• Zuhause
  • Artikel
  • Worauf muss ich bei der Einstellung eines Data Engineer achten?
Veröffentlicht am 03-05-2019

Worauf muss ich bei der Einstellung eines Data Engineer achten?

Foto von NeONBRAND auf Unsplash

Über einen längeren Zeitraum hatte ich die Gelegenheit, mit vielen Leuten zu sprechen, die sich für Data Engineering-Stellen bewerben wollten. Die Zählung ist so groß wie wenige Hundert plus. Jeder einzelne Kandidat, mit dem ich traf / sprach, hatte etwas anderes darin.

Erste Filterkriterien

Einige von ihnen waren extrem begeistert von ihrer Arbeit, während andere nach einer Möglichkeit suchten, etwas anderes zu tun. Einige wollten nur an neuesten Technologien arbeiten, während andere an Technologien arbeiten wollten, mit denen sie vertraut waren. Für einige war dies ein Sprungbrett in eine Data Science-Welt, während es für manche eine Flucht vor traditionellen Software-Engineering-Arbeiten war!

Leider wollten nur wenige einen Wert für die Organisation schaffen! Und meine ersten Filterkriterien waren genau die gleichen.

Was ist mit Technologie?

Ja, Technologie war mein zweites Kriterium! Ich habe nach Grundlagen gesucht! Zum Beispiel ist Hadoop die am häufigsten verwendete Technologie im Data Engineering-Bereich. Die erste Frage war immer zu erklären: "Wie funktioniert der Befehl HDFS copyFromLocal / put intern?"

Interessanterweise haben viele Kandidaten diese grundlegende Frage nicht beantwortet, aber überraschenderweise konnten sie einige schwierige Fragen sehr leicht erklären, was für mich ein großer Schock war.

Zu viele Technologien im Lebenslauf?

Manchmal war ich überrascht, zu viele Technologien im Lebenslauf zu sehen. Einige haben deutlich erwähnt, dass sie diese gelernt haben, aber nicht in der Praxis verwendet wurden, andere haben jedoch klar gesagt, dass sie diese in der Produktion verwendet haben. Ich denke, dass alles in Ordnung war, aber dann wollte ich die Details erklären und dann war das Bild recht klar!

Strikte NEIN zu springenden Buben!

Manchmal bin ich auf die CVs gestoßen, die in kurzer Zeit zu viele Sprünge hatten! Dafür kann es Gründe geben, aber nicht immer! Daher suchte ich definitiv jemanden mit einem stabilen Karriereweg!

Wenn Ihre bisherigen Unternehmen Sie nicht länger behalten könnten, bin ich sicher, dass ich auch dabei versagen werde!

Es geht um die richtige Teamkombination!

Interessanterweise habe ich gesehen, wie Leute für einen Kandidaten eingestellt wurden, ohne nach der richtigen Teamzusammensetzung zu suchen. Wenn Sie ein All-Star-Team haben, wird es schwierig werden, sie zu verwalten.

Mein Managementtraining hat mich gelehrt, es gibt 4 Arten von Leuten, nach denen ich im Team suchen sollte

  1. Treiber - selbstbewusst, aggressiv, stumpf, manchmal ungeduldig
  2. Amiables - Entspannt, Teamplayer, lieber folgen und nicht führen, gute Zuhörer
  3. Exprerssors - extrovertiert, enthusiastisch, optimistisch, freundlich
  4. Analysen - Organisiert, sammelt Daten, vermeidet Fehler und geht in Details ein

Ich muss sagen, Sie brauchen Leute, die führen und auch folgen können. Du brauchst Leute, die Veränderung mögen und die Veränderung nicht mag!

Diejenigen, die die Veränderung mögen, werden innovativ sein und diejenigen, die dies nicht tun, werden Ihr Geschäft und Ihre Projekte unterstützen! Also beides und wichtig!

Ich habe nie erwartet, dass die Leute 100% -ige Fragen beantworten

Niemand kann und wird es jemals tun! Nicht mal ich! Es gab nie die Erwartung, dass die Person alles weiß! Und ich habe versucht, die Menschen in eine nicht so bequeme Situation zu bringen und zu sehen, wie sie davon kommen.

Die Absicht war, niemanden zu respektieren, sondern nur ihre Fähigkeit zu sehen, mit der Situation umzugehen.

Irgendwelche Fragen?

Während des Interviews habe ich versucht, Kandidaten die Möglichkeit zu geben, die Fragen zu stellen. Ich habe immer versucht, über "Wie ist die Unternehmenskultur?", "An welchen Projekten werde ich arbeiten?" Zu suchen! Der Grund war ziemlich klar. Ich finde einige dieser Fragen ziemlich vage, denn die erste ist, wie Sie sie sehen, und die spätere ist situativ.

So wie der Markttrend ist, werden sich die Technologien ändern und auch der Geschäftsfokus.

Leider wurde den meisten Kandidaten nur vorgezogen, zu sagen: "Keine Fragen, ich bin gut"

Ergebnisse?

Endlich weiß ich, dass ich vielleicht nicht 100% richtig in der Auswahl bin, aber ich weiß, wonach ich gesucht habe und ich bin froh, dass ich finden konnte, wonach ich gesucht habe! Und ich bin froh, dass ich mich weiterentwickle und dabei lerne!

Siehe auch

Zapworks Studio | 3D-Foto-FunktionEin Überblick über die Corsair K55 RGB-Tastatur.Ein neues Entwicklerprogramm von außen erstellen