Veröffentlicht am 14-03-2019

Das Geräusch kommt aus der Cloud: Festplattenzerlegung

Haben Sie sich jemals gefragt, was in einer Festplatte vorgeht? In einer winzigen 3,5-Zoll-Box steckt eine Menge leistungsfähiger Technologien: Platten mit 10.000 U / min drehen, in Gold plattierte Köpfe und Magnete mit seltenen Erden, die die Köpfe in einer Linie halten Wir sind stolz darauf, mit Make: SF eine Partnerschaft eingegangen zu sein, während wir die erste von uns erwartete Reihe von Kursen zur Datenspeichertechnologie lehrten: Hard Disk Dissection mit David Ordal.

Make: SF ist eine Gruppe in der San Francisco Bay Area, in der Sie lokale Hersteller treffen, neue Fähigkeiten und Erkenntnisse erlernen sowie Ihre Hardware und Ihr Wissen erweitern können. Wir wissen, dass nicht jeder in der Bay Area vor Ort ist, also haben wir uns Notizen gemacht und einige großartige Videos dieser Klasse aufgenommen. Beobachten Sie unseren CEO David in Aktion, als er eine Unternehmensfestplatte auseinander nimmt. Und erfahren Sie etwas über die Teile im Tauchgang.

Moderne Datenspeicherung

Festplatten gibt es schon immer - die ersten verfügbaren Festplatten wurden Anfang der 80er Jahre veröffentlicht. Heutzutage sind Festplatten mit drehenden Platten immer noch der Name des Spiels, wenn es um die Kosten pro Gigabyte an Datenspeicher geht. Bei ExaVault verwenden wir 8-TB-, 10-TB- und 12-TB-Laufwerke von Herstellern wie Toshiba, Hitachi, Western Digital und Seagate. Jedes Laufwerk ist in einem großen RAID6-Speicher-Array installiert, das dann zusammengefügt wird, um die zugrunde liegende Speicherstruktur zu bilden, die unseren Service unterstützt.

Für unsere Klasse haben wir ältere Festplatten aus einigen unserer außer Betrieb genommenen Speicherarrays entfernt. Die Laufwerke unserer Klasse reichten von 160 GB bis 500 GB - kleiner als die, die wir heute installieren, jedoch mit den gleichen internen Komponenten. (Keine Laufwerke enthielten Kundendaten; im Rahmen unseres Storage-Stilllegungsprozesses werden alle Laufwerke mit einem DoD 5220.22-M - 3-Pass-Löschverfahren des Department of Defense gelöscht.)

Schritt 1: Öffnen Sie das Laufwerk

Unser erstes Opfer für die Dissektion von Festplatten ist eine Festplatte des Unternehmensmodells von Samsung. Sie können auf die Platine unten schauen, wo sich die Festplatte über die SATA-Anschlüsse befindet.

Der erste Schritt ist das Abnehmen der oberen Platte. Die obere Platte deckt die internen Komponenten der Festplatte ab. Sobald alle Schrauben entfernt wurden (einschließlich der geheimen Schraube unter dem Etikett), öffnen Sie sie. Und da ist die Festplatte.

Als Nächstes haben wir uns einige dieser Komponenten angesehen…

Drehteller-Laufwerk

Platters Ja, die große glänzende Scheibe, die Sie unter der oberen Platte sehen, wird Plattenteller genannt. Auf einem Plattenteller werden die Daten tatsächlich gespeichert. Sie haben eine ziemlich schöne Spiegelpolitur - das ist, weil sie extrem flach sein müssen. Der Laufwerkskopf „fliegt“ nur wenige Mikrometer über dem Plattenteller. Jede Unvollkommenheit auf dem Plattenteller bedeutet einen Kopfabsturz und einen Ausfall des Laufwerks!

Dann gibt es den Rotor, der den Antrieb dreht. Und die Antriebsarmatur. Das kleinste, was Sie am Ende des Ankers sehen werden, ist der Antriebskopf, der die Daten tatsächlich vom Laufwerk liest. Unterschiedliche Laufwerke haben unterschiedliche Anzahl von Platten. Die meisten Festplatten dieser Klasse hatten ein bis vier Platten. Wenn mehr Platten vorhanden sind, kann eine Festplatte mehr Daten speichern. In diesem Fall hat unsere Samsung-Festplatte drei Platten und sechs Köpfe.

Seltene Erden-Magneten

Als nächstes stoßen wir auf Neodym-Magnete, die ein Magnetfeld für den Anker-Elektromagneten bereitstellen. In dem Video sehen Sie, wie wir die Neodym-Magnete auseinander ziehen, und Sie können auch den Elektromagneten sehen, der zwischen den Neodym-Magneten liegt und an der Armatur befestigt ist.

Was macht eine Festplatte?

Der Antrieb sendet Signale an den Ankermagneten, der das von den stationären Neodym-Magneten erzeugte Magnetfeld verwendet, um den Anker zu bewegen, wodurch der Antriebskopf über die Oberfläche des Antriebs bewegt wird. Wenn ein Laufwerk aktiv ist und ordnungsgemäß funktioniert, fliegt der Antriebskopf normalerweise nur wenige Mikrometer über die Oberfläche des Plattentellers. Bei High-End-Laufwerken mit 10.000 U / min wird es fast 100 Meilen pro Stunde am äußeren Rand der Platte fahren! Es liest Ihre Daten (vorausgesetzt, es befinden sich Daten auf dem Laufwerk, die vom Laufwerk gelesen werden können.)

Seien Sie vorsichtig mit den Magneten, wenn Sie eine Festplatte analysieren. Die Neodym-Magnete sind super stark und Sie möchten nicht alles in die Nähe bringen, das Sie interessiert, einschließlich Kreditkarten.

Compression Mount?

Nach einiger Zeit haben wir herausgefunden, dass die Antriebsarmatur unseres Samsung mit einer Kompressionshalterung montiert wurde. Zeit, den Hammer herauszubrechen, damit wir den Rest des Laufwerks auseinander nehmen konnten.

Nach dem Hämmern konnten wir den Anker und die untere Hälfte des superstarken Magneten abschrauben und entfernen.

Zum Schluss noch eine zerlegte Festplatte

Der letzte Schritt unserer Festplattenzerlegung ist das Entfernen der Platten von den Rotoren. Entfernen Sie zuerst die kleinen Schrauben in der Mitte. Es gibt eine kleine Aluminiumhalterung, auf der die Platten befestigt sind. Heben Sie diese Halterung ab, um eine Platte herauszunehmen.

Die Platten bestehen aus Aluminium und Edelmetallen, die nur wenige Mikrometer dick sind und in denen Ihre Daten gespeichert werden. Mit nur einem Fingerdruck direkt auf der Platte können Sie die Festplatte ruinieren. Glücklicherweise hatten wir mehrere außer Betrieb genommene Laufwerke, die jeder ansprechen konnte.

Hoffentlich haben Sie etwas über Datenspeichertechnologie gelernt. Festplatten sind eine Schlüsselkomponente. Das Auseinandernehmen ist die perfekte Möglichkeit, diese praktische Erfahrung zu sammeln und die inneren Abläufe Ihrer Daten zu sehen, wenn Sie etwas auf Ihrem Computer oder online speichern.

Wenn Sie sich in der Bay Area befinden, sollten Sie mit Make: SF auf zukünftige Meetups und großartigere Klassen achten.

Siehe auch

Youseeme - Sei finanziell freiTechnik & Aufstieg des FreelancersWeb-Scale Citation Tracking: Können Sie die Zeichen lesen?Wie das größte technologische Wunder mein Leben veränderteDrohnen-Inspektionsdienste sind eine Milliarden-IndustrieGenerisches Geschenkpaket DZ09 Smart Watch Phone mit kostenlosem Bluetooth-Headset und Selfie-Stick -…