• Zuhause
  • Artikel
  • Warum sind Smartphone-Bildschirme einfach zu brechen und teuer zu ersetzen?
Veröffentlicht am 24-03-2019

Warum sind Smartphone-Bildschirme einfach zu brechen und teuer zu ersetzen?

Der neueste Trend im Smartphone-Design ist ohne Rahmen, ohne Leerzeichen und ohne Grenzen zwischen Bildschirm und Hintergrund.

Samsung Galaxy S8

Vergleichen Sie es mit einem legendären Artefakt der Unzerstörbarkeit.

Nokia 3310

Während das erste Smartphone beim Sturz den Besitzer veranlasst, einen Herzschlag zu überspringen, überlebt das Nokia 3310 fröhlich, dass es von YouTubers von Drohnen fallen gelassen wird.

Die Widerstandsfähigkeit der alten Telefone beruht hauptsächlich auf ihrer Gestaltung: einem kleinen quadratischen monochromen LCD-Bildschirm, während die Smartphones dem Trend folgen, aus einem ganzen Bildschirm zu bestehen, der aus Glas oder harten Kunststoffen besteht.

Ältere Handys sind auch viel dicker und verbiegen sich überhaupt nicht, wie das iPhone6 ​​Bendgate.

iPhone 6 zeigt ungewöhnliche Flexibilität

Dünner und dünner zu sein, ist gut für die Anbringung in Taschen, aber es ist nicht gut für physikalische Eigenschaften.

Smartphones werden bereits als dünne, sehr aufwendige mehrschichtige Sandschalter hergestellt. Wenn also eine Schicht bricht, sind die Schichten so dünn, dass sie auch die darunter liegenden Schichten leicht zerbrechen können.

(Quelle 3M)

Wenn Sie also einen Smartphone-Bildschirm reparieren, wird ein Treffer wahrscheinlich auch den Digitalisierer und den Bildschirm beschädigen, nicht nur die schützende Außenschicht.

Die Siebe müssen dann als ganze Baugruppen ausgetauscht werden, da der Digitalisierer und der Bildschirm häufig durch Klebstoffe oder Hochtemperaturverschweißung verklebt werden und sich in einer staubfreien Umgebung befinden.

LCD-Bildschirme sind auch immer komplexer, und bei einer höheren Auflösung sind die einzelnen Pixel breit.

Vergrößerte Bilder eines Smartphones

Jedes Pixel ist buchstäblich kleiner als ein Sandkorn.

Es hilft auch nicht, dass Reparaturen so teuer sind und von Experten ausgeführt werden müssen, dass es entschuldbar ist, alles zu vergessen und trotzdem ein neues Smartphone zu kaufen.

Aber nicht alles ist verloren, es gibt immer noch Hersteller, die sich für Robustheit interessieren, vielleicht zu viel.

Siehe auch

Telefonzubehör Online | Stofma HubAuf den Standort des Internetbenutzers zugreifen5 g Rollout in VietnamWas ich für meinen unfreiwilligen Urlaub gemacht habeApple scheint eingestellt zu werden… Kabel-TVEinführung in benutzerdefinierte CSS-Eigenschaften (Variablen).