• Zuhause
  • Artikel
  • Warum große Unternehmen und Marken-USB-Laufwerke nicht gleich glücklich klatschen.
Veröffentlicht am 27-02-2019

Warum große Unternehmen und Marken-USB-Laufwerke nicht gleich glücklich klatschen.

Meine letzte Leidenschaft, bevor ich mich auf IoT, ML und AI konzentrierte, war die Cybersicherheit.

Ich habe einige Gespräche zu diesem Thema gepaart mit einigen Firmenschulungen. Mein Grund für Unternehmensschulungen war, trotz der besten Bemühungen von Organisationen, die Zehntausende für Firewalls und Software ausgeben. Die größten Lücken im System waren Benutzer.

Ich entschuldige mich im Voraus, wenn ich jemanden aufrege, aber ehrlich. Einige der Aufräumarbeiten, die ich gemacht habe, um es dann herauszufinden, und das ist übrigens eine wahre Geschichte. Ein Anwalt öffnete eine E-Mail in Italienisch, die er nicht verstand und nicht erwartet hatte. Er öffnete den Anhang, und sein Computer benahm sich merkwürdig. er hat niemanden angerufen; er hat seinen Computer nicht einmal ausgeschaltet. Er stand einfach auf, verließ den Tag und ließ die ganze Nacht Krypto-Schließfach laufen. Nicht schlau.

Als ich neulich etwas aufräumte, stieß ich darauf. Es ist eine Musterbox für USB-Flash-Laufwerke. Ich habe es behalten, weil das, was ich Ihnen jetzt zeigen werde, etwas war, das ich in einem meiner Gespräche zeigen wollte.

Flashdrive-Beispielbox

Im Inneren befindet sich eine schöne Auswahl an USB-Laufwerken.

Ich entschied mich für dieses Opfer als Opferfahrt.

Heutzutage verfügt die Mehrheit der Organisationen aus zahlreichen Gründen über Software zum Schutz vor der Verwendung von Flash-Laufwerken, zum Beispiel Viren und Malware.

Unten sehen Sie das Bild eines USB-Flashlaufwerks, das jedoch nicht der Fall ist. Dieses Gerät ist ein winziger Computer, der sich als Tastatur tarnt. Wenn der Computer angeschlossen ist, wird er als Tastatur betrachtet und lässt sich wie eine Tastatur verhalten.

Es kann so ziemlich alles codiert werden, was auch immer Sie mögen. Das letzte Skript, das ich in mein Skript aufgenommen habe, bestand beispielsweise darin, die versteckte Windows-Datei zu extrahieren, die die Anmeldeinformationen der angemeldeten Benutzer enthält.

Uncool?

Das ist eines der sanfteren Dinge, die es tut. Es kann noch viel mehr.

Ein USB-Flashlaufwerk? Nein, ein Mini-Computer, der als solcher verkleidet ist.

So haben wir unser Spendenlaufwerk und unser "kein Flash-Laufwerk"

Mit einem schnellen Schraubenzieher.

Ein Hauch von Hand.

Setze alles wieder zusammen.

Genau wie das Original, aber zehnmal gefährlicher. Ich habe nicht die Absicht, mit diesem Wolf etwas zu tun.

Wenn Sie jedoch eines der USB-Laufwerke Ihres Unternehmens auf dem Parkplatz, auf der Etage in der Rezeption oder in der Lobby des Aufzugs gefunden haben. Würden Sie es abholen, an Ihren Computer anschließen, um zu sehen, wer der Besitzer war oder was darauf war?

Statistiken zeigen, dass mindestens 50% der Menschen dies tun würden.

Ich verstehe zwar, dass ein USB-Flashlaufwerk ein hervorragendes Marketinginstrument sein kann. Dies kann sich auch nachteilig auf die Unternehmenssicherheit auswirken.

Nur für den Fall, ich weiß, dass einige von Ihnen vielleicht denken. Aber dieses Gerät ist ein Spezialwerkzeug, das schwer zu bekommen ist. Nicht wirklich, es kostet US $ 45,00 und kann innerhalb weniger Tage an jeden Ort der Welt verschickt werden.

Spaß haben, sicher bleiben und keine fremden USB-Laufwerke an Ihren Computer anschließen ;)

Siehe auch

Erstaunliche AnmutUnser allererster Hackathon!Frauen von TextNow: Christine & MeganDer Rabe | 5. März 2019 Marketing, Media & TechEin Anfängerhandbuch zum Überleben in der Linux-ShellWas kommt als nächstes für Krugo?