Veröffentlicht am 19-02-2019

Die Woche, die war (TWTW)

#WIT Cohor

Die dritte Woche im Februar und die erste Woche der WIT-Kohorten-2-Programme. Ja, das am meisten erwartete Programm war mit super aufregenden Aktivitäten wieder da. Unsere erste Aufgabe bestand darin, einen Leitfaden zu wählen und ihnen eine E-Mail mit der Bitte um Hilfe zu schicken. Ich habe Ayushi Mrigen in der Liste der Mentoren gefunden, die derzeit als Software Engineer bei Google arbeitet, was meine Traumfirma ist. Deshalb entschied ich mich, Ayushi Mrigen zu besuchen und bat sie, meine Mentorin zu werden. Als Aufforderung schickte ich ihr eine E-Mail, in der sie die Dinge erwähnte, die ich bei beiden gemeinsam fand, und bat sie, mich während der gesamten WIT-Kohorten-2-Programme zu beraten. Ich erhielt am nächsten Tag eine E-Mail und sie kam aus Ayushi. Sie akzeptierte meine Anfrage.

Mein Guide wurde am 15. Februar, Freitag, um 19:00 Uhr, fixiert, aber Ayushi konnte es aus bestimmten Gründen nicht schaffen, weshalb er auf Montag, den 19. Februar, um 19:00 Uhr verschoben wurde.

Mein kurzfristiges Ziel ist es, ein Praktikum bei Google zu bekommen, und ein langfristiges Ziel ist es, einen Job bei Google Developers zu bekommen. Daher habe ich die beiden Mentoren Richa Patel, Praktikant bei Google und Chhavi P. Gupta, Software-Ingenieur bei Google, ausgewählt. Ich werde sie bitten, diese Woche mein Mentor zu sein.

Abgesehen von WIT war es eine anstrengende Woche für mich als Developer Student Club Lead. Ich bildete mein Kernteam. Diese Woche hatte ich auch eine Diskussion mit ihnen und plante zukünftige Veranstaltungen für den Club.

Siehe auch

Wie sind Shredderservices für Organisationen vorteilhaft?Was wäre, wenn Tech nein sagte?Technologiegetriebene Ära - Ja, die Gesundheitsbranche ist auch die, die aktiv wächst!TSA Flexible agile skalierbare Teams (FAST)Autorisierter Laptop-Bildschirmersatz in Ost-DelhiGröße, Marktentwicklung, Marktanteil, Nachfrage und Prognosen von 2024