Veröffentlicht am 26-02-2019

Die Exzellenz erhöhte Solid State Drive SU900.

Der SU900 bietet im Vergleich zu 2D-NAND-Solid-State-Laufwerken größere Speicherkapazitäten, höhere Effizienz und höhere Zuverlässigkeit. ADATA bietet das Solid-State-Laufwerk SU900 in verschiedenen Kapazitäten von 128 GB bis 2 TB an. Sie haben mehr Auswahl für unterschiedliche Anforderungen, ob für ein Betriebssystem-Startlaufwerk oder ein Massenspeicherlaufwerk.

Mit der Unterstützung des DRAM-Cache-Puffers kann die Lese- / Schreibperformance sogar doppelt so hoch sein wie bei Solid-State-Laufwerken, die keinen DRAM-Cache haben, oder mit anderen Worten, die keinen integrierten Speicher als Solid State Drive-Puffer verwenden können Aufgaben mit hoher Intensität. Außerdem schützt es Ihre wertvollen Inhalte in weitaus größerem Maße vor Korruption als Nicht-ECC-Solid-State-Laufwerke oder sogar SSDs, die eine grundlegende BCH-Fehlerkorrektur verwenden.

Darüber hinaus hat der SU900 einen dreimal längeren Programmier- / Löschzyklus als Standard-SSDs, da er native Hard- und Soft-Decodierung enthält. Zusammen sorgen sie für eine verbesserte Haltbarkeit und eine längere Lebensdauer des Solid State Drive. Der SU900 unterstützt mehrere Datensicherungstechnologien, einschließlich interner Datenformung, Software- / Hardware-Schreibschutzoptionen, frühzeitigen, schwachen Blockierung sowie eines globalen Verschleißnivellierungsalgorithmus, um die Datenintegrität sicherzustellen und die Stabilität von Solid State Drive zu verbessern.

Häufig gestellte Fragen zum Solid State Drive:

F: Wie soll ich wichtige Daten für eine sichere Speicherung sichern? Wie lange kann es aufbewahrt werden?

A : Von den aktuellen Speichermedien, einschließlich CD-ROM, Festplatte und SSD, kann keines eine sichere dauerhafte Speicherung von Daten bieten. Daher wird empfohlen, kritische Daten auf verschiedenen Geräten zu sichern, um das Risiko zu verteilen.

F: Warum kann ich 4 GB oder größere Dateien nicht auf Speichermedien übertragen? Warum erhalte ich die Meldung "Ziellaufwerk ist voll", wenn auf dem Ziellaufwerk noch Speicherplatz vorhanden ist?

A: Das Windows-Dateisystem FAT32 unterstützt maximal eine einzige Datei von 4 GB. Um dies zu beheben, können Speichermedien mit NTFS formatiert werden.

Von: ADATA

Siehe auch

Verrückte RennenOnline-Job-SupportÜber Design für IntegritätMein eigener Anfängerleitfaden für eine Karriere in der TechnikSICHERE UND KOMFORTABLE TRANSAKTIONEN MIT PREPAYWAYWie wählt man die richtigen Scheibenwischerblätter für das Auto?