• Zuhause
  • Artikel
  • #womencrushwednesday | Frauen im technischen Frühstücks-Panel bei Zynga
Veröffentlicht am 25-02-2019

#womencrushwednesday | Frauen im technischen Frühstücks-Panel bei Zynga

Lessons Learned: Karriereperspektiven von führenden Ingenieuren

Unser Beitrag teilt die Erfahrungen und Lehren des Women In Tech-Panels in Zynga, in dem fünf erfolgreiche weibliche Führungskräfte in der Technik ihre Geschichten und Karrierewege in der Technik erzählten.

Women In Tech Breakfast Panel in Zynga am 26.02.2014

Am vergangenen Freitag war ich zum ersten Mal bei der Women In Tech Breakfast Panel in Zynga. Women In Tech Breakfast Panel ist eine Veranstaltung, die regelmäßig von der Generalversammlung in San Francisco organisiert wird. Die Veranstaltungen der Serie zeigen erfolgreiche Frauen mit ihren Karrieregeschichten und jede Veranstaltung hat ein anderes Thema.

An dieser Veranstaltung, an der ich teilgenommen habe, waren folgende Gastredner eingeladen: Kate Huber, leitende Direktorin für Organisationseffizienz bei Zynga, Michelle Del Rosario, Chef-Softwareingenieur bei Zynga, Annie Pennell, Front-End-Entwickler bei CoverHound, Cameron Jacoby, Lead-Softwareingenieur bei Stitch Fix, und Di Chang, Senior Director of Engineering bei Zynga.

Huber (links) moderierte das Podium, in dem die Referenten über ihren eigenen Weg zur Technologie und über die technischen Trends, über die sie sich bei Zynga freuen, sprachen.

Als jemand, der eine nicht lineare Karriere hat, war ich aufgeregt, zwei Sprecher, Pennell und Jacoby, zu sehen, die Bootcamp-Erfahrung auf dem Panel hatten. Die Diskussionsteilnehmer teilten ihre Karrieregeschichten und Ratschläge für angehende Technologieführer im Publikum.

Pennell teilte mit, dass sie aufgrund ihres liberalen Kunsthintergrunds noch nie eine Karriere als Techniker in Betracht gezogen hatte. Nachdem sie bei ihrem Job äußerst unglücklich war, stieß sie auf Informationen über ein Coding-Bootcamp und beschloss, am Bootcamp teilzunehmen, um das Codieren zu lernen.

Scheuen Sie sich nicht, den Job zu verlassen, bei dem Sie sich unglücklich fühlen. - Annie Pennell

Jacoby war früher als Merchandiser tätig, als sie bei Stitch Fix anfing. Sie arbeitete mit Ingenieuren zusammen, die interne Software bei Stitch Fix bauten. Sie interessierte sich für das Engineering und begann ein Coding-Bootcamp, bevor sie zum Software Engineer wechselte.

Rosario teilte mit, dass sie in ihrer Jugend nichts von Informatik wusste, geschweige denn Informatik studiert hatte. In einem Gespräch mit ihrem Vater, dass sie Videospiele machen wollte, als sie aufwuchs, lernte Rosario Informatik als ein potenzielles Studienfach kennen, das sie im College ausüben konnte (wo sie Möglichkeiten lernte, „Dinge in den Computer zu schreiben und zu machen“) Dinge zeigen sich ").

Was sind einige Inspirationsquellen für Sie in der Tech-Industrie?

Rosario teilte mit, dass sie "Hindernisse als Chancen" zu sehen versucht und aus jedem eine Nuggets der Weisheit zieht, weil wir alle sehr unterschiedliche Erfahrungen machen.

Wie schwer war es, nach Abschluss eines Programmier-Bootcamps einen Entwicklerjob zu finden? Tipps für Bootcamp-Absolventen?

Pennell und Jacoby stimmten darin überein, dass die Jobsuche nach dem Bootcamp hart war. Beide waren jedoch ermutigend und sagten, "keine Angst vor Praktikanten oder Kurzzeitarbeitsplätzen zu haben, weil Sie die Gelegenheit nutzen können, um zu beweisen, dass Sie dies können."

Es geht darum, Ihre Kompromisse abzuwägen… aber Arbeitsplätze in kleinen Unternehmen können große Verantwortlichkeiten - Cameron Jacoby

Jacoby empfahl, an Konferenzen und Meetups oder sogar kalten E-Mails teilzunehmen, um sich dort mit Leuten aus der Branche auszutauschen.

Wie können Unternehmen Bootcamp-Absolventen unterstützen?

Die Diskussionsteilnehmer sind sich einig, dass, da Bootcamp-Absolventen in Bezug auf Erfahrungsniveau eher auf der Junior-Seite stehen, die Einrichtung einer formalen Struktur für Unternehmen, die Bootcamp-Absolventen eine Chance geben wollen, sehr hilfreich sein kann. Zum Beispiel waren Code-Reviews für Pennells ersten Job nichts und sie hatte das Gefühl, dass sie sich nicht an dem Ort befand, an dem sie sich befinden sollte, nachdem sie zwei Jahre als Entwicklerin gearbeitet hatte, da erfahrene Ingenieure kein Feedback erhalten hatten.

Die Diskussionsteilnehmer betonten auch die Wichtigkeit einer strukturierten Betreuung, wie z. B. die Zuordnung von Mentor- und Mentee-Beziehungen, so dass es eine klare Anlaufstelle für die Unterstützung der jüngeren Person gibt, die um Hilfe bittet oder Paare programmiert.

Welcher Aspekt der Technologiebranche hat Raum für Wachstum und Verbesserung?

60% der Nutzer von Zynga sind Frauen. Damit Zynga Produkte erstellen kann, die wirklich mit den Nutzern sprechen, ist es wichtig, dass eine vielfältige Gruppe von Menschen an Bauprodukten beteiligt ist. Rosario war der Meinung, dass die STEM-Exposition entscheidend ist, um mehr Frauen zur Technologie zu bringen. Durch die Exposition wird das Bewusstsein verbessert und Überstunden werden immer mehr „Vorbilder“ sein, um zukünftige Generationen zu einer Karriere in STEM anzuregen.

Darüber hinaus werden Personen häufiger eingestellt, wenn sie zuvor entlassen wurden, als wenn sie sich aus einer früheren Position herausgezogen hätten, um die Betreuung der Familie zu gewährleisten. Ressourcen und Programme, die den Menschen helfen, wieder in den Arbeitsmarkt zurückzukehren, sind immer noch schwer zu finden und sind Bereiche, in denen sich Tech-Unternehmen auf Verbesserungen konzentrieren sollten. Insgesamt könnte die Technologieindustrie von einer vielfältigeren Belegschaft profitieren, und die Schaffung von mehr Pfaden für Menschen mit nicht traditionellem Hintergrund oder nicht linearen Karrierewegen wäre der Schlüssel zur Verbesserung der Vielfalt.

Welche technischen Trends sind Sie am meisten aufgeregt?

Jacoby teilte ihr Interesse an der Psychologie und sagte, sie freue sich darauf zu sehen, wie Technologien menschliche Interaktionen und Verbindungen beeinflussen.

Chang wies darauf hin, dass manche Leute zwar leidenschaftlich gern Maschinen benutzen, um das zu tun, was Menschen tun können, aber sie ist begeistert davon, Autos zu fliegen und Maschinen zu bauen, die Menschen nicht machen können.

Rosario glaubte, dass VR ein enormes Potenzial hat und es ist immer noch ein "Neuland", sodass sowohl Männer als auch Frauen die Chance haben, erfolgreiche Pioniere in VR zu werden.

Welchen Rat haben Sie für diejenigen, die eine Führungsposition in der Technologie anstreben?

Jacoby glaubte, dass es damit anfängt, selbst nach der Gelegenheit zu fragen. Sie empfahl, Leute zu treffen und mit ihnen zu sprechen, um zu verstehen, wie Sie einen Mehrwert schaffen können. Das Finden von Sponsoren ist wichtig, weil sie sich für Sie einsetzen können, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Wenn Sie anderen Personen sagen, was Sie möchten, können andere Rollen besetzen, die möglicherweise in der Zukunft verfügbar werden.

Rosario ermutigte die Zuhörer, "zu sagen, was Sie wollen", indem Sie konkrete Beispiele für Ihre Erfolge mitteilten und dann "... und ich möchte die Position" verfolgen. Fragen Sie nach den nächsten Schritten, um zur nächsten Rolle zu gelangen, und befürworten Sie andere Personen in der Organisation und nicht nur Ihren Chef.

Huber erinnerte sich daran, dass sie sich einmal nicht um eine Stelle beworben hatte, weil sie glaubte, sie sei nicht qualifiziert.

Huber erzählte von ihrer eigenen Geschichte, dass sie sich fast nicht beworben hatte, weil sie noch nie Regisseurin war. Glücklicherweise bekam sie den Job, nachdem sie mit einem Sponsor gesprochen hatte. Lassen Sie sich also nicht durch ein Kontrollkästchen in der Jobbeschreibung abschrecken!

Foto von Jeremy Bishop auf Unsplash

Work In Progress ist ein Blog, das von zwei Damen veranstaltet wird, die sich leidenschaftlich für Übergänge in Beruf und Leben interessieren. In unserer Veranstaltungsreihe finden Podiumsdiskussionen mit Vordenkern in der Tech-Branche statt.

Unser Glaube ist einfach: Wir können ein erfüllteres und sinnvolleres Leben führen, indem wir die Karrieren unserer Träume verfolgen und erfolgreich sind.

Siehe auch

Es geht ums Timing! Die Wiederbelebung gescheiterter Konzepte…Treffen Sie Iva Kubickova, eine Geschichtenerzählerin