text & Nachrichten: Fügen Sie den Cursor am Anfang, in der Mitte und am Ende des vorhandenen Textes ein. Fügen Sie dann einen neuen Text hinzu. Der vorhandene Text muss erhalten bleiben.
  82. Text & Nachrichten: Fügen Sie den Cursor am Anfang, in der Mitte und am Ende des vorhandenen Textes ein. Dann füge etwas Text ein. Der vorhandene Text muss erhalten bleiben.
  83. Text & Nachrichten: Emoji in die Mitte des Textes einfügen - vorhandener Text muss erhalten bleiben.
  84. Text & Nachrichten: Geben Sie an, wenn andere Benutzer schreiben.
  85. Text & Nachrichten: Geben Sie an, ob eine Nachricht gelesen wird.
  86. Text & Nachrichten: Korrektes Rendern von Emojis auf Plattformen.
  87. Text & Nachrichten: Unicode-Konvertierung für Emojis.
  88. Bilder: Bild hinzufügen.
  89. Bilder: Vorschau von Bildern mit unterschiedlichen Auflösungen und Bildverhältnissen.
  90. Bilder: Vergrößern / Verkleinern.
  91. Bilder: Wischen Sie schnell zwischen den Bildern.
  92. Bilder: Änderungen zeichnen, bearbeiten, drehen und speichern
  93. Bilder: Bild löschen.
  94. Dateien: Laden Sie alle Arten von Dateien hoch (doc, docx, xls, xlsx, jpg, png, pdf, mp4, zip usw.).
  95. Dateien: Laden Sie kleine und große Dateien hoch.
  96. Dateien: Dateien mit unterschiedlicher URL-Kodierung hochladen.
  97. Dateien: Öffnen Sie eine Vorschau aller Dateitypen (oder einer definierten Teilmenge) und mit unterschiedlichen URL-Kodierungen.
  98. Dateien: Laden Sie alle Dateitypen herunter.
  99. Dateien: Dateien umbenennen. Testdateinamen mit Sonderzeichen wie.
  100. Dateien: Als neue Version hochladen.
  101. Dateien: Laden Sie ein vorhandenes Dokument hoch und ersetzen Sie es - oder vermeiden Sie, dass aktuelle Dokumente mit demselben Namen überschrieben werden.
  102. Dateien: Fügen Sie Ordner und Unterordner hinzu.
  103. Dateien: Navigieren (Erweitern / Reduzieren) von Ordnern und Unterordnern.
  104. Dateien: Ordnen Sie Ordner und verschachtelte Ordner neu an.
  105. Dateien: Überprüfen Sie die Versionierung von Dokumenten (Neben- und Hauptversionen).
  106. Dateien: Erstellen Sie PDF-Versionen aus anderen Dateitypen.
  107. Dateien: Dateien drucken oder generierte PDF-Kopien zum Drucken sperren.
  108. Links: Erhaltene Links sind anklickbar.
  109. Links: Überprüfen Sie, ob alle Links wie erwartet funktionieren.
  110. Video: Video aufnehmen und hinzufügen.
  111. Video: Video abspielen / ansehen.
  112. Anrufe: Überprüfen Sie Funktionen wie Sprache, Video, Bildschirmfreigabe und übernehmen Sie die Kontrolle.
  113. Anrufe: Suchen Sie nach Problemen, bei denen das Mikrofon nicht stummgeschaltet werden kann. Wir haben dies in der Vergangenheit oft erlebt, wenn Skype for Business, wo Kunden uns hören konnten, aber wir konnten sie nicht hören. Die Gäste zwingen, zu gehen und sich wieder zu verbinden; und letztendlich telefonisch anrufen.
  114. Formulare: Testen Sie die Prozesse vom ersten bis zum letzten Schritt.
  115. Forms: Testen Sie alle Loopbacks im Fluss.
  116. Formulare: Sollten die vorherigen Schritte für die Bearbeitung gesperrt sein? Wann wieder zum Bearbeiten öffnen?
  117. Workflows: Testen Sie den primären Fluss, bei dem Sie nur positive Ergebnisse auswählen.
  118. Workflows: Testen Sie alle wichtigen Flows mit allen Loopbacks.
  119. Workflows: Starten Sie einen Workflow, während ein anderer Workflow ausgeführt wird.
  120. Workflows: Workflow beenden.
  121. Elektronische Unterschriften: Benötigt es Benutzername und Passwort?
  122. Elektronische Unterschriften: Was passiert bei Ablehnung?
  123. Elektronische Unterschriften: Was passiert bei der Genehmigung?
  124. Prüfpfad: Prüfpfade anzeigen.
  125. Prüfpfad: Überprüfen Sie, ob Datum, Ereignisse, Benutzernamen / ID, alte Werte, neue Werte usw. im Prüfpfad korrekt erfasst werden.
  126. Prüfpfad: Versuchen Sie, Prüfpfade zu ändern.
  127. Prüfpfad: Versuchen Sie, Prüfpfade zu löschen.
  128. Prüfpfad: Prüfpfade exportieren.
  129. Sicherheit: Überprüfen Sie das Berechtigungsmodell.
  130. Sicherheit: Versuchen Sie, auf Inhalte zuzugreifen, zu denen Sie nicht berechtigt sind.
  131. Sicherheit: Prüfen Sie, ob Sie Felder sehen können, die für Sie ausgeblendet werden sollen
  132. Sicherheit: Versuchen Sie, Inhalte zu bearbeiten, die Sie nicht bearbeiten dürfen.
  133. Sicherheit: Versuchen Sie, Workflows zu starten, zu denen Sie nicht berechtigt sind.
  134. Sicherheit: Überprüfen Sie, ob nur verfügbare Workflows vorhanden sind.
  135. Sicherheit: Wer kann an Workflows teilnehmen?
  136. Sicherheit: Wer kann abmelden?
  137. Sicherheit: Was ist in kleineren / größeren Versionen eines Dokuments zulässig?
  138. Sicherheit: Versuchen Sie, schädlichen Code in die Felder Ihrer Anwendung einzufügen.
  139. Sicherheit: Vergewissern Sie sich, dass nur Administratorkonten / Benutzer Zugriff auf die Administrationskonsole haben und dass normale Benutzer nicht darauf zugreifen können.
  140. Sicherheit: Vergewissern Sie sich, dass verschiedene Organisationen nicht versehentlich die Daten der anderen sehen und darauf zugreifen können.
  141. Leistung: Überprüfen Sie die Latenzzeit aus verschiedenen Ländern (weltweit).
  142. Leistung: Prüfen Sie, was passiert, wenn die Verbindung unterbrochen wird.
  143. Leistung: Sollten Daten zwischengespeichert werden?
  144. Leistung: Haben Sie lokale Dbs verwendet? Überprüfen Sie, ob die Daten korrekt gespeichert sind. Was passiert, wenn ein Artikel gelöscht wird?
  145. Leistung: Laden Sie alte Inhalte dynamisch, im Hintergrund, beim Scrollen usw.?
  146. Leistung: Testanzahl der gleichzeitig angemeldeten Benutzer.
  147. Leistung: Lasttests durchführen.
  148. Sicherung: Test der Sicherung (vollständige Sicherung + inkrementelle Sicherungen).
  149. Sicherung: Test der Wiederherstellung von Sicherung.
  150. Offline-Modus: Soll der Inhalt offline zugänglich sein?
  151. Offline-Modus: Synchronisieren, wenn das WLAN / Trägersignal zurück ist.
  152. Offline-Modus: Suchen Sie nach Synchronisierungs- / Zusammenführungsproblemen, wenn mehrere Benutzer versuchen, dasselbe Element im Online / Offline-Modus zu ändern.
  153. Einladungen: Bestätigen Sie die E-Mail-Adresse bei Eingabe.
  154. Einladungen: Bestätigen Sie die E-Mail-Adresse unter "Senden / Hinzufügen", ohne die Eingabetaste zu drücken.
  155. Einladungen: Laden Sie mehrere Personen ein. Versuchen Sie, eine lange Zeichenfolge ohne Trennzeichen, mit Leerzeichen, mit Komma, mit Semikolon usw. zu verwenden
  156. Einladungen: Falsche E-Mail-Adressen (ohne @, mit Schreibfehler wie @ gamil.com anstelle von gmail.com usw.).
  157. Einladungen: Stellen Sie sicher, dass Einladungs-E-Mails gesendet und empfangen werden.
  158. Einladungen: Können Sie über Ihre E-Mail, Ihr Gerät oder die Freundesliste in der Anwendung auf Kontaktdetails zugreifen?
  159. Empfehlungsprogramm: Funktioniert das Empfehlungsprogramm? Benutzer, z. den erwarteten Kredit erhalten, wenn sich die eingeladenen Personen anmelden (ala Dropbox und Uber)?
  160. Premium: Funktioniert das Zahlungsmodul?
  161. Premium: Haben Benutzer nach dem Upgrade Zugriff auf Premium-Funktionen?
  162. Premium: Downgrade-Konto und prüfen, ob der Zugriff auf Premium-Funktionen entfernt wird (sofort oder nach Ablauf der Abonnementsperiode)
  163. Neu ordnen: Artikel neu ordnen und überprüfen, ob die Bestellung auf allen Plattformen korrekt gespeichert und angezeigt wird.
  164. Nachbestellung: Liste mit mehr als 10 Artikeln. Bestellen Sie Artikel im Bereich 1–10 und +10 neu und überprüfen Sie, ob die Bestellung korrekt gespeichert wurde.
  165. Favorit: Markiere / Stern / Favorit / Pin einen Gegenstand. Stellen Sie sicher, dass das Element nicht betroffen ist, wenn Sie Elemente neu sortieren oder eine Sortierung anwenden.
  166. Sortierung: Überprüfen Sie die Sortierung (alphabetisch, Termin, Kategorien, Datum erstellen, Tags usw.).
  167. Sortierung: Bei der Sortierung wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.
  168. Sortierung: Überprüfen Sie die Datumssortierung anhand verschiedener Jahre, Monate und Tage.
  169. Sortierung: Numerische Sortierung prüfen. Der Klassiker 1, 10, 11, 12… 2, 21, 22.
  170. Sortierung: Lassen Sie die App mit zwei verschiedenen Benutzern mit unterschiedlichen Sortierungen öffnen. Ein Benutzer kann ein Element bearbeiten. Vergewissern Sie sich, dass das richtige Element auf dem Bildschirm des zweiten Benutzers aktualisiert wird.
  171. Filter: Überprüfen Sie, ob die Filter wie erwartet funktionieren. Können mehrere Filter gleichzeitig angewendet werden?
  172. Filter: Angenommen, Sie möchten einen bestimmten Benutzer mit den Anfangsbuchstaben "NJ" und einen anderen Benutzer mit den Anfangsbuchstaben "NJI" filtern. Zeigt der Filter nur Elemente an, die genau mit "NJ" übereinstimmen? Oder enthält es auch Ergebnisse für "NJI"?
  173. Suche: Werden Vorschläge gemacht, wenn Sie mit der Eingabe beginnen?
  174. Suche: Werden die erwarteten Ergebnisse zurückgegeben?
  175. Suche: Sehen Sie nur Inhalte / Ergebnisse, die Sie sehen dürfen?
  176. Ansichten: Überprüfen Sie verschiedene Ansichten, und die Daten werden korrekt angezeigt. Z.B. Listenansicht, Kachelansicht, Miniaturansicht, Tabellenansicht usw.
  177. Ansichten: Schalten Sie Elemente ein / aus (wie in Kalendern) und vergewissern Sie sich, dass die korrekten Daten in der Ansicht angezeigt werden.
  178. Ansichten: Ansichten ein- / ausblenden, Spalten ausblenden / anzeigen usw.
  179. Berichte und Dashboards: Stellen Sie sicher, dass die in den Dashboards angezeigten Daten korrekt sind.
  180. Berichte und Dashboards: Vergewissern Sie sich, dass die Daten korrekt in die Berichte aufgenommen werden.
  181. Einstellungen: Teameinstellungen ändern. Stellen Sie sicher, dass es für alle Benutzer in der Gruppe gilt.
  182. Einstellungen: Ändern Sie individuelle Einstellungen. Vergewissern Sie sich, dass es keinen anderen Benutzer in der Gruppe betrifft.
  183. Einstellungen: Ändern Sie die Zeitzone und stellen Sie sicher, dass die Zeitstempel für alle Benutzer korrekt wiedergegeben werden.
  184. Einstellungen: Soll die Sprache in Ihrer App gemäß der standardmäßig erkannten Sprache im Browser angezeigt werden? Kann es manuell geändert werden?
  185. Benachrichtigungen: Prüfen Sie, ob entsprechende Benachrichtigungen in Ihrem Benachrichtigungscenter angezeigt werden.
  186. Benachrichtigungen: Können Sie Benachrichtigungen löschen?
  187. Benachrichtigungen: Wurde die Benachrichtigung gelöscht, nachdem ein Artikel angezeigt wurde?
  188. Benachrichtigungen: Deaktivieren Sie E-Mail-Benachrichtigungen und stellen Sie sicher, dass sie nicht gesendet werden.
  189. Benachrichtigungen: Überprüfen Sie, ob E-Mails abbestellen, wie erwartet.
  190. Benachrichtigungen: Stellen Sie sicher, dass Alarme / Erinnerungen zur geplanten Zeit ausgeschaltet werden.
  191. Benachrichtigungen: Werden die Leute benachrichtigt, wenn sie erwähnt werden? Was passiert, wenn Benachrichtigungen deaktiviert sind?
  192. Benachrichtigungen: Wenn der Benutzer einem Link in einer E-Mail-Benachrichtigung folgt, wo er geöffnet werden soll? Soll es zur mobilen App oder Web-App weitergeleitet werden?
  193. Tastenkombinationen: Kopieren / Einfügen.
  194. Tastenkombinationen: Verwendung von TAB zwischen Feldern.
  195. Tastenkombinationen: Verwendung anderer Tastenkombinationen.
  196. Werkzeuge: Überprüfen Sie die Importwerkzeuge.
  197. Werkzeuge: Überprüfen Sie die Exportwerkzeuge einschließlich des Druckens.
  198. Tools: Migrations-Tools prüfen (Exportieren, dann Importieren).
  199. Browser: Überprüfen Sie die Funktionen in Chrome, Firefox, Safari, Internet Explorer, Edge usw.
  200. Browser: Überprüfen Sie die Kompatibilität mit früheren Browserversionen.
  201. Browser: Überprüfen Sie den Bildlauf (vertikal + horizontal).
  202. Browser: Überprüfen Sie, ob der Inhalt weiterhin korrekt angezeigt wird, wenn Sie die Größe des Browsers ändern. Überprüfen Sie die Größe des Browsers mit glowsers.com, um zu sehen, wie er aussieht. ein MacBook mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln.
  203. Browser: Wenn Sie eine Hellobar verwenden (z. B. von Hellobar.com), überprüfen Sie, ob die Benutzeroberfläche Ihrer Anwendung davon betroffen ist.
  204. Mobil: Aktualisieren Sie den Inhalt in der Navigationsleiste, je nachdem, welchen Bildschirm der Benutzer ausgewählt hat.
  205. Mobile: Tastatur wird angezeigt, wenn auf ein Feld getippt wird.
  206. Mobil: Die Tastatur wird beim Scrollen oder Tippen auf eine andere Stelle auf dem Bildschirm geschlossen.
  207. Mobil: Überprüfen Sie die Wischgesten.
  208. Mobil: Tippen Sie schnell auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm (auch außerhalb von Feldern, am Rand des Bildschirms usw.).
  209. Push-Benachrichtigungen: Erhalten Sie Push-Benachrichtigungen im getöteten Zustand?
  210. Pushbenachrichtigungen: Erhalten Sie Pushbenachrichtigungen, wenn die App im Hintergrund ausgeführt wird?
  211. Pushbenachrichtigungen: Erhalten Sie Pushbenachrichtigungen, wenn sich die App im Vordergrund befindet?
  212. Push-Benachrichtigungen: Erhalten Sie Push-Benachrichtigungen, wenn die App vom Offline-Modus in den Online-Modus wechselt?
  213. Push-Benachrichtigungen: Deaktivieren Sie Push-Benachrichtigungen und stellen Sie sicher, dass Sie keine Push-Benachrichtigungen erhalten. Aktivieren Sie es wieder und stellen Sie sicher, dass Push-Benachrichtigungen empfangen werden.
  214. iPhone: Testen Sie die Abwärtskompatibilität mit iOS12, iOS11, iOS10 usw. iPhone5 unterstützt nur iOS9.
  215. iPhone: Ausweisanzahl löschen. Wann?
  216. iPhone: Push-Benachrichtigungen im Benachrichtigungscenter anzeigen und wann sie gelöscht werden sollen?
  217. Android: Abwärtskompatibilität (Oreo, Nougat, Marshmallow usw.).
  218. Android: Werden Push-Benachrichtigungen richtig gruppiert (wenn Sie Push-Benachrichtigungen in Gruppen enthalten)?
  219. Desktop-App: Überprüfen Sie die Funktionalität in der Windows-Desktop-App.
  220. Desktop-App: Überprüfen Sie die Funktionalität der Mac-App.
  221. Integrationen: Können externe Apps in Ihre Anwendung eingefügt werden?
  222. Integrationen: Funktionieren Integrationen in andere Apps wie erwartet? Werden Daten korrekt exportiert, importiert und synchronisiert?
  223. Integrationen: Haben Sie Ihre API getestet?
  224. Bots: Bieten Ihre Bots relevante Informationen und korrekte Antworten?
  225. Upgrades: Aktualisieren Sie Ihr Datenmodell. Prüfen Sie, ob bei Benutzern einer früheren Version etwas kaputt geht. Wenn etwas kaputt geht, überprüfen Sie, ob die Mechanismen zum automatischen Upgrade auf die neueste stabile Version wie erwartet funktionieren.
  226. Upgrades: Wenn Sie eine On-Premise-Lösung (wie SharePoint) bereitstellen, testen Sie verschiedene Upgrade-Pfade von einer Version auf eine andere (direkt von einer genauen Version auf die neueste Version, überspringen Sie untergeordnete Zwischenversionen usw.).
  227. Konto löschen: Überprüfen Sie letztendlich, ob Sie Ihr Konto löschen können.

Geschwindigkeit vs. Qualität

Wenn Sie häufig versenden und Ihre App reich an Funktionen ist, benötigen Sie wahrscheinlich einen oder mehrere QA-Vollzeitingenieure, um sicherzustellen, dass Sie kontinuierlich eine qualitativ hochwertige App bereitstellen.

Bewegen Sie sich schnell und brechen Sie die Dinge. Dies war das ursprüngliche Motto von Facebook. Es ist ein guter Ansatz für frühe Startups ohne zu viel Traktion, aber Sie (und Ihre Kunden) benötigen Stabilität, wenn Sie reifen.

Aus diesem Grund hat Facebook sein Motto geändert: Schnellere Infrastruktur mit stabiler Infrastruktur.

Das ursprüngliche und neue Motto von Facebook.

Wie können Sie Ihren Ingenieuren helfen?

Es ist nichts frustrierender für Ihre Entwickler, wenn Sie sagen, "es funktioniert nicht", ohne Details anzugeben.

Geben Sie die folgenden Informationen an, um Ihre Entwickler glücklich zu machen. Natürlich wird es auch schneller dauern, um das beobachtete Problem zu beheben

  1. Notieren Sie sich die Zeit, zu der das Problem aufgetreten ist.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie das Problem konsistent reproduzieren können.
  3. Beschreiben Sie die genauen Schritte, die Sie befolgen.
  4. Öffnen Sie Ihren Browser und drücken Sie F12. Dann reproduzieren Sie das Problem. Öffnen Sie die Registerkarten Konsole und Netzwerk und stellen Sie die Ergebnisse den Entwicklern zur Verfügung. N.B. Das Löschen der Daten in der Konsole und im Netzwerk, bevor Sie das Problem reproduzieren, ist eine gute Idee.

Manuelles oder automatisiertes Testen?

Wenn Sie eine plattformübergreifende Lösung erstellen, stehen Ihnen eine Vielzahl von Testkombinationen zur Verfügung. Daher müssen Sie Ihre Teststrategie klug entwickeln. Machen Sie die richtige Anzahl von Tests - nicht zu wenig -, aber auch nicht alle Kombinationen.

Wenn Sie sich in der Qualitätssicherung befinden, aber keine Codierkenntnisse haben, lohnt es sich möglicherweise, mit den Ingenieuren zu sprechen, da einige der Dinge, die Sie für wichtig erachten, für irrelevant sind.

Sie können automatisierte Testwerkzeuge einrichten oder manuelle Tests durchführen. Was ist die beste Wahl, hängt von der Reife des Produkts und der Größe Ihres Unternehmens ab.

Automatisierte Testwerkzeuge klingen großartig, aber Sie benötigen ein wirklich ausgereiftes Produkt, bevor es sinnvoll ist. Sie müssen wissen, dass sich die Hauptfunktionen, die Benutzeroberfläche und die Benutzeroberfläche für lange Zeit nicht ändern werden. Andernfalls müssen Sie das Testskript ständig aktualisieren.

Automatisierte Testwerkzeuge erkennen auch nicht Dinge, die nicht richtig sind. Es können weichere Dinge wie Benutzeroberfläche, Rechtschreibung, Ausrichtung usw. sein, was für die Benutzererfahrung wichtig ist.

Letzte Worte

Wir haben SquidHub (eine Collaboration-App für Teams) basierend auf vielen in diesem Artikel aufgeführten Prinzipien und Tests entwickelt.

Wir sind gespannt auf die besten Tipps. Bitte kommentieren Sie unten und wir aktualisieren diesen Beitrag (zum Vorteil aller App-Entwickler, Produktmanager, Testingenieure usw.).

Wenn Sie diesen Artikel gerne gelesen oder als hilfreich befunden haben, klatschen Sie ihn bitte und teilen Sie ihn mit Ihrem Netzwerk. Es würde die Welt für uns bedeuten. Vielen Dank.

Andreas Overbeck arbeitet seit über 10 Jahren mit IT-Projektmanagement und Qualitätsprüfungen und hatte ursprünglich einen Hintergrund aus der Arbeit mit SharePoint.

Er ist Gründer und CEO von SquidHub; Eine Team-Collaboration-App, mit der Teams schneller arbeiten und effizient zusammenarbeiten können. Ohne zwischen Apps (oder Registerkarten) wechseln zu müssen, können Sie auf die Aufgaben, Dateien und Nachrichten Ihres Teams zugreifen.

Danke fürs Lesen - und einen produktiven Arbeitstag!

Siehe auch

4 Gründe, warum Sie mehr Frauen in Ihrem Tech-Unternehmen brauchenSo erstellen Sie eine einfache Navigationskomponente für die Tab-LeisteDer einfachste Weg, um das Debian-Installationsprogramm für Ihre Anwendung zu erstellenLassen Sie uns süchtig machen: eine kurze Einführung in React Hooks