Veröffentlicht am 19-03-2019

Internet, Sicherheit und Kommunikationsmethoden

Quelle: https://farm9.staticflickr.com/8620/16662336315_2bcb0a1253_b.jpg

Das Internet begann alles mit dem US-Verteidigungsministerium - es begann Ende der 1960er Jahre mit dem Projekt ARPANET (Advanced Research Projects Agency Network), um einen sicheren Weg für mehrere Computer zu finden. Erst 1990 erfand der Informatiker Tim Berners-Lee das World Wide Web. Dies war der häufigste Weg, online mithilfe von Websites und Hyperlinks zuzugreifen. Diese unglaubliche Erfindung hatte Schwachstellen. Eine dieser IP-Adressen war für jeden sichtbar, der nachgesehen hat, was bedeutet, dass Verbindungen zwischen Computern sichtbar und hackfähig sind. Ein weiteres Problem waren Daten, die während des Transports verloren gingen oder gestohlen wurden. Um diese Verschlüsselung zu beheben, wurde sie so implementiert, dass sie selbst dann nicht verwendet werden konnte, wenn Daten abgefangen wurden.

Kommunikationsmethoden

Quelle: https://cdn.pixabay.com/photo/2016/12/23/18/04/communication-1927697_960_720.png

Soziales Netzwerk

Das Internet hat uns mehr denn je verbunden gemacht, insbesondere durch das Aufkommen von Social Networking und Social Media. Vereinfacht gesagt, ist ein sozialer Netzwerkdienst etwas, das den Aufbau sozialer Beziehungen und / oder sozialer Netzwerke ermöglicht. Viele Social-Networking-Dienste ermöglichen es den Nutzern, einen Großteil ihres Lebens durch Videos, Bilder, Podcasts usw. zu teilen. Social Media hat auch Sicherheitsprobleme - Facebook stand vor einem Skandal, in dem die Daten von Cambridge Analytica und Cambridge gesammelt wurden für politische Zwecke verwendet. Dies wirft die Frage auf: Wo zeichnet sich die Privatsphäre in der Datenverarbeitung ab?

Email

Quelle: https://cdn.pixabay.com/photo/2016/06/13/17/30/mail-1454731_960_720.png

E-Mail ist die primäre Form der Kommunikation im Internet. Es wurde von Ray Tomlinson erfunden und wurde erstmals in den 1960er Jahren verwendet. Moderne E-Mails gehen zurück auf das ARPANET und kurz darauf wurden Standards für das Verschlüsseln von Nachrichten erstellt. Aus diesem Grund würde eine E-Mail aus den 70er Jahren heute einer E-Mail sehr ähneln - mehr als vier Jahrzehnte später.

Wikis und Blogs

Wikis und Blogs sind beide Medien, die Informationen austauschen, die von Benutzern des Internets geschrieben werden. Wiki kommt in Hawaiianisch vom Begriff „schnell“. Dies ist sinnvoll, da die Daten in den Wikis von fast jedem Benutzer geändert werden können. Blogs dagegen haben Einschränkungen, wer Daten bearbeiten und erstellen darf. Das Wort Blog stammt von „Weblog“ und ist daher eher eine Zeitschrift. Dies bedeutet, dass der Autor in der Regel eine Person oder eine Sammlung von Personen ist, nicht jemand mit Internetverbindung. Ein Blog präsentiert seinen Inhalt normalerweise in umgekehrter chronologischer Reihenfolge, während ein Wiki eine nichtlineare Sammlung von Artikeln ist. Beide können sehr informativ sein, aber sie haben ihre wichtigsten Unterschiede.

Podcasts und Webcasts

Podcasts und Webcasts erfreuen sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit, da Radio weniger populär wird und die Inhalte in diesen Medien von höherer Qualität werden. Podcasts und Webcasts sind fast das Gleiche - kurz gesagt, Podcasts werden nicht live übertragen, Webcasts dagegen. Aus diesem Grund haben Webcasts normalerweise ein Publikum, das in Echtzeit mit dem Stream interagiert, ein Podcast dagegen nicht. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass Podcasts normalerweise nur in Form von Audiodaten dargestellt werden, bei einem Webcast jedoch möglicherweise ein Video enthalten ist.

Streaming Medien

Streaming Media ist jedes Medium, das ständig von einem Benutzer empfangen wird, anstatt nur alle Medien zur Hand zu haben. Streaming ist in unserem Leben in den letzten zehn Jahren durch die zunehmende Popularität von Diensten wie Netflix, Spotify, YouTube usw. sehr deutlich geworden. Heute erweist sich das Streaming jedoch als viel bequemer. Anstatt ein Album im Laden zu kaufen, gehe ich jetzt zu Spotify und höre es mir einfach an, weil ich ein monatliches Abonnement bezahle. Das Streaming ist immer beliebter, da viele Konkurrenten zu den oben genannten Diensten wie Apple Music, Amazon Prime Video usw. entstanden sind.

Siehe auch

Organisieren Sie die InhaltsmoderatorenIndien verbinden - OfflineDenken ist großartig. Auch liefernIch hasse das Codieren, aber ich liebe es zu machen"Niemand braucht so sehr lockige Zahnstocher."Google hat uns gerade die Zukunft des Gaming gezeigt